VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Die Schimpansen im Zoo Kristiansand nutzten bereitgelegte Stöcke und verschiedene Techniken, um nach Futter zu graben.
Wissenschaft | 16.05.2019

Schimpansen graben mit Werkzeugen nach Futter

Um essbare Wurzeln und Knollen auszugraben, nutzen Schimpansen nicht nur ihre Hände, sondern auch spontan Werkzeuge ‒ selbst dann, wenn sie diese...

Weiterlesen
Stechmücken können verschiedene Viruserkrankungen übertragen
Wissenschaft | 16.05.2019

Eine frühere Infektion mit Dengue-Viren könnte Zika-Viren „entschärfen“

Der Zika-Virus-Ausbruch in Lateinamerika hat inzwischen über 60 Millionen Menschen getroffen. Insbesondere für Schwangere und deren Kinder hatte eine...

Weiterlesen
Ausbildung | 16.05.2019

Novelle des Berufsbildungsgesetzes

Mit der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) stellt das BMBF die duale Berufsausbildung und die „höherqualifizierende“ Berufsbildung attraktiv...

Weiterlesen
Das Beispiel des Süßwasserpolypen Hydra zeigt, dass eine Überfütterung des Mikrobioms möglichweise zur Krankheitsentstehung beiträgt
Wissenschaft | 16.05.2019

Übersatte Bakterien machen den Menschen krank

Wissenschaftler schlagen in einer neuen Hypothese vor, dass Entzündungskrankheiten durch ein Nahrungsüberangebot und die damit verbundene Störung der...

Weiterlesen
Untersuchungen von Sedimentzusammensetzung und Bodenlebewesen in einer Greiferprobe. (Foto: Heiner Mueller-Elsner)
Wissenschaft | 16.05.2019

Große Fragen zur Rolle mikroskopischen Lebens für unsere Zukunft

„Mikrobiologie des globalen Wandels“ nennt sich das Forschungsgebiet, welches sich mit mikrobiellen Reaktionen auf globale Erwärmung, Übernutzung und...

Weiterlesen
Hochschule | 16.05.2019

Deutlicher Anstieg bei Promotionen von FH/HAW-Absolventen

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat anlässlich ihrer Mitgliederversammlung in Rostock die Ergebnisse einer Befragung aller deutschen...

Weiterlesen
Diese Kiefer in den Pyrenäen wurde knapp 700 Jahre Jahre alt, bevor sie vor circa 100 Jahren starb.
Wissenschaft | 15.05.2019

Wälder tragen weniger zum Klimaschutz bei als vermutet

Eine Studie könnte ein Dämpfer für den Klimaschutz sein: Mit zunehmenden Temperaturen wachsen Bäume zwar schneller, sie sterben aber auch jünger....

Weiterlesen
Hochschule | 15.05.2019

Keine Benachteiligung der Hochschulen bei geplanter steuerlicher Forschungsförderung

Die Pläne des Bundesfinanzministeriums für die steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung gerade von Klein- und Mittelunternehmen (KMU)...

Weiterlesen
Die Bestände der eigentlich sehr häufigen Wiesenschaumzikade (Philaenus spumarius) sind laut der Studie zurückgegangen.
Wissenschaft | 15.05.2019

Ausgezirpt - Drastischer Biomasseverlust bei Zikaden in Deutschland

Einen drastischen Biomasseverlust bei Zikaden in Deutschland stellen Senckenberg-Forschende fest. Über einen Zeitraum von 40 bis 60 Jahren beträgt der...

Weiterlesen
Zwei neuronale Zellpopulationen (grün, rot) in der Substantia nigra, die für die Steuerung der Bewegung verantwortlich sind.
Wissenschaft | 15.05.2019

Relaisstation im Gehirn steuert unsere Bewegungen

Die Relaisstation des Gehirns, die Substantia nigra, beherbergt verschiedene Arten von Nervenzellen und ist für die Ausführung von Bewegungen...

Weiterlesen
Zellmodell: Eine einzelne Nervenzelle (rot) ist auf einer Schicht von Astrozyten (blau) zu erkennen.
Wissenschaft | 15.05.2019

Eine Nervenzelle dient als „Single“ für Studien

Wenn Erkrankungen des Gehirns erforscht werden, dienen aus Stammzellen gewonnene Nervenzellen häufig als Grundlage. Allerdings sind diese Zellen sehr...

