VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Der Aktionsplan als Grafik
Wissenschaft | 07.01.2020

Gemeinsam für den Insektenschutz

Einen Aktionsplan zur Rettung der Insekten haben zahlreiche international Forschende zusammen mit der Senckenberg-Wissenschaftlerin Viola Clausnitzer...

Weiterlesen
Einer der untersuchten Graslandflächen im Val-de-Sevre in Südwest-Frankreich.
Wissenschaft | 07.01.2020

Von der Vergangenheit eingeholt: Landnutzung hat langfristige Auswirkung auf biologische Vielfalt

Die Vergangenheit lässt die biologische Vielfalt in Agrarlandschaften nicht los, wie  eine Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des...

Weiterlesen
Das ARHGAP11B-Protein (Magenta) ist in den Mitochondrien vorhanden. Der Zellkern wird durch DAPI (blau) visualisiert.
Wissenschaft | 07.01.2020

Krebsartiger Stoffwechsel und die Evolution der menschlichen Gehirngröße

Die Größe des menschlichen Gehirns hat im Laufe der Evolution erheblich zugenommen. Ein bestimmtes Gen, das nur der Mensch hat, veranlasst die...

Weiterlesen
Bernsteinstück mit Bein einer Eidechse und dem Schleimpilz (Pfeil).
Wissenschaft | 07.01.2020

100 Millionen Jahre im Bernstein: Ältester bekannter Schleimpilz entdeckt

Mit dem Begriff Bernsteineinschlüsse verbinden die meisten Menschen Insekten oder Spinnen, die lebensecht in fossilem Baumharz eingeschlossen sind....

Weiterlesen
Leierfisch aus der südlichen Nordsee
Wissenschaft | 07.01.2020

Wie geht es eigentlich Leierfisch, Petermännchen und Steinpicker?

Eine neu entwickelte Methode zur Bewertung von datenarmen Fischbeständen hat ergeben, dass viele Beifangarten in den Weltmeeren weit unter den...

Weiterlesen
Der tropische Schlangenstern Ophiocoma wendtii kann ohne Augen sehen: bewegliche Pigmentzellen und tausende Hautlichtsensoren erlauben ihm grobe Strukturen zu erkennen; z.B. um sich in den Schutz eines Felsens zu retten.
Wissenschaft | 06.01.2020

Farbwechselnde Schlangensterne können sehen

Ein mit den Seesternen und Seeigeln verwandter Schlangenstern, der in den Riffen der Karibik lebt, verfügt über die Fähigkeit des räumlichen Sehens,...

Weiterlesen
Eine fossile Kaltwasserkoralle der Art Desmophyllum dianthus.
Wissenschaft | 06.01.2020

Empfindliches Gleichgewicht: Windverhältnisse beeinflussen Wasserzirkulation und CO2-Bilanz im Südpolarmeer

Das Meer rund um die Antarktis ist eine gewaltige Mischbatterie für Wasser aus allen Ozeanbecken – und bindet durch diese Umwälzung Kohlendioxid (CO2)...

Weiterlesen
Bei Grizzlybären überstehen die Muskeln den Winterschlaf beinahe unbeschadet. Forscher*innen suchen nun nach den Mechanismen, um so auch bettlägerigen Menschen zu helfen.
Wissenschaft | 06.01.2020

Von den Bären lernen

Grizzlybären verbringen viele Monate im Winterschlaf, ohne dass ihre Muskeln unter der fehlenden Bewegung leiden. Wie ihnen das gelingt, berichtet ein...

Weiterlesen
In Mikrokapillaren wachsende E.coli-Bakterien im Zeitraffer. Die Startpunkte der DNA-Verdopplung sind als rote Punkte gekennzeichnet.
Wissenschaft | 06.01.2020

Kontrolle des Zellzyklus bei Bakterien aufgeklärt

Wie Bakterien die Zellteilung und die Verdopplung ihres Erbguts koordinieren und warum das gängige Konzept zum Ablauf des Zellzyklus in Bakterien...

