VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Aktin-Sphären (grün), die ein geschnittenes Axon (rot)
Wissenschaft | 27.06.2019

Erste Schritte zur Selbstreparatur im Zentralnervensystem

Verletzte Axone beauftragen Schwann-Zellen mit dem Bau von spezialisierten Aktin-Sphären, um abgetrennte Axonreste zu zerkleinern und zu beseitigen,...

Weiterlesen
BIOSCAN
Wissenschaft | 27.06.2019

BIOSCAN: Internationale Forschungsinitiative startet Programm zur globalen Erfassung der Artenvielfalt

Die internationale Forschungsinitiative „International Barcode of Life“ (iBOL), an dem Wissenschaftler und Forschungsinstitutionen aus über 30 Ländern...

Weiterlesen
Netzwerke der Genentwicklung
Wissenschaft | 27.06.2019

Netzwerke der Genaktivität steuern die Organentwicklung

Erstmals haben Wissenschaftler in zwei großen Studien vergleichend die genetischen Programme entschlüsselt, die die Entwicklung wichtiger Organe beim...

Weiterlesen
Der Ozean in 4000 Jahren
Wissenschaft | 27.06.2019

Der Ozean in 4000 Jahren: warm und trotzdem sauerstoffreich

Je höher die Temperatur, desto weniger Gase sind im Wasser gelöst – dieser einfache physikalische Zusammenhang erklärt unter anderem den messbaren...

Weiterlesen
Aktivität des Jekyll-Promoters visualisiert durch Jekprom: GFP (grünes Signal).
Wissenschaft | 27.06.2019

Die zwei Gesichter des Jekyll Gens

Artgruppen- oder artspezifische Gene können wichtige genetische Veränderungen innerhalb von Abstammungslinien aufzeigen. Oft spielen solche...

Weiterlesen
Pflanzen-Checklisten für geografische Regionen wie die Insel Teneriffa bilden die Grundlage für die GIFT-Datenbank. Hier kommen 630 einheimische Pflanzenarten vor.  GIFT
Wissenschaft | 27.06.2019

Globale Datenbank der regionalen Vielfalt

Die Biodiversität nimmt weltweit ab, nicht zuletzt aufgrund der Zerstörung von Lebensräumen durch den Menschen und den Klimawandel. Vor diesem...

Weiterlesen
 Titelfoto LICHTGEDANKEN 06 Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Wissenschaft | 27.06.2019

Der „deutsche Darwin“ aus Jena

Neue Ausgabe des Forschungsmagazins LICHTGEDANKEN mit einem Schwerpunkt zu Ernst Haeckel ist erschienen

Weiterlesen
Inhalt von Lewy-Körperchen: Die Einschlüsse in den Nervenzellen enthalten statt der vermuteten Proteinfibrillen hauptsächlich Membranfragmente.
Wissenschaft | 26.06.2019

Neue Inhalte: Neuronale Parkinson-Einschlüsse sind anders als gedacht

Die gängige Ursache von Parkinson wurde von einem internationales Forscherteam mit Beteiligung des Biozentrums der Universität Basel hinterfragt. Die...

Weiterlesen
Wissenschaft | 26.06.2019

Spinat-Extrakt führt zu Leistungssteigerungen im Sport

Ein Extrakt aus Spinat kann einer internationalen Studie zufolge zu Leistungssteigerungen im Spitzensport führen. Wie die von der...

Weiterlesen
Blütenpflanze
Wissenschaft | 26.06.2019

Wie Blütenpflanzen ihren Stoffwechsel drosseln

Im Frühling und Sommer recken sich Blütenpflanzen nach dem Licht, um genügend Sonnenlicht zu empfangen. Die Aufgabe, diese „Lichtnahrung“ aufzunehmen...

Weiterlesen
Erstmals hat ein internationales Forschungsteam Eiskeime der Atmosphäre aus Eisbohrkernen untersucht, die Hinweise zur Art der Bewölkung der letzten 500 Jahre in der Arktis geben.
Wissenschaft | 26.06.2019

Eiskeime aus Wolken der Arktis der vergangenen 500 Jahre

Erstmals hat ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) Eiskeime der Atmosphäre aus...

