VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Ein programmierbares Tonaufnahmegerät wird in Jambi, Indonesien, eingesetzt, um die Artenvielfalt zu erfassen.
Wissenschaft | 19.06.2019

Was dem Ohr verborgen bleibt: Rekorder-Einsatz beim Tierarten-Monitoring

Lange haben sich Ökologinnen und Ökologen auf ihre Sinne verlassen, wenn es darum ging, Tierpopulationen und die Artenvielfalt zu erfassen. Bei...

Weiterlesen
Wissenschaft | 18.06.2019

Ursache von "Erschöpfungszustand" von Immunzellen gefunden

Tumore und manche Virusinfektionen sind Herausforderungen für den Körper, die das Immunsystem oft nicht in den Griff bekommen kann. Es schaltet dann...

Weiterlesen
Weizenblatt mit Braunrostbefall
Wissenschaft | 18.06.2019

Neue Weizensorten bewähren sich auch unter widrigen Anbaubedingungen

Über Jahrzehnte sind in Westeuropa die Weizenerträge bedingt durch den Züchtungsfortschritt und eine Intensivierung der Landwirtschaft gestiegen....

Weiterlesen
Synapsen bestehen aus über 1000 verschiedenen Proteinen. Diese bilden dabei vielfältige funktionelle Netzwerke, die miteinander interagieren und Nervenzellsignale weiterleiten.
Wissenschaft | 18.06.2019

Inventur in der Synapse

Synapsen sind mikroskopisch kleine Strukturen zur Informationsübertragung im Gehirn. Sie enthalten mehrere Tausend einzelner Proteine, die wie...

Weiterlesen
Eine Honigbiene und eine Hummel teilen sich den Blütenstand einer Doldenblüte
Wissenschaft | 18.06.2019

Mit dem Milbentaxi zum Nachbarwirt

Die Varroa-Milbe, ein wichtiger Parasit der Honigbiene, kann auch für Wildbienen und Hummeln gefährlich werden. Und das, obwohl die Milben die...

Weiterlesen
Kaukasischer Luchs, aufgenommen mit einer Kamerafalle
Wissenschaft | 17.06.2019

Luchse in der Türkei: Nicht-invasive Probensammlung liefert wichtige Erkenntnisse zu genetischer Vielfalt und Verhalten

Über den Kaukasischen Luchs (Lynx lynx dinniki) ist sehr wenig bekannt. Es ist eine Unterart des Eurasischen Luchses, die in der Türkei, dem Kaukasus...

Weiterlesen
Der Sand sinkt im Pansen nach unten und sammelt sich im Labmagen, passiert den Darm und wird im Kot ausgeschieden.
Wissenschaft | 17.06.2019

Die Waschmaschine der Wiederkäuer

Ziegen, Schafe und Kühe nehmen mit dem Fressen oft zahnschädigende Erdpartikel auf. Wie sich die Tiere vor zu schnellem Zahnabrieb schützen, zeigen...

Weiterlesen
Wildschweine
Wissenschaft | 17.06.2019

Wichtiger Schritt der Evolution entdeckt: Körperwärme ohne Muskelzittern

Die eigene Körpertemperatur unabhängig von der Außentemperatur regulieren zu können, war ein wichtiger Schritt in der Evolution vieler Säugetiere und...

Weiterlesen
Enrica Bordignon (vorn) und Svetlana Kucher mit einem Modell des Transportproteins, das sie untersucht haben.
Wissenschaft | 17.06.2019

Medikamentenresistenz: Transportproteine vom Transport abhalten

Mit einem künstlich hergestellten Antikörperfragment hat ein internationales Forschungsteam den Transportmechanismus eines Membranproteins aus...

Weiterlesen
Wissenschaft | 17.06.2019

Am Anfang des Lebens - Der direkte Weg

Das Erbmolekül DNA ist womöglich viel früher entstanden als bislang angenommen. Chemiker um Oliver Trapp zeigen einen einfachen Reaktionsweg, wie es...

Weiterlesen
Die Aktivität des Ionenkanals TPC1 in der Vakuolenmembran (gelb) ist für die elektrische Erregbarkeit der Vakuole essentiell.
Wissenschaft | 14.06.2019

Signale aus der Pflanzenzelle

Zwei Wissenslücken sind geschlossen: Die Vakuolen von Pflanzenzellen lassen sich elektrisch erregen, und der Ionenkanal TPC1 ist daran beteiligt. Die...

