VBIO

Virtueller Biologentag in NRW am 31. 10. 2020

Bericht

Der Landesbiologentag "Alternsforschung - Forever Young" fand am 31.10.2020 wegen der Covid-19 Pandemie virtuell statt. Ursprünglich sollte er am Max-Planck-Institut für Alternsforschung in Köln stattfinden, konnte aber wegen der steigenden Infektionszahlen nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden und wurde deshalb in verkürzter Form virtuell abgehalten. Wir alle wollen alt werden, aber der Preis des Alterns sind Alterserkrankungen. Die genetischen Ursachen des Alterns von Organismen und von altersassoziierten Erkrankungen stellte Prof. Schumacher in seinem Vortrag " Vom Wurm zum Menschen: die überraschenden Erkenntnisse der modernen Alternsforschung" dar. Die individualethischen und sozialethischen Implikationen, die es mit sich bringt, wenn immer mehr Menschen altern, wurden im zweiten Vortrag von Frau Prof. Woopen beleuchtet. An beide Vorträge knüpfte sich eine rege Diskussion an. Auch wenn die digitale Veranstaltung insgesamt recht erfolgreich war, freuen sich doch alle darauf, wenn der Biologentag wieder analog stattfinden kann.

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier…

Programm


Biologentag 2020 "Biologie des Alterns"

Die Präsenzveranstaltung in Oberausen findet wegen der steigenden Infektionszahlen nun doch nicht statt!

Liebe Mitglieder des VBIO-NRW,

Wegen der steigenden Infektionszahlen wurde die Veranstaltung in Oberhausen nun auch abgesagt. Die Mitgliederversammlung plus 1-2 Vorträge werden virtuell stattfinden - siehe nachfolgendem Brief von unserer Vorsitzenden. Wer bereits einen Beitrag zum Biologentag bezahlt hat, erhält diesen von der Geschäftsstelle in München zurück.
Den genauen Ablauf sowie die Einwahldaten teilt unsere Vorsitzende demnächst allen Angemeldeten mit.
SB


Liebe Mitglieder  des Landesverbandes NRW im VBIO,
liebe Interessierte am Biologentag 2020 "Ageing - forever young"

In diesem Jahr stellt uns die Covid-19-Pandemie vor nie dagewesene Probleme, und wir müssen auf "Sicht fahren". Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass der Biologentag als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Nachdem nun in NRW und anderswo die Infektionszahlen deutlich steigen, ist das Risiko für eine Präsenzveranstaltung zu groß geworden. Der Biologentag in der bewährten Form muss deshalb abgesagt werden. Das tut uns allen sehr leid, ist doch der Biologentag nicht nur ein wissenschaftlich interessantes Ereignis, sondern auch eine sehr willkommene Gelegenheit zum regen Austausch.  

Wir freuen uns aber, dass wir zumindest einen Teil der interessanten Vorträge digital anbieten können. Den genauen Zeitplan stimme ich gerade mit den Vortragenden ab. Wir werden voraussichtlich um 13 Uhr starten. Über den genauen Zeitplan bzw. das modifizierte Programm werden wir Sie zeitnah per e-mail informieren. Bitte schauen Sie auch auf die home-page, auf der wir das modifizierte Programm etwa ab kommender Woche veröffentlichen. 

Im Anschluss an die Vorträge wird die Mitgliederversammlung digital stattfinden; Beginn ist 16 Uhr. Die Einladung zur Mitgliederversammlung mit den Einwahldaten geht den Mitgliedern per e-mail zu.

Falls sie kein Mitglied sind, aber gerne die Vorträge hören und vielleicht auch als Gast an der Mitgliederversammlung teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte bei mir (s.u.) an und wir schicken Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail zu.

Ich freue mich über eine rege Beteiligung.

Die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.

Programm für den virtuellen Biologentag

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. (em) Dr. Gabriele Pfitzer

Vorsitzende des Landesverbands NRW

nordrhein-westfalen(at)vbio(dot)de