nach oben
VBIO

Herzlich willkommen beim VBIO.
Es gibt gute Gründe, jetzt dem größten biowissenschaftlichen Verband in Deutschland beizutreten!

mehr dazu

Gemeinsam für die Biowissenschaften - Machen Sie mit.
Es gibt gute Gründe, jetzt dem VBIO beizutreten!

mehr dazu

Biowissenschaften in der Mitte der Gesellschaft - Der VBIO übernimmt Verantwortung, stellt sich dem Diskurs und bezieht Position

mehr dazu

Von Anfang an Begeisterung für die Biologie wecken - Der VBIO engagiert sich für die schulische und außerschulische Bildung

mehr dazu

Das Berufsbild von Biowissenschaftlern ist vielfältig - der VBIO engagiert sich für Nachwuchsförderung und Karriere

mehr dazu

Im Focus

Jetzt online: Jahresbericht 2018

Was hat der VBIO 2018 bewegt, welche Themen und Aufgaben haben wir bearbeitet? Die Antworten finden Sie in unserem aktuellen Jahresbericht. Dieser liefert Ihnen einen Überblick über die Aktivitäten des VBIO sowie Informationen über unsere Angebote zu Beruf, Ausbildung und Aktionen vor Ort gibt.

Weiterlesen
Querschnitt einer Langerhans Zelle, deren Membran grün eingefärbt wurde (Marker CD1a). Liposomen die ins Zellinnere aufgenommen wurden, sind hier rot dargestellt.
Wissenschaft | 22.05.2019

Impfen über die Haut – Gezielter Wirkstofftransport mit Hilfe von Nanopartikeln

Forschenden ist es gelungen Nanopartikel so weiterzuentwickeln, dass sie von speziellen Zellen der menschlichen Haut aufgenommen werden können. Diese...

Weiterlesen
Exemplar von Conops scutellatus aus der Gruppe der Dickkopffliegen, das im Rahmen des „German Barcode of Life“ Projekts genetisch erfasst wurde.
Wissenschaft | 21.05.2019

Namenlose Fliegen

Unsere heimischen Fliegen und Mücken zählen mit knapp 10.000 bekannten Arten zu einer der vielfältigsten Insektengruppen in Deutschland. Von 5.200 nun...

Weiterlesen
Spielende Alpenmurmeltiere
Wissenschaft | 20.05.2019

Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die genetische Vielfalt einer Art

Welche Auswirkungen hat der Wandel des Klimas auf die genetische Diversität von Lebewesen? Am Beispiel des Alpenmurmeltiers und seiner Anpassung an...

Weiterlesen
 Die meisten Bettwanzenarten nutzen Fledermäuse als ihre Wirte. Hier ist eine nordamerikanische Art zu sehen, die Blut aus der Nase einer Fledermaus saugt.
Wissenschaft | 17.05.2019

Bettgenosse gesucht: Wer war der erste Wirt der Bettwanzen?

Über fünfzehn Jahre lang scheuten sie kein Abenteuer um Bettwanzenproben auf der ganzen Welt zu sammeln: sie mussten in afrikanische Fledermaushöhlen...

Weiterlesen
Die Schimpansen im Zoo Kristiansand nutzten bereitgelegte Stöcke und verschiedene Techniken, um nach Futter zu graben.
Wissenschaft | 16.05.2019

Schimpansen graben mit Werkzeugen nach Futter

Um essbare Wurzeln und Knollen auszugraben, nutzen Schimpansen nicht nur ihre Hände, sondern auch spontan Werkzeuge ‒ selbst dann, wenn sie diese...

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen | 03.04.2019

Ars legendi-Fakultätenpreis Biologie 2019 geht an Markus Piotrowski von der Ruhr-Universität Bochum

(Berlin, 05.04.2019) Preisträger des diesjährigen Ars legendi-Fakultätenpreises Mathematik und Naturwissenschaften in der Kategorie Biologie ist der...

Weiterlesen
Pressemitteilungen | 17.12.2018

Gerhard Haszprunar neuer Präsident des Biologenverbandes

(Berlin/München, 17.Dezember 2018) Neuer Präsident des Verbandes Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) ist Prof. Dr....

Weiterlesen