VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Politik & Gesellschaft | 10.02.2022

Schutz der biologischen Vielfalt

EU ergreift Maßnahmen, um die Einbringung invasiver gebietsfremder Arten, die der Natur in Europa schaden würden, zu verhindern

Weiterlesen
Cover des Berichtes
englisch | 09.02.2022

Presentation of UNESCO Science Report 2021

Every five years, the UNESCO Science Report provides an update of global trends in science governance. Written by 70 authors from 52 countries around…

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 09.02.2022

BMUV und BfN aktiv im Meeresnaturschutz für Nord- und Ostsee

Am 09.02.2022 sind die Managementpläne für die Schutzgebiete in der deutschen Ostsee in Kraft getreten. Damit sind die konkreten Maßnahmen des Bundes…

Weiterlesen
Die invasive Ägyptische Tigermücke (Aedes aegypti)
Wissenschaft | 09.02.2022

Invasive Arten: Vorsorge könnte weltweit eine Billion Euro einsparen

Senckenberg-Wissenschaftler Dr. Phillip Haubrock hat gemeinsam mit Forschenden aus 17 internationalen Institutionen untersucht, welche Kosten durch…

Weiterlesen
Gemeinschaft von Dutzenden von Schwämmen
Wissenschaft | 09.02.2022

Üppige Schwammgärten auf Untersee-Bergen in der arktischen Tiefsee

Auf den Gipfeln von Seebergen im zentralen Arktischen Ozean, einem der nährstoffärmsten Meere der Erde, gedeihen riesige Schwammgärten. Die Schwämme…

Weiterlesen
Die Ausdehnung der Fläche für die Landwirtschaft trägt in Brasilien erheblich mit zur Regenwaldrodung bei
Wissenschaft | 09.02.2022

Gentechnik kann sich positiv aufs Klima auswirken

Gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft stehen vor allem in Europa in der Kritik – laut Umfragen befürchten viele Menschen negative…

Weiterlesen
Umweltbedingungen beeinflussen die Aktivitäten von Zellulase-Genen
Wissenschaft | 09.02.2022

Das genetische Geschenk der Schleimpilze an die Fadenwürmer

Eine Fadenwurmart der Gattung Pristionchus besitzt Gene zum Zelluloseabbau, die sie wahrscheinlich vor Millionen Jahren von Schleimpilzen bekommen…

Weiterlesen
Candida albicans
Wissenschaft | 09.02.2022

Wie ein Pilz unser Immunsystem kapert

Der Hefepilz Candida albicans regt bei einer Infektion die Ausschüttung winziger RNA-Schnipsel an, die dann sein Wachstum stimulieren. Das hat ein…

Weiterlesen
Coronavirus-News | 08.02.2022

Corona-Impfung: Zweitimpfung mit Biontech steigert Immunantwort effektiver als mit Astra

Forschende der Universitätsmedizin Göttingen haben die Reaktionen des Immunsystems auf unterschiedliche Kombinationen von Erst- und Zweitimpfungen…

Weiterlesen
Die rasch abschmelzenden Eiskappen auf den Inseln von Severnaja Zemlja hinterlassen Landschaften wie auf dem Mars
Nachhaltigkeit/Klima | 08.02.2022

Warme Winter in der Arktis bewirken Kälteschäden in den Subtropen Ostasiens

Die globale Klimaerwärmung führt zu wärmeren Wintern in der Arktis. In einer internationalen Studie zeigen UZH-Forschende, dass diese arktische…

Weiterlesen
Bäumchenförmige Arbuskeln eines arbuskulären Mykorrhizapilzes in einer Wurzel
Wissenschaft | 08.02.2022

Phosphaternährung von Pflanzen durch Symbiose mit Pilzen

Phosphor ist einer der Hauptnährstoffe für Pflanzen – er wird unter anderem für die Bildung von Pflanzenabwehrstoffen, für die gesunde Entwicklung von…

Weiterlesen
Schimpansen in freier Wildbahn
Wissenschaft | 08.02.2022

Schimpansen verarzten offene Wunden mit Insekten

Schimpansen in freier Wildbahn wurden erstmalig dabei beobachtet, wie sie fliegende Insekten fangen und in ihre eigenen und die Wunden von anderen…

Weiterlesen
Hundshai (Galeorhinus galeus)
Wissenschaft | 08.02.2022

Von der Deutschen Bucht in die Tiefsee: Die erstaunliche Wanderung der Hundshaie

Forschende des Thünen-Instituts können erstmals nachweisen, dass die heimische Haiart ihr Schwimmverhalten komplett verändert, wenn sie aus der…

Weiterlesen
Gletscher Kangilerngata Sermia
Nachhaltigkeit/Klima | 08.02.2022

Die Rechnung geht auf: Meeresspiegelanstieg und seine Ursachen neu beziffert

Eine gerade veröffentlichte genaue Aufschlüsselung des globalen Meeresspiegelanstiegs in seine einzelnen Ursachen untermauert die Zuverlässigkeit…

Weiterlesen
Die Seekuh
Wissenschaft | 07.02.2022

Genom der Stellerschen Seekuh entschlüsselt

Durch das eiszeitliche Nordeuropa und -amerika streiften einst Riesensäuger wie Mammuts, Säbelzahnkatzen und Wollnashörner. Auch in den kalten Ozeanen…

Weiterlesen
Exemplar von "Physarum polycephalum"
Wissenschaft | 07.02.2022

„Smarter“ Schleim: wie ein primitiver Einzeller zeigt, dass aus Zufall intelligentes Verhalten entstehen kann

Physarum polycephalum ist ein wahrer Schlaumeier: Mit Experimenten, in denen der Schleimpilz das Schienennetz von Tokio rekonstruieren und Labyrinthe…

Weiterlesen
Nerven heilen auf Spinnenseide
Wissenschaft | 07.02.2022

Nerven heilen auf Spinnenseide

Janusköpfige Spinnenseidenfasern könnten Nervenzellen zum Wachsen anregen

Weiterlesen
Tiefsee-Leben
Wissenschaft | 07.02.2022

Tiefsee-Leben: Erst ein Drittel bekannt

Fast zwei Drittel der auf dem Meeresboden lebenden Organismen können keiner bislang bekannten Gruppe zugeordnet werden. Dies beschreiben Forschende…

Weiterlesen
Kongobecken
Nachhaltigkeit/Klima | 07.02.2022

Der Kongo-Tropenwald ist einfach anders

Bisher nahm die Forschung an, dass das riesige Waldgebiet des Kongobeckens wie andere Tropenwälder auch grosse Mengen Lachgas freisetzt und Methan…

Weiterlesen
Hochschule | 07.02.2022

Drittmittelvergabe: ein teures Lotteriespiel

Aktive und ehemalige Mitglieder der Jungen Akademie aus der Arbeitsgruppe Wissenschaftspolitik üben Kritik am gängigen Vergabesystem von…

Weiterlesen