VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Wissenschaft | 28.09.2022

Das Konsortium „Biodiversity Genomics Europe“ (BGE) begegnet der globalen Biodiversitätskrise

Die Bewältigung der globalen Biodiversitätskrise erfordert wissenschaftsgeleitetes, kooperatives Handeln von Akteuren auf unterschiedlichen…

Weiterlesen
Weizen Immunprotein
Wissenschaft | 27.09.2022

Struktur von Weizen-Immunprotein entschlüsselt – ein wertvolles Instrument im Kampf um die Ernährungssicherheit

Weizen ist eine der wichtigsten Grundlagen für die weltweite Ernährungssicherheit. Er stellt für 40 % der Weltbevölkerung ein Grundnahrungsmittel dar.…

Weiterlesen
Gelbbauchunke
Wissenschaft | 27.09.2022

Artenschutz durch Forstwirtschaft: Fahrspuren im Wald schützen bedrohte Gelbbauchunke

Sie sehen nach Zerstörung aus, schaffen aber wichtige Lebensräume: Fahrspuren auf Rückegassen im Wald. Die Gelbbauchunke braucht diese zum Überleben.…

Weiterlesen
Tüpfelhyänen Hilfsbereitschaft
Wissenschaft | 27.09.2022

Hilfsbereitschaft bei gruppenlebenden Tieren hängt von den Familienbanden ab – und diese ändern sich mit dem Alter

Die Bereitschaft, Artgenossen zu helfen, unterscheidet sich von Tierart zu Tierart – und auch zwischen Männchen und Weibchen. Ein internationales Team…

Weiterlesen
Ruderfußkrebs (Copepode)
Nachhaltigkeit/Klima | 27.09.2022

Mit dem Klimawandel Schritt halten? – Ruderfußkrebse können sich anpassen, wenn nicht zu viele Stressoren zusammenkommen

Die für die Nahrungsnetze der Ozeane wichtigen Copepoden können sich genetisch an wärmere und saurere Meere anpassen. Dies ist das Ergebnis einer vom…

Weiterlesen
Schimpanse Steinwerkzeug
Wissenschaft | 26.09.2022

Steinwerkzeugvielfalt bei Schimpansen

Während Feldforschungsarbeiten im Taï-Wald in der Elfenbeinküste Anfang 2022 dokumentierte ein Team von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen des…

Weiterlesen
Fließgeschwindigkeit im Darm reguliert die Nährstoffaufnahme
Wissenschaft | 26.09.2022

Mehr als nur Bauchgefühl

Die Strömungsgeschwindigkeit in unserem Verdauungssystem bestimmt unmittelbar, wie gut die Nährstoffe vom Darm aufgenommen werden und wie viele…

Weiterlesen
Pilze Metalle
Wissenschaft | 26.09.2022

Mit Metallen gegen Pilzinfektionen

Chemische Verbindungen mit speziellen Metallen können hocheffektiv gegen gefährliche Pilzinfektionen sein. Mit den Ergebnissen einer aktuelle Studie…

Weiterlesen
Pyramidenzellen im Hippocampus
Wissenschaft | 26.09.2022

Informationsverarbeitung im Standby-Betrieb: Wie bestimmte Hirnzellen Zwangspausen umgehen

Eine aktuelle Studie beschreibt einen neuen Mechanismus der Signalweitergabe im Hippocampus, dem Erinnerungszentrum des Gehirns: Reizweiterleitung am…

Weiterlesen
Unter den Knochenfischen gibt es manche Arten, deren Geschlecht nicht festgelegt ist.
Wissenschaft | 23.09.2022

Zebrafische können ihr Geschlecht ändern: „DNA-Hotspot“ identifiziert

Unter den Knochenfischen gibt es viele Arten, deren Geschlecht nicht festgelegt, also plastisch ist. Dieses wird durch Umweltfaktoren, insbesondere…

Weiterlesen
Coronavirus-News | 23.09.2022

Schwere COVID-19 Verläufe bei Älteren aufgrund „altersschwacher“ Immunreaktion

Ein altersabhängiger Mangel an antiviralen Interferonproteinen dürfte ein wesentlicher Grund sein, weshalb Ältere häufig schwer an SARS-CoV-2…

Weiterlesen
Genmutationen
Wissenschaft | 23.09.2022

Genmutationen entdeckt, die Sprachstörungen, ADHS und Muskelschwäche auslösen

Zwei Studien zeigen, dass bestimmte Störungen des CAPRIN1-Gens erhebliche Folgen für Menschen haben. Zum einen zeigt das Forschungsteam aus Köln und…

Weiterlesen
Tsetse Fliege  Erreger der Schlafkrankheit
Wissenschaft | 23.09.2022

Afrikanische Schlafkrankheit: Wie der Erreger Tsetse-Fliegen besiedelt

In Afrika sind Tsetsefliegen weit verbreitet. Sie ernähren sich von menschlichem und von tierischem Blut. Dabei können Trypanosomen, sprich…

Weiterlesen
Prediktionsalgorithmus zur Altersschätzung
Wissenschaft | 23.09.2022

Zeig‘ mir deinen Hirnscan und ich sag‘ dir, wie alt du wirklich bist

Aus Hirnbildern lässt sich mithilfe von neuester KI-Technologie, sogenannter Künstlicher Neuronaler Netzwerke, das biologische Alter eines Menschen…

Weiterlesen
Native genomische Nukleosomen
Wissenschaft | 22.09.2022

Mehr als Mikroskope zeigen können

Computersimulationen machen sichtbar, wie ein wichtiges Stammzellprotein eingewickelte DNA öffnet.  Durch die Kombination von Experimenten und…

Weiterlesen
Larven von Lagria villosa fressen verrottendes Pflanzenmaterial
Wissenschaft | 22.09.2022

Symbiotische Bakterien schützen Larven der Wollkäfer vor Krankheitserregern

Bakterien erzeugen antimykotische Verbindung, die Eier, Larven und Puppen vor Pilzinfektionen schützt – Bakteriengemeinschaft bleibt trotz Häutungen…

Weiterlesen
Die Spinnen sind nur etwa halb so groß wie ihre Ameisen-Beute
Wissenschaft | 22.09.2022

Spinne fängt gefährliche Beute mithilfe akrobatischer Jagdstrategie

Mithilfe detaillierter Verhaltensanalysen hat jetzt erstmalig ein Forschungsteam unter Beteiligung des Fachbereichs Biologie der Universität Hamburg…

Weiterlesen
Killerzellen
Wissenschaft | 22.09.2022

Killerzellen werden im Alter besser

Die Killerzellen des Immunsystems sind im Alter besser als ihr Ruf: Bislang galt die Annahme, dass die Fähigkeit der sogenannten T-Zellen, Tumorzellen…

Weiterlesen
Maulwurf Winter gehirn
Wissenschaft | 22.09.2022

Maulwürfe schrumpfen ihr Gehirn im Winter

In der Tiefe des Winters hat es der Europäische Maulwurf nicht leicht. Sein Stoffwechsel, einer der Höchsten unter den Säugetieren, fordert ständig…

Weiterlesen
Brustkrebszellen
Wissenschaft | 21.09.2022

Aggressive Krebszellen schachmatt setzen

Trotz Chemo- oder Strahlentherapie überleben BRCA1/2-mutierte Tumorzellen oft. Es gelingt ihnen, therapiebedingte DNA-Schäden zu reparieren. Wie eine…

Weiterlesen