VBIO

Biodiversität

National

Umsetzungsgesetz zum Nagoya-Protokoll

Der VBIO hat gemeinsam mit der Leibniz‐Gemeinschaft und dem Konsortium Deutsche Naturwissenschaftliche Forschungssammlungen (DNFS) anlässlich der Anhörung am 30. September 2015 zu den Gesetzesentwürfen der Bundesregierung zu dem Protokoll von Nagoya und dessen nationaler Umsetzung ein Positionspapier vorgelegt.

Stand: September 2015


EU

Access and Benefit Sharing

Stellungnahme an die die EU-Kommission im Kontext der EU-Umsetzungsverordnung zum Nagoya Protokoll.
Statement on the proposed implementing acts for Regulation (EU) 511/2014 - Based on the minutes of Stakeholder Meeting (December 9th 2014) and the respective Discussion Paper provided by the European Commission, including annexes A to D.


International

Peer-review Scoping Study zu Artikel 10 des Nagoya-Protokolls

Im Rahmen des peer review Prozesses hat der VBIO gemeinsam mit dem Leibniz-Verbund Biodiversität (LVB) die Studie einer sorgfältigen Prüfung unterzogen. Den Review finden Sie hier.
Den review sowie die „Study to Identify Specific Cases of Genetic Resources and Traditional Knowledge Associated with Genetic Resources that Occur in Transboundary Situations or for which it is not Possible to Grant or Obtain Prior Informed Consent“ finden Sie auch auf der Seite des Sektretariates der Biodiversitätskommission https://www.cbd.int/abs/art10/2019-2020/study.shtml

Stand: April 2020

Peer review post-2020 Global Biodiversity Framework

Eine besondere Herausforderung ist die Verknüpfung der Access and Benefit-Frage mit dem „post-2020 Global Biodiversity Framework“– also dem langfristig orientierten Rahmenplan für die biologische Vielfalt nach 2020. Hierzu hat der VBIO emeinsam mit der DNFS einen ausführlichen Rewiew vorgelegt, der hier, aber auch auf den Seiten des CBD-Sekretariates eingesehen werden kann unter https://www.cbd.int/conferences/post2020/submissions/2020-045 (No. 78)
Juli 2020

Digital Sequence Information (Nagoya Protocol)

Der VBIO hat sich in einem an das Sekretariat der Biodiversitätskonvention adressierten Statement gegen die Einbeziehung von Digitalen Sequenzinformationen in das Nagoya Protokoll ausgesprochen.
Stand: September 2017

Digital sequence information on genetic resources – concept and benefit-sharing

Der VBIO hat gemeinsam mit dem leibnir-Verbund Biodiversitätsforschung (LVB) und dem Konsortium Deutsche Naturwissenschaftliche Forschungssammlungen (DNFS) gegenüber dem Sekretariat der Biodiversitätskommission Stellung bezogen zu möglichen Konzepten des gerechten Vorteilsausgleiches (ABS) für Digitale Sequenzinformationen.
Stand: Juni 2019


Synthetische Biologie (Cartagena Protocol)

Der VBIO hat sich am peer review des „report of the Ad Hoc Technical Expert Group (AHTEG) on Synthetic Biology” beteiligt. Dieser bildet eine der Grundlagen, auf deren Basis die Vertragsstaaten des Cartagena Protokolls über Biosicherheit über das Thema diskutieren und ggf. beschließen.

Stand: Februar 2018


Synthetische Biologie II (Cartagena Protokoll)

Gemeinsames Statement von VBIO und GASB aus Anlass des 22. SBSTTA-Treffens

Stand: Juni 2018