VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Gene und Proteine in Zellen wechselwirken auf vielfältige Weise miteinander. Jeder Punkt repräsentiert ein Gen, die Verbindungen ihre Interaktionen. Mit der neuen Methode lassen sich erstmals ganze Gennetzwerke in einem Schritt biotechnologisch beeinflussen.
Wissenschaft | 14.08.2019

Crispr-Methode revolutioniert

Durch die Weiterentwicklung der bekannten Crispr/Cas-Methode ist es nun erstmals möglich, Dutzende, wenn nicht Hunderte von Genen in einer Zelle...

Weiterlesen
Nervenzellen im Hippocampus, einem Hirngebiet für Lernen und Gedächtnis, das früh von Alzheimer betroffen ist.
Wissenschaft | 14.08.2019

Erstmals früher Schritt der zellulären Störung bei Alzheimer erkannt

Überaktive Nervenzellen in bestimmten Hirnbereichen gelten als eine frühe Erscheinung bei Alzheimer. Erstmals gelang es einem Team der Technischen...

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 14.08.2019

Mobbing in Wissenschaftseinrichtungen

Die außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind an Recht und Gesetz der Bundesrepublik Deutschland gebunden. Dies gilt auch im Hinblick auf...

Weiterlesen
Etwa 57 Milliarden Fadenwürmer pro Mensch gibt es laut der neuen Studie weltweit.
Wissenschaft | 14.08.2019

57 Milliarden Fadenwürmer pro Mensch: Nematoden sind die weltweit häufigsten Tiere

Die weltweite Verbreitung von bodenlebenden Fadenwürmern wurde jetzt mit Hilfe einer Studie modelliert. Die Forschenden zeigen, dass hochgerechnet...

Weiterlesen
Die Abbildung veranschaulicht das Ablesen eines Genes durch RNA Polymerase II und die Bedeutung von Steuerelementen (Promoter- und Enhancer). Mutationen (Stern) beeinflussen die Bindung verschiedener
Wissenschaft | 14.08.2019

Fehlersuche im Erbgut: Welche Mutationen wirklich krank machen

Die Steuerbereiche von 20 krankheitsrelevanten Genen wurden im Rahmen einer Studie gezielt verändert. Dadurch konnten diejenigen Veränderungen...

Weiterlesen
Logo MNU
Schule | 13.08.2019

Meilensteine in den MINT-Wissenschaften

Die Landestagung des MNU Rheinland-Pfalz “ findet am 22. und 23. Oktober 2019 in Speyer statt. An der Kooperationsveranstaltung wirken unter anderem...

Weiterlesen
Ein Überlebenskünstler der Tiefsee: die Tiefseegarnele Rimicaris exoculata.
Wissenschaft | 13.08.2019

Wie überlebt eine Garnele an giftigen Tiefseequellen?

Die Lebensbedingungen im Umfeld von hydrothermalen Quellen der Tiefsee wie den Schwarzen Rauchern sind extrem: hoher Druck und Temperaturen, saures...

Weiterlesen
C. elegans, markiert mit Fluoreszenzmarkern. Die grüne Farbe hebt das Muskelgewebe hervor, während die roten Farben LIN-53-Proteine anzeigen. Die Rundwürmer verfügen nicht über LIN-53-Protein in ihrem Muskelgewebe, was zu Muskelschäden führt. Die Zellkerne sind blau/violett eingefärbt.
Wissenschaft | 13.08.2019

Ein genetischer Aufpasser für ein gesundes Altern?

Einen großen Einfluß auf das gesunde Altern hat ein epigenetischer Mechanismus, mit dem sich MDC-Forscherinnen und Forscher befasst haben. Dabei...

Weiterlesen
Weibchen des Bekreuzten Traubenwicklers (Lobesia botrana) auf Weinblatt
Wissenschaft | 13.08.2019

Forscher setzen im Kampf gegen den Traubenwickler alles auf eine Karte

Rebenschützer des JKI wollen eine per Smartphone ablesbare Eiablage-Karte entwickeln, mit der sich das Auftreten des Weinschädlings besser vorhersagen...

Weiterlesen
Die Abbildung zeigt alternde Hefezellen im Lichtmikroskop (links). Durch Fluoreszenzfärbungen (rechts) wurde der „Magen“ der Zellen (die sog. Vakuole) sichtbar gemacht (Magenta färbig). In gesunden Zellen können Proteine, die mittels grüner Fluoreszenz markiert wurden, durch Autophagie recycelt werden (oben rechts). Zellen mit gestörtem Fettstoffwechsel (unten rechts) zeigen einen Autophagiedefekt und scheitern beim Transport der grün-markierten Proteine in die Vakuole und Altern schneller.
Wissenschaft | 13.08.2019

Gutes Fett: Die Notwendigkeit von Lipiden für die Zell-Erneuerung

Bestimmte Lipide kurbeln die Zellerneuerung an, hat Tobias Eisenberg und sein Team am Institut für Molekulare Biowissenschaften der Universität Graz...

