VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Wissenschaft | 01.03.2022

Wie Bakterien Stress abbauen

Schotten dicht: Unter Stress gönnen Bakterien ihrem Stoffwechsel eine Erholungspause, in der sie zum Beispiel den Einbau von Proteinen in Membranen…

Weiterlesen
Darstellung von Neutrophilen (rot), die ein antimikrobielles Netz (blau) aus Proteinen und DNA, sog. Neutrophil Extracellular Traps, freisetzen
Wissenschaft | 28.02.2022

Proteine können Immunentzündungen unmittelbar auslösen

Neue Erkenntnisse über die Entstehung von Autoimmunerkrankungen haben Forschende des Instituts für Immunologie der Universitätsmedizin Mainz erzielt.…

Weiterlesen
 Der Torwächter-Mechanismus von NAC
Wissenschaft | 28.02.2022

Der Torwächter vor der Proteinfabrik

Forschende lösen das mehr als 25 Jahre alte Rätsel, wie Proteine in der Zelle sortiert werden. Ein unter dem Kürzel NAC (engl.: „nascent…

Weiterlesen
Wissenschaft | 25.02.2022

Neue Strategie für die Nutzung von genetischen Informationen darf der Erhaltung der Biodiversität nicht schaden

Forschende machen sich für eine vernünftige internationale politische Lösung der freien Nutzung "digitaler Sequenzinformationen" stark

Weiterlesen
ERK-Aktivität in Stammzellen
Wissenschaft | 25.02.2022

Eine neue Ebene der Signalübertragung in Stammzellen

Teilen, differenzieren oder sterben? Wann und wo Zellen Entscheidungen treffen, bestimmt ihr Verhalten und ist besonders wichtig für die Stammzellen…

Weiterlesen
Gelbbrustara (Ara ararauna)
Wissenschaft | 25.02.2022

Maul auf! Was Vogelschnäbel über die tropische Artenvielfalt aussagen

In Regionen der Erde, in denen fruchtfressende Vögel weitere Schnäbel haben, gibt es auch grössere Palmfrüchte, zeigt eine neue Studie. Das tönt…

Weiterlesen
CRISPR-Systeme
Wissenschaft | 25.02.2022

Turbo für die CRISPR-Forschung

Bei vielen Erkrankungen des menschlichen Organismus stoßen die Mittel und Möglichkeiten der Medizin an ihre Grenzen. CRISPR-Technologien bieten neue…

Weiterlesen
Rasterelektronenmikroskopaufnahme von Pseudomonas-Bakterien
Wissenschaft | 25.02.2022

Liebe Deinen Feind: Wie Mikroben Pflanzen vor Krankheit schützen

Wie schützt die Besiedelung von nützlichen Pseudomonas-Stämmen vor deren schädlicher bakterieller Verwandtschaft? Dies haben Forschende des…

Weiterlesen
Alveolarmakrophagen sind Immunzellen
Wissenschaft | 25.02.2022

Immunzellen vergessen Kulturschock

Eine neue Studie zeigt, dass bestimmte Immunzellen wieder normal funktionieren können, wenn sie nach einer Vermehrung unter Laborbedingungen wieder…

Weiterlesen
Zebrafisch-Embryo
Wissenschaft | 24.02.2022

Eine detaillierte Genschalterkarte des Zebrafischs

Der Zebrafisch ist ein wichtiger Modellorganismus – etwa um Erbkrankheiten zu untersuchen. Ein Team um Uwe Ohler berichtet nun in „Cell Genomics“ und…

Weiterlesen
Forschende zeigen nun, dass Nervenzellen im Fruchtfliegengehirn multiplizieren, indem sie durch den Kehrwert dividieren.
Wissenschaft | 24.02.2022

Das kleine Einmaleins der Nervenzelle

Nervenzellen führen unentwegt komplizierte Berechnungen durch – eine Voraussetzung dafür, dass wir zum Beispiel ein Geräusch im Raum lokalisieren oder…

Weiterlesen
Studie zu uralter DNA
Wissenschaft | 24.02.2022

Bisher älteste DNA aus Afrika liefert neue Einblicke in frühes Leben

Vor ungefähr 5.000 bis 18.000 Jahren lebten die sechs Individuen, die neu entdeckt und deren DNA analysiert wurde. Die Proben aus Malawi, Tansania und…

Weiterlesen
 Auswirkungen einer 2‘,3‘-cAMP-Behandlung auf A. thaliana
Wissenschaft | 24.02.2022

Aschenputtel der chemischen Biologie

Organismen produzieren eine Fülle kleiner Molekülverbindungen. Obwohl man weiß, dass sie eine wichtige Rolle in Lebewesen spielen, sind ihre…

Weiterlesen
Vibrio natriegens
Wissenschaft | 23.02.2022

„Neuer“ Organismus wird fit für die Biotechnologie

Bernsteinsäure dient als wichtiger Ausgangsstoff für Chemikalien in der Pharmazie und Kosmetik, aber auch als Baustein für biologisch abbaubare…

Weiterlesen
Der Rio Tinto – „Roter Fluss“ – in der spanischen Provinz Huelva
Wissenschaft | 23.02.2022

Mikrobielles Leben unter extremen Bedingungen

An der Mündung des Rio Tinto im Südwesten Spaniens vermischt sich das durch den Erzabbau und Mineralverwitterung mit Schwermetallen belastete saure…

Weiterlesen
Artenvielfalt Insekten
Wissenschaft | 23.02.2022

Während manche Insekten zurückgehen, können andere häufiger werden

Bestandsveränderungen einer Insektengruppe, z. B. Heuschrecken, sagen wenig darüber aus, wie es anderen Insekten im selben Lebensraum ergeht, z. B.…

Weiterlesen
Männchen der Zauneidechse (Lacerta agilis)
Wissenschaft | 23.02.2022

Hoch aus der Luft helfen Drohnen, den Lebensraum von Zauneidechsen zu erfassen

Das Verständnis der Raumnutzung und der Lebensraumbedürfnisse von Tieren ist wesentlich für einen wirksamen Artenschutz. Kleine Tiere nutzen kleine…

Weiterlesen
Wissenschaft | 22.02.2022

Leibniz-Forschungsmuseen auf dem Weg in die Zukunft

Mit einer Agenda 2030 haben sich die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft ein gemeinsames Leitbild für künftige Entwicklungsperspektiven…

Weiterlesen
Rhytmus Nerven Sprache
Wissenschaft | 22.02.2022

Auf den Rhythmus kommt es an

Auf das Wesentliche konzentrieren - diese Fähigkeit ist entscheidend, um in einer komplexen Umwelt mit unzähligen Sinneseindrücken zurecht zu kommen.…

Weiterlesen
In Bernstein aus der Kreidezeit eingeschlossene Fossilien von weiblichen Ameisen
Wissenschaft | 22.02.2022

Arbeitsteilung bei Ameisen bereits seit über 100 Millionen Jahren

Ameisen leben in arbeitsteilig organisierten Staaten. Drei Kasten übernehmen dabei jeweils verschiedene Aufgaben: Während die Königin Eier legt und…

Weiterlesen