VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Arabidopsis kamchatica
Wissenschaft | 25.09.2018

Genomverdoppelung treibt Evolution von Arten voran

Pflanzen, die aus zwei Arten entstanden sind, haben einen duplizierten Chromosomensatz. Dies ermöglicht in der neuen Art grosse genetische…

Weiterlesen
Wissenschaft | 25.09.2018

Kakao: Eine leckere Quelle für Vitamin D?

Viele Menschen sind nicht mit ausreichend Vitamin D versorgt. Brüchige Knochen und ein erhöhtes Risiko für Atemwegserkrankungen können die Folge eines…

Weiterlesen
Die Wüstenameise Cataglyphis fortis hat ein ausgesprochen gutes Gedächtnis für den Geruch von Futter.
Wissenschaft | 25.09.2018

Wüstenameisen haben ein erstaunliches Duftgedächtnis

Wüstenameisen sind in der Lage, viele verschiedene Futterdüfte schnell zu lernen und sie ihr ganzes Leben lang zu behalten. Dabei unterscheidet sich…

Weiterlesen
Grafische Darstellung des menschlichen Gehirns. Der mittlere Präfrontalkortex ist grün hervorgehoben. Darauf eingezeichnet sind die Orte, wo die Hirnaktivität gemessen wurde.
Wissenschaft | 25.09.2018

Warum es beim Blinzeln nicht dunkel wird

Alle fünf Sekunden schließen wir für kurze Zeit die Augen, wir blinzeln, um die Augen zu befeuchten. In dieser Zeit fällt kein Licht auf unsere…

Weiterlesen
Wissenschaft | 24.09.2018

Ein Transkriptionsfaktor mit zwei Gesichtern

Forscher entdecken in Reis einen Transkriptionsfaktor, der situationsabhängig wachstumsfördernde Gene oder Abwehrgene aktiviert. Das ist ein neues…

Weiterlesen
Manganknollen in der Clarion-Clipperton-Zone in mehr als 4000 Metern Wassertiefe. In wenigen Jahren könnten die ersten Staaten Abbaulizenzen für Manganknollen bei der ISA beantragen
Wissenschaft | 24.09.2018

Tiefseebergbau: Forschung zu Risiken und ökologischen Folgen geht weiter

Noch gibt es keine Abbaulizenzen für Tiefsee-Erzvorkommen außerhalb staatlicher Wirtschaftszonen. Das könnte sich in wenigen Jahren ändern. Das am…

Weiterlesen
Wie Rauchen unsere Gene beeinflusst
Wissenschaft | 24.09.2018

Wie Rauchen unsere Gene beeinflusst

Rauchen ist schädlich, das ist bekannt. Doch erst nach und nach wird klar, was genau der blaue Dunst in unserem Körper bewirkt. Wissenschaftler des…

Weiterlesen
Hochschule | 24.09.2018

Wert der MINT-Studiengänge erhalten – MNFT widerspricht HRK-Präsident Alt

Der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultätentag (MNFT) und die Fakultätentage KBF, KFC, KMathF, KFP, KFPharm widersprechen Vorschlägen zum Umbau…

Weiterlesen
Gelbfieber-Viren unter einem Elektronenmikroskop. Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme vermehren die Erreger in Bioreaktoren. Diese Technik könnte bald auch in der Impfstoffherstellung angewendet werden.
Biobusiness | 21.09.2018

Zika und Gelbfieber: Impfstoffe ohne Ei

Die Versorgung mit einigen lebenswichtigen Impfstoffen könnte in Zukunft sicherer werden. Ein Team um Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik…

Weiterlesen
Männliche Guppys
Wissenschaft | 21.09.2018

Lichtverschmutzung macht Fische mutig

Künstliches Licht in der Nacht macht Guppys am Tage risikobereiter, so das Ergebnis eines Verhaltensexperiments von Forschern des Leibniz-Instituts…

Weiterlesen
Organisch erhaltenes Dickinsonia-Fossil aus dem Gebiet des Weißen Meeres in Russland
Wissenschaft | 21.09.2018

558 Mio. Jahre alte Fossilien anhand der Lipidmoleküle als älteste bekannte Tiere identifiziert

Ein internationales Wissenschaftlerteam untersuchte Lipidmoleküle in 558 Millionen Jahre alten Fossilienfunden der Gattung Dickinsonia. Sie fanden…

Weiterlesen
Quinoa speichert Salz in den Blasenhaaren auf ihren Blättern.
Wissenschaft | 21.09.2018

Einbahnstraße für das Salz

Quinoa hat es als Nahrungsmittel in europäische Supermärkte geschafft. Die robuste Pflanze gedeiht auch auf versalzten Böden. Forscher der Universität…