Weiterlesen
Keimende Mungbohnen-Samen
Wissenschaft | 06.01.2020

Neue Einblicke in die frühesten Ereignisse der Samenkeimung

Pflanzensamen können in trockenem Zustand über Jahre ihre Energie speichern, um sie dann plötzlich freizusetzen und zu keimen. Aber wie wird die...

Weiterlesen
Nachhaltigkeit/Klima | 06.01.2020

Mehr Vielfalt auf den Feldern – Ackerbaustrategie 2035

In Berlin hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die "Ackerbaustrategie 2035" ihres Ministeriums vorgestellt. Sie...

Weiterlesen

Neuer Stoffwechsel im Pansenmikrobiom entdeckt

Kühe können sich an Nahrung mit unterschiedlichem Kochsalzgehalt anpassen. Wie sie das machen, war bislang ein Geheimnis. Jetzt haben Forscher der...

Weiterlesen
MiROM-Mikroskopaufnahme von lebenden Adipozyten (1mm x 1mm): Lipide (rot), Proteine (grün) und Kohlenhydrate (blau).
Wissenschaft | 06.01.2020

Biomolekülen beim Tanzen zusehen

Die simultane Beobachtung von dynamischen Veränderungen und Wechselwirkungen von Biomolekülen wie Kohlenhydraten und Lipiden in lebenden Zellen ist...

Weiterlesen
Manfred Ogris und sein Team bringen Krebszellen zum Leuchten, indem sie jene Enzyme verwenden, die auch Leuchtkäfer und Tiefseeorganismen nutzen, um Licht zu erzeugen
Wissenschaft | 06.01.2020

Mit Genen Krebszellen zum Leuchten bringen

In Krebszellen befinden sich Signalwege, die darauf hinweisen, wie bösartig ein Tumor ist. Ein Team um den Biotechnologen Manfred Ogris hat jetzt...

Weiterlesen
Das Rädertier Brachionus calyciflorus.
Wissenschaft | 06.01.2020

Schwankungen von Dauer

Sogenannte Räuber-Beute-Zyklen gehören zu den grundlegenden Phänomenen der Ökologie: Die Zahl von Raubtieren und ihrer Beute, etwa von Füchsen und...

Weiterlesen
Luchswelpen
Wissenschaft | 06.01.2020

Gelbkörperzellen von Katzen erfolgreich kultiviert und umfassend charakterisiert

Die Fortpflanzung von Luchsen ist höchst rätselhaft: Im Gegensatz zu anderen Katzenarten aus der großen Familie der Felidae sind sie nur einmal im...

Weiterlesen
Myxococcus xanthus-Schwarm
Wissenschaft | 30.12.2019

Sozial und kommunikativ: Mikrobe des Jahres 2020 ist Myxococcus xanthus

Sie rotten sich zu Hunderttausenden zusammen, belagern das Opfer und vernichten es schließlich: Myxococcus xanthus ist ein in der Gruppe aktiver...

Weiterlesen
Wissenschaft | 27.11.2019

Frist zur Gentechnik-Fortbildungspflicht um bis zu 5 Jahre verschoben- Keine einheitliche Regelung in den Bundesländern

Die Bund/Länderarbeitsgemeinschaft Gentechnik (LAG) hat bei Ihrer 58. Sitzung in Magdeburg am 06./07. November 2019 einen vollzugsrelevanten Beschluss...

Weiterlesen
VBIO | 26.11.2019

Bundesdelegiertenversammlung 2019 rückt Nachhaltigkeit in den Fokus

Am 22. November 2019 trafen sich die Delegierten aus Landesverbänden und Fachgesellschaften in Berlin zur jährlichen Bundesdelegiertenversammlung...

Weiterlesen
englisch | 11.11.2019

Brexit could leave £1.5 billion funding hole for research

The UK government would be left having to fill a £1.5 billion (US$1.9 billion) hole in funding for research if its Brexit strategy leaves it unable to...

Weiterlesen