VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Eine universelle isotherme Methode zur Amplifikation von DNA
Wissenschaft | 14.03.2019

Kopieren leicht gemacht

Ob ein Täter anhand von DNA-Spuren entlarvt oder ein Krankheitserreger diagnostiziert, ob ein paläontologischer Fund zugeordnet oder eine Vaterschaft...

Weiterlesen
Wölfe ergreifen selbst die Initiative, kooperieren aber dennoch mit Menschen.
Wissenschaft | 14.03.2019

Wölfe führen, Hunde folgen – und beide kooperieren mit dem Menschen

Eine Aussage, die aufhorchen lässt, erfährt der Wolf doch in den letzten Jahren immer wieder Aufmerksamkeit, vielfach mit einem negativen Begleitton....

Weiterlesen
Wichtige Schritte des neuen Klonierungsverfahrens.
Wissenschaft | 14.03.2019

Hocheffizient und kostengünstig: Neues Verfahren zur Klonierung

Die DNA, welche die Erbinformationen eines Organismus enthält, besteht aus einer langen Reihe von Nukleotiden. Um die in der Abfolge dieser Bausteine...

Weiterlesen
Weizenfeld auf der ökologisch bewirtschafteten Versuchsstation Viehhausen der Technischen Universität Münch
Wissenschaft | 14.03.2019

Meta-Analyse der Ertragsstabilität: biologische und konventionelle Landwirtschaft im Vergleich

Für die Landwirtschaft zählt nicht nur die Höhe des Ertrages, auch die Stabilität der Erträge über mehrere Jahre ist wichtig. Wie sich biologische und...

Weiterlesen
Wissenschaft | 14.03.2019

Gentechnik bei Tieren: Neuer Schub durch Genome Editing

Lange Zeit hatten gentechnisch veränderte Nutztiere kaum praktische Bedeutung. Es wurde zwar viel geforscht und ausprobiert, doch verglichen mit...

Weiterlesen
Logo MINT Zukunft schaffen
Schule | 14.03.2019

Start der Bewerbungsphase: Jetzt als „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“ bewerben!

Ab sofort ist es für alle Schulen wieder möglich, sich als “MINT-freundliche Schule” zu bewerben. Gleichzeitig öffnen startet auch die Bewerbungsphase...

Weiterlesen
Hochschule | 13.03.2019

Forderungen des HRK-Senats zu künftiger Finanzierung der Hochschulen und anwendungsbezogener Forschung

Die Forderung nach einer stabilen Finanzierung des Studiums in Deutschland hat der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Berlin bekräftigt....

Weiterlesen
Anzucht der Essigfliegen im Labor für vergleichende Untersuchungen.
Wissenschaft | 13.03.2019

Besser sehen oder riechen? Eine Kosten-Nutzen-Rechnung bei Essigfliegenarten

Augen und Antennen und die damit verknüpften Hirnstrukturen von mehr als 60 Arten der Gattung Drosophila wurden systematisch von einem Team von...

Weiterlesen
Eine natürliche Wiederansiedlung der Steinkäuze in der Nordschweiz ist möglich.
Wissenschaft | 13.03.2019

Steinkäuze auf Wanderschaft

Der Steinkauz, der Athene noctua, ist eine kleine nachtaktive Eule und gehört zu den auf der deutschen Roten Liste als gefährdet eingestuften...

Weiterlesen
Bakterien der Spezies Magnetospirillum gryphiswaldense, denen das Protein PopZ fehlt. Deshalb sind ihre Zellen anomal verlängert. Im Inneren der Bakterien sind die Magnetosomen sichtbar.
Wissenschaft | 13.03.2019

Schlüsselprotein für die Zellteilung magnetischer Bakterien entdeckt

Magnetotaktische Bakterien haben die faszinierende Fähigkeit, sich bei ihren Bewegungen am Erdmagnetfeld zu orientieren. Jetzt gibt es neue...

