VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Der Plättchentest macht Antibiotika-Resistenzen sichtbar.
Wissenschaft | 12.12.2018

Antibiotikaresistenzen im Fokus der Forschung

Die rasante Ausbreitung von Antibiotika-resistenten Bakterien hat weltweit die Infektionsforscher auf den Plan gerufen. Welche Mechanismen schützen...

Weiterlesen
Das kambrische Spurenfossil Streptichnus narbonnei unmittelbar über der Präkambrium-Kambrium-Grenze in Süd-Namibia bezeugt das Einsetzen der kambrischen Explosion.
Wissenschaft | 12.12.2018

Vor 538,8 Millionen Jahren: Explosion des Lebens - „kambrische Explosion" jünger als vermutet

Während der "kambrischen Explosion" erschienen in wenigen Millionen Jahren alle bekannten Baupläne der Tierwelt, zeitgleich starben die sogenannten...

Weiterlesen
Wissenschaft | 12.12.2018

ZKBS positioniert sich zum EuGH-Urteil zu Pflanzenzüchtung mittels Genome Editing

Die Zentrale Kommission für die biologische Sicherheit (ZKBS) sieht einen dringenden Anpassungsbedarf für das europäische Gentechnikrecht, das...

Weiterlesen
Eine Studie der Universität Konstanz untersucht im Rahmen eines internationalen Teams, wie Geruchsrezeptoren und Gehirnstrukturen auf Duftmischungen und einzelnen Duftstoffe antworten
Wissenschaft | 12.12.2018

Den Wald riechen – nicht einzelne Bäume

Tiere können Gemische aus Duftstoffen besser riechen als Einzeldüfte. Eine Studie der Universität Konstanz untersucht im Rahmen eines internationalen...

Weiterlesen
Die molekulare Kraftübertragung in Desmosomen wurde vor (blau), während (grün) und nach (rot) der Ausübung mechanischen Stresses untersucht.
Wissenschaft | 12.12.2018

Wie sich Hautzellen vor Stress schützen

Die Haut ist unser größtes Organ und dient unter anderem dem Schutz vor mechanischen Einflüssen. Um diesen Schutz zu gewährleisten, müssen Hautzellen...

Weiterlesen
Biobusiness | 12.12.2018

Themenjahr „100 Jahre Biotechnologie“ – Der Begriff Biotechnologie wurde vor 100 Jahren geprägt

Im Jahr 2019 feiert der Begriff „Biotechnologie“ hundertjähriges Jubiläum. Karl Ereky war Direktor der Viehwertungsgenossenschaft ungarischer...

Weiterlesen
Ausbildung | 12.12.2018

jobvector career day in München – Karrieremesse für Naturwissenschaftler, Informatiker, Mediziner & Ingenieureurwissenschaftler

Die Karrieremesse jobvector career day findet am 19. Februar 2019 wieder in München statt. Das Recruiting-Event richtet sich an AbsolventInnen und...

Weiterlesen
Wissenschaft | 11.12.2018

Pflanzen-Spermien: Die Evolution begann mit einer einzigen molekularen Veränderung

Wie neue Zell-Typen entstehen, bleibt eine große Frage in der Biologie. Bei vielzelligen Organismen läuft die Reproduktion im Allgemeinen über kleine,...

Weiterlesen
Um das 1,5 Grad Ziel zu erreichen müssten auf bis zu 4,3 Prozent der globalen Landflächen Energiepflanzen angebaut werden (im Bild: Maisfeld).
Wissenschaft | 11.12.2018

Ausweitung des Energiepflanzenanbaus ist für Natur genauso schädlich wie der Klimawandel

Eigentlich profitiert die Natur vom Klimaschutz, für den die Bioenergie lange als Heilsbringer galt. Um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen, wird aber...

Weiterlesen
Einzelzell-Aufnahmen von Ammoniak-oxidierenden Archaeen in der Umwelt: (a) zeigt deren Zellen (grün) und andere Mikroorganismen (blau); (b) zeigt die Cyanat-Aufnahme der einzelnen Zellen.
Wissenschaft | 11.12.2018

Thaumarchaea die Schlüsselorganismen im marinen Stickstoffkreislauf: Klein und vielseitig

Ammoniak-oxidierende Archaeen, oder Thaumarchaea, zählen zu den häufigsten Mikroorganismen im Meer. Allerdings sind immer noch viele Aspekte ihrer...