Weiterlesen
Das Protein ABCE1 ist für die Vermehrung von Masern-, Mumps- und HRSV-Viren erforderlich. Fehlt es, können sich die Viren kaum mehr vermehren.
Wissenschaft | 15.05.2019

Wichtiges Wirtsprotein bei Masern-, Mumps- und RSV-Infektionen entdeckt

Ein Ansatz auf dem Weg zu neuen Arzneimitteln gegen Viruserkrankungen ist die Suche nach Zellbestandteilen des Wirts, die die Viren für ihr Eindringen...

Weiterlesen
Wissenschaft | 15.05.2019

Häufiger Durchfallerreger ist vielen Menschen unbekannt

Salmonellen, gentechnisch veränderte Lebensmittel und Mikroplastik in Lebensmitteln sind die Gesundheits- und Verbraucherthemen, die auf der...

Weiterlesen
Das DeeProtein-Programm erlaubt es, Abschnitte in Proteinen zu erkennen, die wichtig (rot) oder weniger wichtig (blau) für die Funktion des Proteins sind. Dies können Forscher dazu verwenden, Proteine gezielt zu verändern. Im Bild: Das Protein AcrIIA4, das die Genschere CRISPR-Cas9 stoppen kann. PDB 5VGB
Wissenschaft | 15.05.2019

Was künstliche Intelligenz über Proteine verrät

Proteine sind wichtige Bestandteile jedes Lebewesens und erfüllen lebensnotwendige Aufgaben im Körper: Sie bilden und reparieren Gewebe, liefern...

Weiterlesen
Legionellen (pink eingefärbt) vermehren sich bevorzugt in Amöben (hellblau). Diese ca. 50 µm großen Einzeller beherbergen häufig bakterielle Endosymbionten (grün).
Wissenschaft | 15.05.2019

Symbionten als Lebensretter

Wenn Menschen an einer bakteriellen Infektion erkranken, steht zunächst die Behandlung der Erkrankung im Vordergrund. Aber woher kommen diese...

Weiterlesen
Computertomografische Ansicht der Knochenstruktur von männl. und weibl. Aalen verschiedener Reifestadien (juv., reifend, laichbereit). Mit fortschreitender Reife nimmt der Abbau der Knochen zu.
Wissenschaft | 14.05.2019

Geschlechtsreife Aale bauen ihre Knochen ab

Um zu ihren Fortpflanzungsgebieten zu gelangen, schwimmen Europäische Aale mehrere Tausend Kilometer auf die andere Seite des Atlantiks. Wie ein...

Weiterlesen
Binnen- und Küstengewässer zählen zu den Hotspots der Biodiversität.
Wissenschaft | 14.05.2019

Lebendiges Wasser: Forschungsagenda zur biologischen Vielfalt der Binnengewässer

Binnen- und Küstengewässer beherbergen eine einzigartige Vielfalt an Leben. Gleichzeitig gehören sie zu den am stärksten bedrohten Ökosystemen. Im...

Weiterlesen
Die Abbildung zeigt einen Flügel von Alcmonavis poeschli, wie er in den Plattenkalkablagerungen gefunden wurde. Alcmonavis poeschli ist der zweite bekannte flugfähige Vogel aus der Periode des Jura.
Wissenschaft | 14.05.2019

Archaeopteryx bekommt Gesellschaft

Der Thron des Archaeopteryx wackelt. Seit im Jahr 1861 das erste Fossil des Urvogels gefunden wurde, gilt er als einziger Vogel aus der...

Weiterlesen
Rot fluoreszierender Reporter-Maus-Embryo im Alter von 8,5 Tagen mit einem repräsentativen Abstammungsbaum.
Wissenschaft | 14.05.2019

Aufnahmetaste für die Embryonalentwicklung

Zu Beginn neuen Lebens geschieht ein faszinierender Prozess: aus einer einzelnen Zelle entstehen zunächst identische Vorläuferzellen, die sich zu den...

Weiterlesen
Rotalgen der Art Agarophyton vermyculophyllum.
Wissenschaft | 14.05.2019

Seetang kann Freunde anlocken und Feinde abwehren

Die Zusammensetzung der mikrobiellen Gemeinschaft, die in oder an einem größeren Organismus lebt, spielt eine wichtige Rolle für dessen Gesundheit....

Weiterlesen