VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Immunfluoreszenz von entzündlich verändertem Rückenmark mit roten Mikrogliazellen und grünen aus dem Blut eingewanderten Makrophagen
Wissenschaft | 28.01.2019

Neu entdeckte Immunzellen an entzündlichen Hirnerkrankungen beteiligt

Ein Bislang unbekannter Immunzelltyp ist im Gehirn wesentlich an Autoimmun-Erkrankungen wie Multipler Sklerose beteiligt. Forschern aus Freiburg und...

Weiterlesen
Neurobiologen zeigen, dass das Kleinhirn von Zebrafischlarven in drei Verhaltensmodule unterteilt ist.
Wissenschaft | 28.01.2019

Das Kleinhirn verstehen

Obwohl wir wissen, dass das Kleinhirn eine große Rolle beim Koordinieren von Bewegungen und Verhalten spielt, wissen wir kaum etwas darüber, wie die...

Weiterlesen
Warmblüter-Raubtiere wie Robben sind wichtig, um das Ökosystem zu regulieren. Foto: kichigin19 - stock.adobe.com
Wissenschaft | 25.01.2019

Herrscher der kalten Gewässer

Das Kräfteverhältnis der Meerestiere könnte sich durch die Erwärmung der Ozeane verschieben

Weiterlesen
Nikotin können die Raupen des Tabakschwärmers (Manduca sexta) tolerieren, doch wenn ihre Wirtspflanze andere chemische Substanzen produziert, suchen sie sich einen neuen Fressplatz.
Wissenschaft | 25.01.2019

Tabakpflanzen schicken hungrige Raupen zur Konkurrenz

Ihren Fraßfeinden davonrennen können Pflanzen nicht. Doch viele Arten produzieren chemische Substanzen, die hungrigen Krabbeltieren nicht gut...

Weiterlesen
Wissenschaft | 25.01.2019

Hin zu einer uneingeschränkten Nutzung öffentlicher genomischer Daten

Wer seine Daten anderen Forschern uneingeschränkt zur Verfügung stellt, muss dafür die angemessene Anerkennung erfahren. Ein Plädoyer von 50...

Weiterlesen
Das richtige Material macht’s: Die Objekte aus dem 3D-Drucker sind auch nach dem Druck noch beweglich und können etwa durch Temperaturänderung stimuliert werden.
Wissenschaft | 25.01.2019

Bewegliche Mikrostrukturen aus dem Drucker

Mit laserbasiertem 3D-Druck lassen sich heute schon beliebige Strukturen im Mikrometermaßstab herstellen. Für viele Anwendungen, insbesondere in der...

Weiterlesen
Brustkrebszellen, die das Enzym LIPG ausgeschüttet haben, zeigen Fetttröpfchen (grün). Diese Fetttröpfchen schützen die Zellen vor stressbedingtem Zelltod. Die Zellkerne sind blau gefärbt.
Wissenschaft | 25.01.2019

Wie sich Brustkrebszellen mit Fett füttern und dadurch vor dem Zelltod schützen

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen in Deutschland. Warum Krebszellen so überlebensfähig sind, ist eine wesentliche Frage in der...

Weiterlesen
Lichtmikroskopische Aufnahmen der Cyanobakterien Calothrix desertica DSM 106972 (oben) und Anabaena variabilis DSM 107003 (unten)
Wissenschaft | 25.01.2019

60 Jahre Einzelhaft – Grüne Biodiversität im Reagenzglas

Auf der Suche nach neuen Modellsystemen bei den Cyanobakterien verglichen Privatdozent Dr. Jörn Petersen und Nachwuchsgruppenleiterin Dr. Meina...

Weiterlesen
Wissenschaft | 25.01.2019

Künstliche Intelligenz gegen den Fehlerteufel

Moderne technische Möglichkeiten erlauben es, einzelne Zellen zu sequenzieren und jeweils individuell herauszufinden, welche Gene gerade abgelesen...

