VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Button/Schalter
Wissenschaft | 22.07.2019

Neuer Ausschaltmechanismus für Schalterproteine entdeckt

Einen neuen Mechanismus, mit dem Schalterproteine abgeschaltet werden können, haben Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der schwedischen...

Weiterlesen
Welle
Wissenschaft | 18.07.2019

Startschuss für die Deutsche Allianz Meeresforschung

Mit den Unterschriften von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek, der Bremer Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt, der Hamburger...

Weiterlesen
Inventurteam bei der Vermessung im Wald
Wissenschaft | 17.07.2019

Kohlenstoffinventur 2017: Wälder in Deutschland sind wichtige Kohlenstoffsenke

Die Wälder in Deutschland sind ein wichtiger Faktor im Klimageschehen, denn sie binden große Mengen Kohlenstoff, der ursprünglich als...

Weiterlesen
Steinpilze
International | 17.07.2019

Hohe Konzentrationen von Spurenelementen in heimischen Pilzen

Die Pilzsaison ist eröffnet. Was in Steinpilz, Parasol & Co. alles steckt, haben ChemikerInnen der Universität Graz untersucht und dabei festgestellt:...

Weiterlesen
Wissenschaft | 17.07.2019

Liegt Magersucht in den Genen?

Anorexia nervosa, besser bekannt als Magersucht, ist nach Angaben des National Center of Excellence for Eating Disorders, USA, die psychiatrische...

Weiterlesen
Rußmangabe
Wissenschaft | 17.07.2019

Fliegen verbreiten Krankheiten möglicherweise auch unter Affen

Auf der ganzen Welt haben Menschen ein ungutes Gefühl dabei, wenn Fliegen sich beim Sommerpicknick auf ihren Speisen niederlassen. Diese Vorbehalte...

Weiterlesen
Hochschule | 15.07.2019

Landtag Nordrhein-Westfalen beschließt neues Hochschulgesetz

Mit den Stimmen der Regierungskoalition hat der nordrhein-westfälische Landtag am 11. Juli in zweiter Lesung das neue Hochschulgesetz für...

Weiterlesen
Präparierte Schalen der Kieselalge Gomphonella olivacea
Wissenschaft | 12.07.2019

Neue Kieselalgen-Gattung Gomphonella entdeckt

Die neue Kieselalgen-Gattung Gomphonella umfasst nach heutigem Wissensstand 30 Arten. Sie leben weltweit überwiegend in Süßwasserseen. Die...

Weiterlesen
Mitochondrien sind alles andere als starre Gebilde. Sie teilen sich ständig und fusionieren wieder miteinander. Gesteuert wird das unter anderem von einem Protein aus der Dynamin-Familie namens Mgm1. Mithilfe der Kristallographie konnte das Team den dreidimensionalen Aufbau des Proteins beschreiben: den Motor (die GTPase-Domäne, orange), den Hebel (die BSE-Domäne, rot), den Stiel (blau) und das neu entdeckte  Paddel (grün). Damit konnten molekulare Modelle entwickelt werden, wie Mgm 1-Stränge Membranen stabilisieren und umbauen können.
Wissenschaft | 11.07.2019

Was die Kraftwerke der Zelle in Form hält

Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Zellen. Hier wird Energie in Form chemischer Verbindungen wie ATP gewonnen. Um dieser Aufgabe optimal...

Weiterlesen
Wissenschaft | 05.07.2019

Paternostererbsen, Rizinus & Co. – Exotische Souvenirs können giftige Pflanzensamen enthalten

Schön und gefährlich zugleich – diese Beschreibung passt auf zahlreiche giftige Pflanzensamen. Aufgrund ihrer farblich ansprechenden Optik werden...

Weiterlesen
Dr. Michael Sieber (links) und Prof. Arne Traulsen vom Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie entwickelten gemeinsam mit Forschenden des Kieler SFB 1182 das Modell des neutralen Metaorganismus.
Wissenschaft | 21.06.2019

Zufall oder Masterplan?

Alle Lebewesen – von den einfachsten tierischen und pflanzlichen Organismen bis hin zum menschlichen Körper – leben in engstem Austausch mit einer...

Weiterlesen
Wissenschaft | 31.05.2019

Ab durch die Wüste

Nord- und Zentralasien wurden in Untersuchungen zu frühen menschlichen Migrationen bislang vernachlässigt, da Wüsten und Gebirge als unüberwindliche...

Weiterlesen
Ausbildung | 16.05.2019

Novelle des Berufsbildungsgesetzes

Mit der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) stellt das BMBF die duale Berufsausbildung und die „höherqualifizierende“ Berufsbildung attraktiv...

Weiterlesen
Logo Science bridges cultures
VBIO | 02.05.2019

Wissenschaft verbindet - Science bridges cultures

Gemeinsamer Aufruf der fünf naturwissenschaftlich-mathematischen Fachgesellschaften DVGeo - DMV - DPG - GDCh - VBIO zur Beteiligung am kommenden March...

Weiterlesen
Der Xiahe-Unterkiefer
Wissenschaft | 02.05.2019

Denisovaner waren erste Menschenform im Hochland von Tibet

Bisher waren die Denisovaner nur durch einige wenige Fossilfragmente aus der Denisova-Höhle in Sibirien bekannt. Ein internationales Forschungsteam...

Weiterlesen
Die Gattung Leucanthemum (Europäische Margeriten) baute in den letzten 1,6 Millionen Jahren einen umfangreichen Polyploidkomplex auf.
Wissenschaft | 30.04.2019

Schneeweißchen und Rosenrot: Zwei Margeriten-Gattungen auf unterschiedlichen evolutionären Wegen

Die Entstehung neuer Arten durch Vervielfachung des Chromosomensatzes (Polyploidisierung) ist ein wichtiger evolutionärer Baustein für die pflanzliche...

Weiterlesen
Hand mit Erde und Pflanze
Politik & Gesellschaft | 30.04.2019

Europawahl 2019: Mehr Nachhaltigkeit in der EU? Keine Frage!

An der Agenda 2030 kommen die Parteien nicht mehr vorbei. Was sie sich unter der Umsetzung der VN-Nachhaltigkeitsziele vorstellen und was für sie...

Weiterlesen
Impfung
Politik & Gesellschaft | 24.04.2019

Ethikrat fordert differenziertere Debatte zur Impfpflicht

Der Deutsche Ethikrat begrüßt Anstrengungen zur Erhöhung von Impfquoten. Er kritisiert aber angesichts der aktuellen Debatte um eine Impfpflicht für...

Weiterlesen
Verhaltensexperiment mit Bakterien: Ein T-Labyrinth mit einem chemischem Gradienten stellt Bakterienzellen bei jeder Verzweigung vor die Wahl, sich dem Lockstoff zu nähern oder ihn zu meiden. (c) ETH Zürich
Wissenschaft | 23.04.2019

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

Forschende der ETH Zürich weisen nach, dass genetisch identische Zellen individuell unterschiedlich auf chemische Lockstoffe reagieren. Mit...

Weiterlesen
Zellkerne von weiblichen Zellen. Die Xist-Moleküle, die für die Inaktivierung des zweiten X-Chromosoms verantwortlich sind, sind mit einem roten Farbstoff markiert
Wissenschaft | 09.04.2019

Ein molekularer Schalter für das X-Chromosom

Im Verlauf der Entwicklung müssen eine Vielzahl an Genen zu unterschiedlichen Zeitpunkten an- oder abgeschaltet werden. Eine besondere Herausforderung...

Weiterlesen