Weiterlesen
Schematische Darstellung eines mit roten Fluoreszenzfarbstoffen markierten Kernporenkomplexes, der von der Kernmembran umhüllt und auf einer Verspiegelung aufgebracht wird.
Wissenschaft | 10.12.2018

Spieglein, Spieglein an der Wand: Welches Bild ist das schärfste im ganzen Land?

Verspiegelte Objektträger ermöglichen jetzt deutlich schärfere Bilder / 20fach bessere Auflösung als ein gewöhnliches Lichtmikroskop - Zwei...

Weiterlesen
Die Grafik zeigt den prognostizierten Rückgang der Waldflächen in verschiedenen Regionen unter der Annahme, dass durch Besteuerung konventioneller Kunststoffe der Anteil von Bioplastik auf fünf Prozent steigt. Je dunkler die Einfärbung, desto stärker ist der Waldverlust. In den am stärksten betroffenen Gebieten geht bis zu einem Prozent der Waldfläche verloren.
Wissenschaft | 10.12.2018

Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz

Bioplastik wird gerne als umwelt- und klimafreundliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Erdölbasis vermarktet. Eine Analyse der...

Weiterlesen
3D-Modell des GORK Kalium-Ionenkanals aus Schließzellen von Arabidopsis thaliana. Wird die Pflanze verwundet, startet in den Schließzellen die Jasmonsäure-Signalkette, die den GORK-Kanal aktiviert.
Wissenschaft | 10.12.2018

Neues über ein Pflanzenhormon

Das Pflanzenhormon Jasmonsäure übernimmt auch eine Funktion, die bislang unbekannt war: Es sorgt dafür, dass sich die Blattporen schließen, sobald...

Weiterlesen
Hochschule | 10.12.2018

Reform der Medizinstudienplatzvergabe

Die Kultusministerkonferenz hat sich auf den Entwurf eines zwischen den Ländern zu schließenden Staatsvertrags verständigt. Damit legt sie konkrete...

Weiterlesen
Verrauschte Fluoreszenz-Mikroskopie-Aufnahme von Zellkernen des Plattwurmes Schmidtea mediterranea (oben) und nach der Bearbeitung durch CARE (unten)
Wissenschaft | 10.12.2018

Selbstlernende Netzwerke lassen Forscher mehr sehen

Moderne Mikroskope können mehrstündige 3D-Zeitrafferfilme von jeder einzelnen Zelle im sich entwickelnden Organismus aufnehmen. Genau wie bei normaler...

Weiterlesen
Wissenschaftler bei der Probenahme der Sedimentproben
Wissenschaft | 07.12.2018

Schlammpackungen halten fit

Schlammpackungen halten fit – zumindest scheint das für Samen von einer Reihe von Pflanzenarten zu stimmen. Denn Biologen der Universität Regensburg...

Weiterlesen
Tomaten der Sorte Sunviva im Öko-Zuchtgarten der Universität Göttingen.
Wissenschaft | 07.12.2018

Pflanzenzüchter erproben Open-Source Saatgut Lizenz

Um Saatgut als Gemeingut zu schützen haben Pflanzenzüchter der Universität Göttingen und der Verein Agrecol eine gemeinsame Initiative gestartet....

Weiterlesen
HS-Zellen im Fliegenhirn reagieren auf großflächige, horizontale Bewegungen der Umwelt – und können mit diesen Informationen die Fliegenbeine auf der rechten oder der linken Körperseite bremsen
Wissenschaft | 07.12.2018

Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte...

Weiterlesen
Schematische Abbildung eines Spidroins, bestehend aus einer verknüpften C-terminalen Domäne (cyan), der entfalteten mittleren Domäne (weiße Linie) und den N-terminalen Domänen (grün), neben dem Schema eines sich verjüngenden Spinnkanals.
Wissenschaft | 07.12.2018

Molekulare Einblicke in Spinnenseide

Spinnenseide ist eine der stärksten Fasern der Natur und verfügt über etliche verblüffende Eigenschaften. Wissenschaftler der Universität Würzburg...

Weiterlesen
VBIO | 06.12.2018

Einblicke in die "Synthetische Biologie" vom Biologentag 2018 des Landesverbandes NRW im VBIO

Der Biologentag des Landesverbandes NRW im VBIO fand in diesem Jahr an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf statt. Im Zentrum stand eine...

Weiterlesen