Weiterlesen
Modelle des Zahnschmelzes von Schuppenechsen: Links die Zähne eines Muschel- und Schneckenfressers, mit rauer Oberfläche. Rechts die schwächer gefurchte Schmelzoberfläche eines Allesfressers.
Wissenschaft | 14.06.2019

Abnutzungsspuren an Zähnen von Schuppenechsen geben Hinweise auf deren Ernährungsweise

Mikroskopische Aufnahmen ermöglichen unter anderem Unterscheidung in Fleisch- und Pflanzenfresser. Wichtiger Schritt auf dem Weg zur Entdeckung der...

Weiterlesen
Tanita Wein untersuchte in ihrer Promotionsarbeit am Beispiel des Bakteriums Escherichia coli, wie sich Plasmide in Abwesenheit eines Selektionsdrucks entwickeln.
Wissenschaft | 14.06.2019

Wie Antibiotikaresistenzen dank egoistischer genetischer Elemente überdauern

Plasmide können in Bakterien permanent überdauern,ohne dass der Wirt zunächst einen konkreten Nutzen daraus zieht. Langfristig bewahren sie sich damit...

Weiterlesen
Falsch gefaltet: Eine einzige stille Mutation führt dazu, dass sich die Struktur des Protein-Bauplans ändert.
Wissenschaft | 14.06.2019

„Stille Mutationen“ können Krebszellen verändern

Gen-Veränderungen im Protein-Bauplan galten bislang als irrelevant, wenn trotzdem die gleichen Protein-Bausteine hergestellt werden. Nun zeigen...

Weiterlesen
VBIO | 13.06.2019

Mit dem VBIO Landesverband Bayern nach Rumänien ins Donaudelta

Der Landesverband Bayern im VBIO hatte für alle Mitglieder des VBIO eine Fachexkursion ins rumänische Donaudelta angeboten. So kam Ende April eine...

Weiterlesen
  Ein Rosenkäfer (Cetonia aurata) nach dem Regen in Bad Malente, Deutschland. Dieser Käfer steht, wie die meisten Organismen, vor einem Kompromiss zwischen Überleben und Fortpflanzung.
Wissenschaft | 13.06.2019

Wer länger lebt, bekommt weniger Kinder

Ein langes Leben und viele Kinder – dies war bis vor nicht allzu langer Zeit eine weit verbreitete Wunschvorstellung. Ein Blick ins Tierreich zeigt...

Weiterlesen
Der Affe lernt, Tonfolgen voneinander zu unterscheiden und beim richtigen Signal einen Hebel zu drücken, um eine Belohnung zu bekommen. Dabei wird die elektrische Aktivität in der Hörrinde gemessen
Wissenschaft | 13.06.2019

Hörkortex verarbeitet nicht nur Töne

Wie wir im Straßenverkehr auf das Hupen eines Autos reagieren sollten, hängt von der Situation ab, in der wir uns befinden: Stehen wir beispielsweise...

Weiterlesen
Idionectes vortex
Wissenschaft | 13.06.2019

Wie ein schwimmender Donut: Neue Fortbewegungsart bei Einzellern entdeckt

Eine neue unbekannte Fortbewegungsart des Einzellers Idionectes vortex sowie ein daraus resultierender besonderer Aufbau des Einzellers wurde von...

Weiterlesen
MINT in der Grundschule  Eva Dietrich
Ausbildung | 13.06.2019

MINT Nachwuchsbarometer 2019: Wie MINT-Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen gestärkt werden können

Regelmäßig belegen Studien, dass in Deutschland ein MINT-Fachkräftemangel herrscht. Ein Problem für den Innovationsstandort, das ganzheitlich...

Weiterlesen
Ein Mahaliweber-Paar sitzt in einem Baum unter ihrem Nest. Das Männchen (rechts) trägt einen Mikrofonsender auf dem Rücken und einen Sender zum Messen der Gehirnaktivität auf dem Kopf.
Wissenschaft | 12.06.2019

Vogelgehirne synchronisieren sich beim Duettgesang

Bei den Mahaliwebern beginnt das Männchen oder das Weibchen mit seinem Gesang und der Partner setzt zu einem bestimmten Zeitpunkt ein. Schließlich...

Weiterlesen