VBIO

Ihr Input ist gefragt!

Hier präsentieren wir Ihnen aktuelle Umfragen, Aufrufe und Ausschreibungen quer durch die Biowissenschaften, an denen Sie sich beteiligen können.
Jeweils so, wie uns die Anfragen erreichen - besuchen Sie diese Seite  daher immer mal wieder.

Konsultationen

Wissenschaft & Schule

Nationales Science on Stage Festival 2025

Frist: 15. Mai 2025

MINT-Lehrkräfte aufgepasst: Wir suchen Ihre Unterrichtsideen!

Haben Sie eine Unterrichtsidee, mit der Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Konzepte und Phänomene besser verstehen oder mit der Sie Kinder für Technik begeistern? Möchten Sie sich mit Lehrkräften aus ganz Deutschland austauschen? Dann bewerben Sie sich für das Nationale Science on Stage Festival vom 26.- 28.09.2025 in Radebeul, Sachsen.

Weitere Informationen: https://www.science-on-stage.de/festival2025

"MINT-freundliche Schule"

Bewerbungsschluss 31. Mai 2024

Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung als "MINT-freundliche Schule" und "Digitale Schule" läuft bis Ende Mai. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Schule als Vorreiter in den Bereichen MINT-Schwerpunktbildung und Digitalisierung zu präsentieren und mit anderen Schulen zu messen. Die Auszeichnung ist eine Bestätigung der erfolgreichen Arbeit und zeigt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Lassen Sie uns gemeinsam die MINT-Bildung und Digitalisierung in Deutschland voranbringen! Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Webseite von"MINT Zukunft schaffen!"

Citizen Science

Bürger schaffen Wissen

Frist: unterschiedlich, je nach Projekt
Immer mehr Projekte aus den verschiedensten Bereichen laden zum Mitforschen ein. Die Online-Plattform „Bürger schaffen Wissen“ unterstützt, vernetzt und präsentiert mittlerweile 100 Citizen Science-Projekte in Deutschland – darunter auch viele Projekte aus den Biowissenschaften. Es ist sicher auch eines für Sie dabei.
https://www.buergerschaffenwissen.de/projekte

Vom 29. Mai bis 13. Juni 2024 erhalten Interessierte im Rahmen einer digitalen Workshopreihe einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Facetten von Citizen Science-Projekten.

Zu den Workshops und zur Anmeldung: https://www.buergerschaffenwissen.de/veranstaltungen/trainingsworkshops-2024

EU-Citizen.Science

Frist: unterschiedlich, je nach Projekt
Die digitale Plattform für alle, die sich für Citizen Science interessieren. Sie stellt Best-Practice-Beispiele und Ressourcen für die Initiierung, Planung und Durchführung von bürgerwissenschaftlichen Projekten zusammen und präsentiert eine breite Palette von Projekten. Vision ist es, die Bürgerwissenschaft zu fördern und die Beteiligung an der Forschung auszubauen, sowie die Vernetzung der Beteiligten auf europäischer Ebene zu stärken.
https://eu-citizen.science/

Citizen Science bei "The Zooniverse"

Frist: unterschiedlich, je nach Projekt
„The Zooniverse“ ist die weltweit größte englischsprachige Plattform für Bürgerwissenschaften mit über hunderttausend Teilnehmern.  Ziel ist es, Forschung zu ermöglichen, die sonst nicht möglich wäre.  Die Projektauswahl variiert. Es sind aber meist mehr als 100 Projekte im Angebot – davon etwa die Hälfte aus den Biowissenschaften.
Zooniverse

Wettbewerbe und Preise

Wisssen der Vielen - Forschungspreis für Citizen Science

Frist: 03. Juni 2024

Publikationen gesucht: Wissenschaft im Dialog und das Museum für Naturkunde Berlin zeichnen erneut Forschungsarbeiten im Bereich der Bürgerwissenschaften aus. Gesucht werden herausragende Publikationen aus den letzten fünf Jahren, die durch die Anwendung von Citizen Science (deutsch: Bürgerwissenschaft) entstanden sind.

Weitere Informationen zum Preis und zur Bewerbung: http://wissendervielen.de

Wissenschaftskommunikation

Aufruf zum Mitmachen - für Jugendliche und Erwachsene als Wissensschaftsreporter

Die Wissenschaftsreporter suchen Nachwuchs! Wir machen einen Zukunftspodcast für junge Leute – mit wissenschaftlichen Themen, die euch angehen. Wie ist die Ökobilanz der Hafermilch? Wann kommt das selbstfahrende Auto? Was passiert beim Lernen im Gehirn? Wenn ihr Lust habt, Themen wie diese selbst zu recherchieren, meldet euch bei uns! Unser Podcast „Die Wissenschaftsreporter“ erscheint einmal im Monat auf Spotify, Apple Podcast und auf allen Podcast-Plattformen. Weitere Informationen