VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Mitochondrien formen in der Zelle große Netzwerke. Bei Sauerstoffmangel zerfällt dieses Netzwerk, die Mitochondrien werden weniger und sie werden zusätzlich umprogrammiert. (Gezeigt ist der Zellkern (blau) und die Mitochondrien (pink) und ihre DNA (grün).)
Wissenschaft | 07.11.2019

Sauerstoffmangel programmiert Mitochondrien um

Mitochondrien verbrennen Sauerstoff und stellen dadurch Energie für den Körper bereit. Ohne Sauerstoff oder bei Nährstoffmangel müssen Zellen schnell…

Weiterlesen
Beispiel einer Fettleber.
Wissenschaft | 07.11.2019

Ernährung kann innere Uhr und hormonelle Reaktionen beeinflussen

Erstmals zeigt eine Studie auf welche Art und Weise Glukokortikoidhormone wie Cortisol, den Zucker- und Fettspiegel steuern. Dabei wurde insbesondere…

Weiterlesen
Durch Apoptose bauen sich unter anderem die Zellen ab (grün), die zwischen den Zehen der Maus während der Embryonalentwicklung die Interdigitalfalten („Schwimmhäute“) bilden
Wissenschaft | 07.11.2019

Forscher filmen massenhaften Zell-Untergang

Während der Embryonalentwicklung finden massive Umbauprozesse des Gewebes statt. Dabei gehen Millionen von Zellen freiwillig in den Tod. Forscher der…

Weiterlesen
Wissenschaft | 07.11.2019

Unterschiedliche Persönlichkeiten in Mäusen identifiziert

Genau wie der Mensch ist jede Maus anders. Einige sind schnell dabei, eine neue Umgebung zu erkunden, während andere es vorziehen, im Komfort ihres…

Weiterlesen
Mikroskopbild:HWP-AgRP Nervenzellen im Hypothalamus
Wissenschaft | 06.11.2019

Wie das Gehirn unser Körpergewicht steuert

Jens Brüning mit Heinrich-Wieland-Preis 2019 ausgezeichnet

Professor Jens Brüning, Direktor am Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung in Köln,…

Weiterlesen
Wissenschaft | 06.11.2019

Neue Erkentnisse zur Evolution der Fleischfliege

Um neue Erkenntnisse über die Evolution der Fleischfliegen zu gewinnen, hat sich ein internationales Forscherteam unter Leitung von Eliana…

Weiterlesen
Der Graurote Mausmaki (Microcebus griserufus) gehört zu den madagassischen Lemuren
Wissenschaft | 06.11.2019

Studie an madagassischen Lemuren - Das Mikrobiom als Schlüssel zur besseren Therapie von Durchfallerkrankungen

Wie sich Durchfall-Erreger, wie der Adeno-Virus, auf das Darm-Mikrobiom auswirken, hat ein Forscherteam mit der Ulmer Biologin Professorin Simone…

Weiterlesen
Quallenblüte im Buntbarsch-Territorium
Wissenschaft | 06.11.2019

Ins Eck gedrängt: Wie Fische auf Quallen-Invasion reagieren

Wie reagieren Buntbarsche im afrikanischen Tanganjikasee auf eine Quallenblüte? Das Auftreten der Nesseltiere hat einen messbaren Einfluss auf das…

Weiterlesen
Wissenschaft | 06.11.2019

Initiative Integrative Taxonomie

Mit der Initiative „Integrative Taxonomie“ wird ein Zentrum für Integrative Taxonomie eingerichtet, das sowohl Wissenschaft und Forschung als auch die…

Weiterlesen
Aus den Früchten gewonnenes Palmöl macht einen beträchtlichen Teil des Bruttoinlandsprodukts vieler tropischer Länder aus.
Nachhaltigkeit/Klima | 06.11.2019

Internationales Team untersucht umweltverträgliche Palmöl-Produktion

Weniger Dünger, kein Herbizid, aber gleichbleibender Gewinn – so kann eine umweltfreundlichere Palmölproduktion aussehen. Diese ermutigende Aussage…

Weiterlesen
Entstehung der Gewebebarriere: Ein Protein, nötig für die Herstellung der Gewebebarriere, wurde mit fluoreszierendem Farbstoff markiert und mit Hilfe von Fluoreszenzmikroskopie live verfolgt.
Wissenschaft | 05.11.2019

Wie Zellen unsere Organe dichthalten

Unsere Organe sind spezialisierte Kompartimente mit jeweils eigenem Milieu und Funktion. Um unsere Organe nach außen abzudichten, müssen die Zellen im…

Weiterlesen
Satellitenbild mit heutigem Sedimenteintrag von Flüssen in Zentral-Chile
Wissenschaft | 05.11.2019

Veränderungen südpazifischer Höhenwinde beeinflussen Antarktis langfristig

Die Höhenwinde des südlichen Westwindgürtels, der fast die Hälfte des Globus umfasst, haben sich in der letzten 1 Million Jahre über dem Südpazifik…

Weiterlesen
Auch Vögel komplexe Gesellschaften
Wissenschaft | 05.11.2019

Auch Vögel bilden komplexe Gesellschaften

Mehrschichtige Gesellschaften waren bislang nur bei Säugetieren mit großem Gehirn bekannt, wie zum Beispiel beim Menschen, anderen Primaten,…

