VBIO

Ernährung - nur gesund oder macht sie auch auch glücklich?

Eine Online-Tagung von VBiO, DPG und DLR am 13. März 2021

Lehrerfortbildung 2021

Das Thema „Ernährung“ ist gerade in Zeiten einer Pandemie mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten und Lockdown für die psychische und physische Gesundheit relevant. Mit der zweiten Fortbildungsveranstaltung möchten wir dieses Thema beleuchten und u.a. die Frage klären, ob AstronautInnen sich im Weltraum ganz normal ernähren können oder ob die Nahrung ergänzt werden muss. Und wie gehen SportlerInnen mit diesem Thema um? Außerdem werden die Transportmechanismen der Nahrungsaufnahme erläutert und Nahrung als eines der wichtigsten Belohnungssysteme im menschlichen Leben betrachtet. Diese Tatsache führt zur Problematik des Übergewichts bei Kindern und Essstörungen wie der Anorexia nervosa. Ziel ist es, den Lehrpersonen Unterrichtsmaterial für eine wissenschaftlich fundierte Vermittlung des Themas „Ernährung“ im Biologieunterricht an die Hand zu geben.

Download des Flyers

Programm

09.00 Uhr    Prof. Dr. Gabriele Pfitzer, Köln: Begrüßung

09:15 Uhr    Dr. Petra Frings-Meuthen, DLR, Köln: Wie ernähren sich Astronauten im Weltall?

09:45 Uhr    Prof. Dr. Dominik Pesta, DLR, Köln: Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel im Sport?

10.15 Uhr    Priv-Doz. Dr. Friederike Stumpff, Institut für Veterinär-Physiologie, FU Berlin:
                   Mechanismen der Nahrungsaufnahme

10:45 Uhr    Pause

11:00 Uhr    Prof. Dr. Tatiana Korotkova, Institut für Vegetative Physiologie, Universität zu Köln:

                   Nahrung, Belohnungssystem und Essstörungen

11:30 Uhr    Dr. Miriam Jackels, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Uniklinik Köln: Übergewicht bei

                   Kindern und Jugendlichen: Verbreitung, Ursachen und Folgen 

12:00 Uhr    Pause (Info-Film zu DLR-Forschungsanlage :envihab) 

13:00 Uhr    Gruppenarbeit: Erarbeitung von Lehrmaterialien

14:00 Uhr    Vorstellung der erarbeiteten Lehrmaterialien im Plenum

15:30 Uhr    Verabschiedung

Anknüpfungspunkte Kernlehrpläne Biologie

Es finden sich zahlreiche Anknüpfungspunkte zu den Biologiekernlehrplänen der Sekundarstufe I (G8 und G9) und dem Kernlehrplan der Sekundarstufe II. Das Thema „Ernährung“ wird durch die Vorträge umfassend dargestellt. So werden basierend auf den Grundkenntnissen zur Verdauung, aber auch der Neurobiologie, die aus der Sekundarstufe I erwachsen, oberstufenrelevante Aspekte ins Blickfeld gerückt. Die Vorträge liefern zu den Inhaltsfelder „Biologie der Zelle“ und „Energiestoffwechsel“ der Einführungsphase, aber auch zum Inhaltsfeld „Neurobiologie“ in der Qualifikationsphase Informationen und lebensnahe Kontexte. Die Inhalte der Fortbildung eignen sich auch für eine Konzeptentwicklung in der Schule zur Gesundheitserziehung mit Bezug zur Ernährung.