Weiterlesen
Kentrophoros besteht aus einer einzigen riesigen Zelle, trägt Millionen Symbionten in sich und erntet sie als Nahrung. Die Hälfte der in diesem Bild sichtbaren Biomasse besteht aus Bakterien.
Wissenschaft | 25.06.2019

Upcycling in Symbiose: Von „minderwertigen“ Substanzen zu Biomasse

Ein Bakterium, dass als Symbiont die Abfallprodukte seines Wirts in Biomasse umwandelt wurde jetzt von Bremer Wissenschaftlern entdeckt, Kentron, der...

Weiterlesen
Darstellung einer wachsenden Fibrille in der Falle inklusive Laser.
Wissenschaft | 25.06.2019

In der thermischen Molekül-Falle

Mehr als 24 Millionen Menschen weltweit leiden unter neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson oder Huntington. Die molekularen Ursachen...

Weiterlesen
Molekulare Schere stabilisiert das Zell-Zytoskelett
Wissenschaft | 25.06.2019

Molekulare Schere stabilisiert das Zell-Zytoskelett

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI in Villigen haben erstmals die Struktur wichtiger Enzyme in menschlichen Zellen aufgeklärt, die wesentliche...

Weiterlesen
Wissenschaft | 25.06.2019

(Nicht nur) der Wind zeigt den Weg

Wenn der südafrikanische Dungkäfer seine Dungkugel vor sich her rollt, muss er den Weg möglichst präzise kennen. Dass er sich dabei nicht allein am...

Weiterlesen
Ein Exemplar des Herbars Solanum tuberosum (Kartoffel), das auf dem Chonos-Archipel in Chile von Charles Darwin während seiner Expedition auf der HMS “Beagle” gesammelt und konserviert wurde.
Wissenschaft | 25.06.2019

Rätsel um Ursprung der europäischen Kartoffel gelöst

Woher stammt die europäische Kartoffel? Pflanzen, die im 19. Jahrhundert auf einer Expedition des britischen Naturwissenschaftlers Charles Darwin...

Weiterlesen
Wissenschaft | 24.06.2019

Solarium für Hühner?

Viele Menschen leiden unter einem Vitamin-D-Mangel. Das kann brüchige Knochen und ein erhöhtes Risiko für Atemwegserkrankungen zur Folge haben....

Weiterlesen
Wissenschaft | 24.06.2019

Strategie gegen Resistenzen: Das Antibiotikum Lugdunin greift auf mehreren Ebenen an

Das natürliche Antibiotikum Lugdunin, das vor drei Jahren von Tübinger Forschern entdeckt wurde, greift krankheitserregende Bakterien gleichzeitig auf...

Weiterlesen
3D-Rekonstruktion eines Zwei-Photonen-Mikroskopiebildes: Nicht-klassische Monozyten (gelbe Kugeln) im extravaskulären Raum (blaue Gefäße) eines tertiären lymphatischen Organs in Fettgewebe der Maus
Wissenschaft | 24.06.2019

Nicht nur in der Nebenrolle

Nicht-klassische Monozyten galten bisher als reine Wächterzellen des Immunsystems. Mithilfe eines neuen Markers haben LMU-Wissenschaftler nun gezeigt,...

Weiterlesen
Das erstmals sequenzierte Genom stammt von einer Weisstanne in einem Wald in Birmensdorf (Kanton Zürich, Schweiz). Der Baum ist eher ein unscheinbarer Vertreter seiner Art.
Wissenschaft | 24.06.2019

Genom der Weisstanne entschlüsselt: Baumart für den Wald der Zukunft

Die Weisstanne ist eine wichtige Baumart im Hinblick auf den Klimawandel. Um sie besser erforschen zu können, hat ein internationales Team unter...

Weiterlesen