Weiterlesen
„Same same but different“: Grauer Laubfrosch (Hyla versicolor; rechts) und sein aus Amerika stammender Verwandter Copes Grauer Laubfrosch (Hyla chrysoscelis; links), zwei Überträger des Chytridpilzes, äußerlich nicht zu unterscheiden.
Wissenschaft | 24.01.2019

Die „Neuen" geben sich kryptisch: Die Folgen invasiver Arten sind oft kaum abzuschätzen

In Neuseeland und auf anderen Inseln sind es Ratten, in Europa ist es beispielsweise der Kamberkrebs, der die Krebspest überträgt: Invasive Arten...

Weiterlesen
Kryo-EM Struktur des Komplex aus CcmM (rot) und Rubisco (grün) in flüssigen Tröpfchen (gelb). Die Ausbildung des Netzwerks ist der erste Schritt der Carboxysombiogenese in Cyanobakterien.
Wissenschaft | 24.01.2019

Zusatzantrieb für die Photosynthese

Die Photosynthese ist ein grundlegender biologischer Prozess, der es Pflanzen ermöglicht, Lichtenergie für ihr Wachstum zu nutzen. Die meisten...

Weiterlesen
Nach dem Vorbild des Botenstoffs Interleukin-27-alpha der Maus verändertes Interleukin-27-alpha des Menschen. Der Austausch einer Aminosäure ermöglicht die Ausbildung einer Disulfid-Brücke (rot)
Wissenschaft | 24.01.2019

Evolution von Signalmolekülen schafft neue Ansätze für die Sepsis-Therapie

Kleine Infektionen können tödlich enden: Millionen Menschen sterben jedes Jahr an einer Sepsis, einer überschießenden Reaktion des Immunsystems. Ein...

Weiterlesen
Wissenschaft | 24.01.2019

Ein Muskelprotein fördert die Heilung von Nerven

Geschädigte Nervenfasern des Zentralen Nervensystems (ZNS) im Gehirn, Sehnerv oder Rückenmark sind normalerweise nicht regenerationsfähig. Grund dafür...

Weiterlesen
Der primäre visuelle Kortex (V1) der Maus ist nach mehreren Tagen monokularem Sehen bei Mäusen, deren Eltern eine stimulierende Umgebung erlebten (untere Reihe), "plastischer".
Wissenschaft | 23.01.2019

Mäuse übertragen erworbene Anpassungsfähigkeit an Nachkommen

Wachsen Mäuse in einer anregenden Umwelt auf, zum Beispiel in großen Käfigen mit Laufrädern und Labyrinthen mit mehreren Artgenossen, bleibt ihr...

Weiterlesen
Aufnahme von zwei Zellklonen (in grün), die jeweils aus einer einzigen Kambium-Stammzelle stammen und sowohl zum Xylem als auch zum Phloem beigetragen haben.
Wissenschaft | 23.01.2019

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden...

Weiterlesen
Der Fadenwurm lebt in wechselseitiger Anpassung an Bacillus thurigiensis-Keime (rot eingefärbt), die als Schädlinge in seinem Inneren vorkommen.
Wissenschaft | 23.01.2019

Wie tickt die rote Königin?

„Hierzulande musst du so schnell rennen, wie du kannst, wenn du am gleichen Fleck bleiben willst“: Dieser Rat der roten Königin aus dem Buch „Alice...

Weiterlesen
englisch | 23.01.2019

Statement of AIBS on Government Shutdown

As US government offices and research facilities across the country remain shuttered and services delayed or interrupted, the partial government...

Weiterlesen
Trockene Gewässer können klimarelevante Gase freiset
Wissenschaft | 22.01.2019

Trockene Gewässer sind unterschätzte „Player“ im Klimawandel

Dürrejahr 2018 – im Klimawandel werden immer mehr Gewässer zumindest temporär austrocknen, viele Seen schrumpfen permanent und verschwinden dauerhaft....

Weiterlesen
Wissenschaft | 22.01.2019

Pflanzen schlagen zurück

Pflanzen werden ständig von Krankheitserregern befallen. Um sich selbst zu schützen, produzieren Pflanzen eine Reihe von Abwehrproteinen. Kiwelline...

Weiterlesen
Getreidefeld mit Frauenspiegel und anderen Ackerwildkräutern

Was der Ökolandbau für Umwelt und Gesellschaft leistet

Der ökologische Landbau gilt als nachhaltiges Landnutzungssystem und wird deshalb in besonderer Weise politisch unterstützt. Allerdings gibt es in...

Weiterlesen