Weiterlesen
Wie kleine Stecknadelköpfe sehen die gehirnähnlichen Zellkulturen in der Petrischale aus
Wissenschaft | 13.03.2019

Gehirnzellen bilden Entwicklungsstörung im Labor nach

Heterotopie ist eine Erbkrankheit, bei der die Wanderung von Neuronen während der Gehirnentwicklung gestört ist. Dadurch ist die äußerste Schicht des...

Weiterlesen
Plastikmüll am Strand
Wissenschaft | 12.03.2019

Schutz der Ozeane vor Plastikmüll und Folgen des Klimawandels: Wissenschaftsakademien richten Empfehlungen an die G20-Staaten

Vertreter der Wissenschaftsakademien der G20-Staaten haben am 6. März in Tokio (Japan) Empfehlungen zur späteren Beratung beim diesjährigen G20-Gipfel...

Weiterlesen
Das Genrepertoire von Clytia hemisphaerica Medusen weist Ähnlichkeiten zu jenem des Menschen auf.
Wissenschaft | 12.03.2019

Genrepertoire von Quallen: aus alt mach neu

Quallen entstammen einer sehr alten tierischen Linie, die sich bereits vor rund 700 Millionen Jahren entwickelt hat. Ihr Genom ist aber bislang noch...

Weiterlesen
Blüte des Safran-Krokus mit drei orangefarbenen Fruchtblättern
Wissenschaft | 12.03.2019

Rätsel gelöst – Genetische Herkunft des Safran-Krokus entschlüsselt

Seit fast 100 Jahren wird kontrovers diskutiert, was die möglichen Elternarten des Safran-Krokus sind. Würde man die Elternarten kennen, könnte man...

Weiterlesen
Prionchulus sturhani unter dem Mikroskop.  Grazyna Winiszewska.
Wissenschaft | 11.03.2019

Neue Fadenwurm-Art in Nordhessen entdeckt

Auf einem Versuchsfeld der Universität in Neu-Eichenberg (Lkr. Werra-Meißner) haben Pflanzenwissenschaftler der Universität Kassel eine neue Art von...

Weiterlesen
Aktiv werden! | 11.03.2019

31. Biologieolympiade 2020 in Nagasaki, Japan - Start der ersten Runde

Die Internationale BiologieOlympiade – kurz IBO – ist ein Wettbewerb für biologiebegeisterte Jugendliche aus aller Welt, die einmal im Jahr ihre...

Weiterlesen
Zellkern der Fleckbohne mit Telomer-spezifischen Signalen (in rot), welche mit Hilfe der CRISPR/Cas9-basierten REGN-ISL Methode detektiert wurden.
Wissenschaft | 11.03.2019

RGEN-ISL - eine zytogenetische Taschenlampe

Seit der Vorstellung des CRISPR/Cas9-Systems im Jahr 2012 schlägt die molekularbiologische Technologie Wellen in der Wissenschaftswelt. Forscher haben...

Weiterlesen
Prof. Dr. Ralf Rabus vor dem Massenspektrometer, einem seiner wichtigsten Forschungsgeräte.  Foto: Universität Oldenburg/Daniel Schmidt
Wissenschaft | 11.03.2019

Anaerobe Bakterien als Schatztruhe

Sie mögen Alkohol und Milchsäure, vor allem aber aromatische Verbindungen wie Toluol oder Ethylbenzol: Eine außergewöhnliche Gruppe von Bakterien hat...

Weiterlesen
Permafrostmoore in der Republik Komi  Foto: Hans Joosten
Wissenschaft | 11.03.2019

Auftauende arktische Permafrostböden: eine der größten Umweltgefahren

Die Umweltorganisation der Vereinten Nationen (UNEP) warnt in ihrem neuen Bericht „Frontiers 2018/19: Emerging Issues of Environmental Concern“ vor...

Weiterlesen
Mauspaar
Wissenschaft | 11.03.2019

Pheromone und sozialer Status: Machos riechen besser

Männliche Hausmäuse sind territorial und kennzeichnen ihre Gebiete mit Duftmarken im ausgeschiedenen Urin. Bei dominanten Männchen führt dieses...

Weiterlesen