Weiterlesen
Die fleischfressenden Meeresschnecken sind bekannt für ihren Vergiftungsmechanismus, der den Tieren hilft, ihre Beute wie Fische oder Muscheln zu fangen und sich zu verteidigen.
Wissenschaft | 05.11.2019

Wenn Gift den Schmerz lindert

Unter den Naturstoffen mit großem Potenzial für neue Wirkstoffe nehmen Conotoxine eine zentrale Rolle ein. Conotoxine sind strukturierte Peptide aus…

Weiterlesen
Wissenschaft | 05.11.2019

Leopoldina kommentiert Klimaschutzpaket der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat auf die Diskussionen über die Jahrhundertherausforderung Klimawandel reagiert und am 9. Oktober ein Klimaschutzpaket…

Weiterlesen
Wissenschaft | 04.11.2019

Ostsee am Scheideweg? Zukunftsszenarien zum kombinierten Effekt von Klimawandel und Nährstoffbelastung

Kann effektives Meeresmanagement Klimawandelfolgen so mildern, dass die Ostsee wieder einen guten ökologischen Zustand erreicht? Lassen sich…

Weiterlesen
 Hydrogenasen sind sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff, daher müssen die Experimente mit ihnen in einer abgeschotteten Umgebung stattfinden.
Biobusiness | 04.11.2019

Wie Sauerstoff das Herzstück wichtiger Enzyme zerstört

Bestimmte Enzyme, wie die Wasserstoff produzierenden Hydrogenasen, sind in Anwesenheit von Sauerstoff instabil. Woran das liegt, haben Forscherinnen…

Weiterlesen
FAU-Wissenschaftler haben zusammen mit internationalen Kolleginnen und Kollegen das Rätsel um die Härte von Perlmutt (im Bild das Perlmutt einer Abalone-Schnecke) geknackt.
Wissenschaft | 04.11.2019

Rätsel um harte Muschelschalen geknackt

Perlmutt fasziniert den Menschen seit jeher. Es gibt Muschelschalen ihr schillerndes Aussehen und schützt das Tier vor Fressfeinden und anderen…

Weiterlesen
Masernvirus  Quelle: C. Goldsmith, W. Bellini / CDC
Wissenschaft | 01.11.2019

Maserninfektion löscht Immungedächtnis – Masernimpfung schützt

Maserninfektionen sind nicht harmlos – sie können schwere Krankheits­verläufe verursachen, die auch tödlich enden können. Masernviren löschen einen…

Weiterlesen
Diese Abbildung zeigt Nervenzellen (die farblich eingefärbt wurden) und deren Ausläufer im Hirngewebe einer Maus.
Wissenschaft | 01.11.2019

Ein Protein, das beim Nervenwachstum auf die Bremse tritt

Während der Embryonalentwicklung bilden Nervenzellen lange Fortsätze, mit denen sie sich zu einem komplexen Netzwerk im Gehirn verbinden. Ein Protein,…

Weiterlesen
Vampirfledermäuse
Wissenschaft | 01.11.2019

Durch dick und dünn: Vampirfledermäuse schließen stabile Freundschaften

Freundschaften sind eine Schlüsselquelle für menschliches Glück, Gesundheit und Wohlbefinden. Immer mehr Beweise zeigen, dass ähnliche Beziehungen…

Weiterlesen
In gemäßigten Breiten schlägt die innere Uhr der Taufliege in einem festen Rhythmus. Tiere, die in der Nähe der Pole leben, zeigen hingegen ein stark arrhythmisches Verhalten.
Wissenschaft | 01.11.2019

An den Polen ticken die Uhren anders

Innere Uhren koordinieren den Organismus mit dem Wechsel von Tag und Nacht. Wie sie in Polarregionen arbeiten, wo Tage oder Nächte auch mal Wochen…

Weiterlesen
Abdeckerei - West Malaysia
Wissenschaft | 01.11.2019

ZDF – Reportage „Schlangenhäute für den Luxus – Der Python Code“ gewinnt #LabMeCrazy

Von 1953 Filmeinreichungen aus 107 Ländern gewann jetzt das ZDF Format „planet e“ mit seiner investigativen Dokumentation "Der Python Code" beim…

Weiterlesen
Wissenschaft | 31.10.2019

Artensterben: Mitverursacht durch unzureichende Prüfung von Pestiziden?

Pflanzenschutzmittel oder Pestizide, wie sie in der Landwirtschaft eingesetzt werden, sind doch nicht so sicher wie oftmals behauptet. Sie sind daher…

Weiterlesen
Die Fundstelle von Ötzi auf dem Tisenjoch mit einem Denkmal für die Eismumie, Blick Richtung Süden.
Wissenschaft | 31.10.2019

Was Moose über die letzte Reise von Ötzi verraten

Welche Route wählte der „Mann aus dem Eis“ vor 5300 Jahren bei seinem Aufstieg in die Ötztaler Alpen? Dazu gab und gibt es unterschiedliche Theorien.…

Weiterlesen