VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Anzeige zur Veranstaltung: Bildelement: Weiße Laborratte in der Hand
VBIO | 24.06.2024

VBIO-Dialogforum: Wissenschaftliche Tierversuche – notwendig oder entbehrlich?

Der VBIO lädt am 26. Juni 2024 von 17:00 bis 19:00 Uhr erneut zu einem Dialogforum. Im Mittelpunkt der online-Veranstaltung steht das Thema…

Weiterlesen
Der Knochen eines Höhlenlöwen auf der Fundoberfläche aus Notarchirico (Venosa, Italien).
Wissenschaft | 24.06.2024

Ältester Nachweis von Höhlenlöwen in Südeuropa

Internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Universität Tübingen identifiziert mehr als 600.000 Jahre alten Knochen der Großkatze aus der…

Weiterlesen
3D-Rekonstruktion von Latia neritoides
Wissenschaft | 24.06.2024

Neuseeländische Wasserschnecke schreckt Feinde mit Leuchtschleim

Biolumineszenz ist die Fähigkeit von Lebewesen, Licht zu erzeugen. Die bekanntesten Vertreter sind Leuchtkäfer und Glühwürmchen. Doch…

Weiterlesen
VBIO-Online: Faszination Biologie | 24.06.2024

VBIO-Vortragsreihe: „Von Parasiten lernen“

Die Online-Fortbildungsreihe "Faszination Biologie" des VBIO wird am 25.06.2024 von 17.00 bis 19.00 Uhr mit dem Thema: „Von Parasiten lernen“…

Weiterlesen
Durch Bindung an den Rezeptor (grün) verändert das G-Protein (gelb) seine Form und setzt das Regulatormolekül GDP frei.
Wissenschaft | 24.06.2024

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor etschlüsselt

G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung…

Weiterlesen
grüne Algen
Wissenschaft | 24.06.2024

Wie Algen ihr Zellwachstum optimieren

Lebewesen bestehen zu einem großen Anteil aus Kohlenstoff- und Stickstoff-Verbindungen. Diese müssen mit der Nahrung aufgenommen oder bei Pflanzen…

Weiterlesen
Zwei Blüten der Engelstrompete an einem Ast
Wissenschaft | 21.06.2024

Von der Natur inspiriert: Künstliches Nachtschatten-Molekül wirkt gegen Leukämiezellen

Nachtschattengewächse besitzen eine große Palette an Wirkstoffen, die medizinisch interessant sind. Aus einer Gruppe davon, den Withanoliden, haben…

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 21.06.2024

Expertenkommission legt Gutachten zu Forschung und Innovation vor

Die Bundesregierung hat dem Bundestag das Expertengutachten zu „Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands 2024“…

Weiterlesen
Grüne Bläter durch die die Sonne scheint
Wissenschaft | 21.06.2024

Komplexe Abläufe bei der Photosynthese mithilfe neuartiger elektronenmikroskopischer Verfahren entschlüsselt

Forschenden ist es gelungen, atomare Strukturen, die dem Prozess der Photosynthese zugrunde liegen, mithilfe der Kryo-Elektronenmikroskopie in einer…

Weiterlesen
Zalu, a Budongo chimpanzee feeding on the fruit of F. exasperata.
Wissenschaft | 21.06.2024

Schimpansen nutzen Heilpflanzen gezielt zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen

Wilde Schimpansen fressen gezielt Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften, um sich selbst zu heilen. Dies zeigt eine neue Studie, bei der Forschende…

Weiterlesen
Ostsee mit Strand und Dünen
Wissenschaft | 21.06.2024

Verminderung von Algenblüten führt zur Reduzierung krankheitserregender Vibrionen in der Ostsee

Krankheitserregende Bakterien der Art Vibrio vulnificus lassen sich in der Ostsee über die Reduzierung von Algenblüten teilweise kontrollieren. Zu…

Weiterlesen
Aztobahn mit Lichtstreifen
Wissenschaft | 20.06.2024

Die „Autobahn“ im Zelltransport

Welche Aufgabe nicht-kodierende RNA in der Zelle hat, war in der Wissenschaft lange Zeit unbekannt. Anders als kodierende RNA stellt nicht-kodierende…

Weiterlesen
VBIO | 20.06.2024

System Wald: Online-Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler

Der Dachverband der Geowissenschaften (DVGeo e. V.) und der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) haben…

Weiterlesen
Symbiodolus-Bakterien im Reproduktions-Gewebe
Wissenschaft | 20.06.2024

Verborgene Partner: Symbiodolus-Bakterien in verschiedenen Insektenordnungen gefunden

Der Endosymbiont Symbiodolus clandestinus, der im Zellinneren von Insekten lebt, blieb bisher unentdeckt. Forschende des Max-Planck-Instituts für…

Weiterlesen
Illustration eines Fischkopfes basierend auf anatomischen Färbungen
Wissenschaft | 20.06.2024

Wie Fische stereo hören können

Woher ein Geräusch kommt, können Menschen unter Wasser nicht ausmachen. Schall ist dort rund fünfmal schneller als an Land. Das macht ein…

Weiterlesen
Ein Halbtrockenrasen im Jenaer Pennickental mit verschiedenen Pflanzen
Nachhaltigkeit/Klima | 20.06.2024

Welches Kraut gegen Klimaveränderungen gewachsen ist

Botanische Gärten sind weltweit verbreitet und sie beherbergen Pflanzen aus aller Welt. Daher sind sie für Forschende ideale Untersuchungsplattformen,…

Weiterlesen
Wissenschaft | 19.06.2024

Evolution der Reziprozität mit begrenztem Erinnerungsvermögen

Direkte Reziprozität ist ein Mechanismus der erklärt wieso Menschen kooperativer werden wenn sie mehrmals aufeinandertreffen. Traditionelle Modelle…

Weiterlesen
Schnappschüsse der Zelleisenbahn. Zellen strecken sich von einer Fischschuppe (links) in künstliche Bahnen (rot) und bilden Züge (Mitte) in verschiedenen Größen (rechts)
Wissenschaft | 19.06.2024

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die…

Weiterlesen
Pflanzen in Körben im Labor
Wissenschaft | 19.06.2024

Insekten beschleunigen die Evolution von Pflanzen

Pflanzen profitieren von verschiedenen Interaktionen mit Bestäubern und Pflanzenfressern. So sind Pflanzen, die von Insekten bestäubt werden und sich…

Weiterlesen
Europäische Wanderheuschrecke (Locusta migratoria) beim Fressen
Wissenschaft | 19.06.2024

Düfte werden im Gehirn von Wanderheuschrecken ringförmig kodiert

Die Kodierung von Gerüchen im Antennallobus, dem Riechzentrum im Gehirn von Wanderheuschrecken, konnte jetzt erstmals von einem Forschungsteam des…

Weiterlesen