VBIO

Neue Aufgabenkultur im Biologieunterricht" - virtuelles Seminarangebot des AK Schulbiologie im VBIO

Wie sieht digitaler Biologieunterricht aus? Wie gelangen Schülerinnen und Schüler zu verständnisorientierter biologischer Bildung? Was passiert mit den forschungsbezogenen und experimentellen Aufgabenstellungen? Wie sehen fördernde und fordernde Lernangebote aus?
Diesen Fragen will der Arbeitskreis Schulbiologie im VBIO im Rahmen einer virtuellen Seminarreihe nachgehen, deren Module jeweils Donnerstags von 16:45 - 17:45 Uhr stattfinden. Mehr erfahren sie hier

Schulbiologie im VBIO

Bildungspolitik ist Ländersache – folglich sind es vorrangig die Landesverbände des VBIO, die sich für die Biologielehre an Schulen und Hochschulen einsetzen. Sie kommentieren zum Beispiel Stundentafeln und Lehrpläne, bieten Fortbildungsveranstaltungen an oder unterstützen die "Internationale Biologie-Olympiade".

AK Schulbiologie

Der AK "Schulbiologie" des VBIO setzt sich deutschlandweit für einen exzellenten Biologieunterricht und für einen möglichst raschen Transfer biowissenschaftlicher Erkenntnisse in den Biologieunterricht ein.  Er arbeitet mit den Landesverbänden des VBIO sowie der Sektion Fachdidaktik der Biologie im VBIO eng zusammen.