Weiterlesen
VBIO | 12.08.2019

LV Bayern: Botanische Bergtour zum Blumenberg Blaser (2441m)

Der Landesverband Bayern hat im Rahmen seines Fortbildungsprogramms eine botanische Bergwanderung über den Blaser (2241 m) in den Stubaier Alpen...

Weiterlesen
Protoplasten einer Blattzelle von Arabidopsis thaliana. Bild: T. Nägele
Wissenschaft | 12.08.2019

Zellbiologie - Raum und Regulation

Wie verteilen sich Proteine und Stoffwechselprodukte auf die verschiedenen Zellorganellen? Dazu haben LMU-Biologen die subzelluläre Ebene des...

Weiterlesen
Ein Escherichia coli Bakterium - mit Flagellen
Wissenschaft | 12.08.2019

Die Formel, die Bakterien stromaufwärts schwimmen lässt

Bakterien können gegen den Strom schwimmen – und das ist oft ein ernstes Problem, etwa wenn sie sich in Wasserrohren oder in medizinischen Kathetern...

Weiterlesen
Kaliumtransport durch den Selektivitätsfilter eines Kaliumselektiven Ionenkanals. Der Kanal - in orange dargestellt - ist nur durchlässig für Kaliumionen (große grüne Kugeln). Wassermoleküle (kleine blaue Kugeln) und andere Ionen wie z.B. Natrium (nicht gezeigt) können den Kanal hingegen nicht passieren.
Wissenschaft | 12.08.2019

Doch keine Wassermoleküle im Selektivitätsfilter von Kaliumkanälen

Passieren Kaliumionen alleine den Selektivitätsfilter eines Kaliumkanals oder sitzen Wassermoleküle zwischen den Ionen? Diese Frage ist seit Jahren...

Weiterlesen
Schule | 12.08.2019

Bundeskonferenz Schule MIT Wissenschaft 2019 in Berlin

„Begeisterer begeistern“ — unter diesem Motto veranstaltet der MIT Club of Germany e.V. die jährlich neu aufgelegte, hochkarätig besetzte, fachliche...

Weiterlesen
Nord-Giraffen, Giraffa camelopardalis, im Murchinson Falls Nationalpark, Uganda – der Lebensraum dieser Giraffenart ist den neuen Verbreitungskarten zufolge in Afrika um 36,6 % kleiner als bisher berichtet wurde.
Wissenschaft | 12.08.2019

Bedrängte Giraffen: Verbreitungsgebiete kleiner als bisher angenommen

Das Verbreitungsgebiet von Giraffen in Afrika ist knapp sechs Prozent kleiner als bisher angenommen. Das zeigen neue Forschungsergebnisse zum...

Weiterlesen
Goliath-Frosch
Wissenschaft | 09.08.2019

Größte Froschart der Welt baut Teiche für seine Nachkommen

Der Goliathfrosch - die größte Froschart der Erde - baut Teiche für seine Eier und Kaulquappen. Goliathfrösche sind die ersten nun bekannten...

Weiterlesen
An egg chamber of a Drosophila melanogaster ovary expressing Nxf3 tagged with GFP (in green). Nxf3 localizes to piRNA source loci the nucleus as well as piRNA processing sites in the cytoplasm. DNA is stained in blue, while the nuclear pore marker (WGA) is in magenta. (c)IMBA
Wissenschaft | 09.08.2019

„Artenbildung“ bei Proteinen zum Schutz gegen DNA-Parasiten

Wie sich Zellen gegen Genom-Parasiten schützen wurde jetzt von Forschenden am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen...

Weiterlesen
Auswirkung von Inversionen auf die Genexpression: (A) Aktivitätsmuster von Sox9 und Kcnj2 im gesunden Mausembryo. (B) Inversion verursacht bei Kcnj2 ein ähnliches Expressionsmuster wie bei Sox9.
Wissenschaft | 09.08.2019

Was ist wichtig?

Aufgrund von Erkenntnissen bei der Untersuchung grundlegender Mechanismen der Genregulation und menschlicher Erbkrankheiten gingen Forschende bisher...

Weiterlesen
englisch | 09.08.2019

Prime Minister recognises UK biosciences as “extraordinary” and calls for reform for GM regulation

In his first speech as Prime Minister, Rt Hon Boris Johnson MP described the UK Biosciences Sector as “extraordinary.” Speaking in Downing Street,...

Weiterlesen