nach oben
VBIO

Herzlich willkommen beim VBIO.
Es gibt gute Gründe, jetzt dem größten biowissenschaftlichen Verband in Deutschland beizutreten!

mehr dazu

Gemeinsam für die Biowissenschaften - Machen Sie mit.
Es gibt gute Gründe, jetzt dem VBIO beizutreten!

mehr dazu

Biowissenschaften in der Mitte der Gesellschaft - Der VBIO übernimmt Verantwortung, stellt sich dem Diskurs und bezieht Position

mehr dazu

Von Anfang an Begeisterung für die Biologie wecken - Der VBIO engagiert sich für die schulische und außerschulische Bildung

mehr dazu

Das Berufsbild von Biowissenschaftlern ist vielfältig - der VBIO engagiert sich für Nachwuchsförderung und Karriere

mehr dazu

Im Focus
Ars legendi Preis Biowissenschaften
PixabayCC0 verändert

Ars legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften 2019

Der VBIO sucht Preisträger für die gute Lehre in den Biowissenschaften. Wenn Sie mit Ihren Lernveranstaltungen den Lernprozess der Studierenden innovativ und mit großer Professionalität unterstützen, bewerben Sie sich für den Ars legendi-Fakultätenpreis 2019.

Weiterlesen
Die Grafik zeigt den prognostizierten Rückgang der Waldflächen in verschiedenen Regionen unter der Annahme, dass durch Besteuerung konventioneller Kunststoffe der Anteil von Bioplastik auf fünf Prozent steigt. Je dunkler die Einfärbung, desto stärker ist der Waldverlust. In den am stärksten betroffenen Gebieten geht bis zu einem Prozent der Waldfläche verloren.
Wissenschaft | 10.12.2018

Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz

Bioplastik wird gerne als umwelt- und klimafreundliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Erdölbasis vermarktet. Eine Analyse der...

Weiterlesen
HS-Zellen im Fliegenhirn reagieren auf großflächige, horizontale Bewegungen der Umwelt – und können mit diesen Informationen die Fliegenbeine auf der rechten oder der linken Körperseite bremsen
Wissenschaft | 07.12.2018

Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte...

Weiterlesen
Das untersuchte Fossil des Ichthyosauriers der Gattung Stenopterygius ist ca. 85 Zentimeter lang.
Wissenschaft | 06.12.2018

Die Speckschicht des Fischsauriers

Ichthyosaurier sind ausgestorbene Meeresreptilien, die an heute lebende Zahnwale wie zum Beispiel Delphine erinnern. Die äußerliche Ähnlichkeit dieser...

Weiterlesen
Wissenschaft | 04.12.2018

Chemikalien im Eisbärblut

In Eisbärenserum konnten jetzt mit einer neuen, empfindlicheren Messmethode zahllose chlorierte und fluorierte Substanzen nachwiesen werden, darunter...

Weiterlesen
Bakterielle Besiedlung - der Rahmen der Brille zeichnet sich ab.
Wissenschaft | 30.11.2018

Gesundheitsrisiko Brille?

Kann ich mich an meiner eigenen Brille anstecken? Und wie sollte ich sie reinigen, um eine Infektionsgefahr gering zu halten? Brillen kommen häufig...

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen | 26.11.2018

Offener Brief: Nach dem EuGH-Urteil zu Genome Editing - Die Politik ist am Zug

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland sind besorgt über die pauschale Einstufung von Techniken des Genome Editing als gentechnische...

Weiterlesen
Pressemitteilungen | 05.11.2018

Karrierewege für Biowissenschaftler: Erfolgsgeschichten zum Nachlesen bereits in zehnter Auflage

Das Berufsprofil „Biowissenschaftler“ bzw. „Biowissenschaftlerin“ ist facettenreich und bietet viele spannende Tätigkeitsfelder. Studierenden ebenso...

Weiterlesen