Weiterlesen
Wissenschaft | 21.09.2018

Nervenzellen im menschlichen Gehirn können „zählen“

Wie erkennen wir, ob vor uns drei Äpfel liegen oder vier? Forscher der Universitäten Bonn und Tübingen sind einer Antwort auf diese Frage nun einen…

Weiterlesen
Das Protein CT45 scheint ein Schlüssel zum langfristigen Überleben beim Eierstockkrebs zu sein. Das Protein wurde durch Analyse von Gewebeproben von Krebspatienten dank Massenspektrometrie entdeckt.
Wissenschaft | 21.09.2018

CT45 – ein Schlüssel zur Krebstheraphie bei Eierstockkrebs

Die Diagnose Eierstockkrebs gleicht noch heute einem Todesurteil. Nur eine von sechs Patientinnen überlebt mehr als 10 Jahre nach ihrer Erstdiagnose.…

Weiterlesen
Bei Depressionen und bipolarer Störung sind einige Regionen des Hypothalamus vergrößert (rot), einige sind jedoch auch verkleinert (gelb).
Wissenschaft | 20.09.2018

Bei Depressionen ist Hirnregion zur Stresskontrolle vergrößert

Obwohl Depressionen zu den häufigsten psychischen Leiden in Deutschland gehören, ist noch immer unklar, wodurch sie verursacht werden. Eine aktuelle…

Weiterlesen
Hybris bei negativen Emissionen
Wissenschaft | 20.09.2018

Warnung vor Hybris bei CO2-Entzug

Um die im Paris-Abkommen vereinbarten Temperaturziele einhalten zu können, muss die Menschheit große Mengen CO2 wieder aus der Atmosphäre herausholen.…

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 20.09.2018

Zukunft des Hochschulpakts 2020

Bundesregierung und Bund und Länder befinden sich derzeit in Verhandlungen zu einer Nachfolgevereinbarung zum Hochschulpakt 2020. Das schreibt die…

Weiterlesen
Nanosonde aus zwei „Balken“ zum optischen Nachweis pikomolarer RNA-Mengen.
Wissenschaft | 20.09.2018

Sensor für virale RNA

Schon kleinste Mengen eines Virus können Schlimmes anrichten. Welcher Virustyp gewütet hat, kann eine RNA-Analyse ermitteln. In der Zeitschrift…

Weiterlesen
Biobusiness | 19.09.2018

20 Jahre Biotechnologie – jetzt Jubiläumsausgabe der Plattform Life Sciences lesen!

Am 15. September erschien die Ausgabe Biotechnologie im 20. Jahrgang.  Sie bietet einen Streifzug durch 20 Jahre Biotechnologie von den Anfängen der…

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 19.09.2018

Insektenforschung in Deutschland

Im Herbst 2018 sollen gesellschaftliche Akteure und die Öffentlichkeit in das im Koalitionsvertrag angekündigte Aktionsprogramm Insektenschutz…

Weiterlesen
UMSICHT-Diskurs: Fragen zu einer biologischen Technik.
Biobusiness | 19.09.2018

UMSICHT Diskurs: Fragen zu einer biologischen Technik

Was bedeutet es, wenn biologische Komponenten und Prinzipien in Technik und Wirtschaft zur Anwendung kommen? Dieser Frage geht der zweite Band einer…

Weiterlesen
Aus den Baumringen in diesen fossilen Kiefern haben die Forscherinnen und Forscher wertvolle Informationen über den plötzlichen Kälteeinbruch vor rund 12.000 Jahren gewonnen.
Wissenschaft | 18.09.2018

Spurensuche nach einem extremen Klimawandel

Vor knapp 13000 Jahren wurden südfranzösische Kiefern Zeugen eines Kälteeinbruchs, den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler jetzt in enormer…

Weiterlesen
Wachtelzucht mit fremden Arten zur Wildpopulation-Aufstockung im Mittelmeerraum mag zwar ökonomischer sein, birgt aber das Risiko einer genetischen Durchmischung und des Verlusts typischer Merkmale.
Wissenschaft | 18.09.2018

Wild-Wachtelzucht (noch) frei von japanischen „Gen-Importen“

Wachteln werden im Mittelmeerraum gerne gejagt und die Wildtierpopulation über Zuchtfarmen entsprechend aufgestockt. Dazu werden laut experimentellen…

Weiterlesen
Wissenschaft | 18.09.2018

Produktives Zusammenspiel

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Konstanzer Forschungsbereiches ChemLife gewinnen Einblicke in DNA-Polymerasen im Wechselspiel mit…

Weiterlesen
Auswirkung von Erwärmung auf Bodenmikroorganismen
Wissenschaft | 18.09.2018

"Unangepasste" Mikroorganismen sind gut für das Klima

Bodenmikroorganismen sind für den Abbau von organischem Material zu Kohlendioxid verantwortlich und kontrollieren damit die CO2-Emissionen in die…

Weiterlesen