VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Fossiles Unterkieferfragment mit zwei Backenzähnen eines Hirschferkels aus Pakistan. Die Größe der Zähne lässt ein Körpergewicht von über 100 kg schätzen.
Wissenschaft | 14.11.2019

Auf den Zahn gefühlt: Fossile Zähne belegen neue asiatische Hirschferkel-Art

Durch die morphometrische Vermessung von fossilen Zähnen konnte eine bisher unerkannte ausgestorbene Hirschferkel-Art aus Pakistan identifiziert…

Weiterlesen
Wissenschaft | 14.11.2019

Entlastet: Amerikanische Pantoffelschnecke

Sie wurde zu Unrecht für das das Aussterben der heimischen Auster verantwortlich gemacht, die invasive Amerikanische Pantoffelschnecke.…

Weiterlesen
Auf Satellitenbildern wirken die Algenteppiche mit ihren hellen Schlieren wie Kunstwerke. Allein in der etwa 70.000 Quadratkilometer umfassenden Deutschen Bucht entstehen bei der Algenblüte im Frühjahr etwa zehn Millionen Tonnen Biomasse.
Wissenschaft | 14.11.2019

Ein neues Puzzleteil im globalen Kohlenstoffzyklus

Einen Stoffwechselweg, der eine wichtige Rolle beim mikrobiellen Abbau der Algenbiomasse im Ozean spielt, haben jetzt Mikrobiologinnen und -biologen…

Weiterlesen
Wissenschaft | 13.11.2019

Neue Studie zur Zukunft des globalen Meeresbodens

Der Ozean beherbergt Lebensräume und Lebewesen, von denen der Mensch bislang nur einen Bruchteil kennt. Internationale Pläne in der Tiefsee…

Weiterlesen
Struktur der Cytochrom-bd-Oxidase: Experimentellen Daten in grau und das daraus abgeleitete molekulare Modell farbig. Die Ausschnittvergrößerung zeigt wo die drei Cytochrome gebunden sind.
Wissenschaft | 13.11.2019

Bauplan eines bakteriellen Kraftwerks entschlüsselt

Die komplexe molekulare Struktur des bakteriellen Enzyms Cytochrom-bd-Oxidase konnte jetzt von Wissenschaftlern der Universität Würzburg und der…

Weiterlesen
Wissenschaft | 13.11.2019

Studie zu Hefezellen: Protein entdeckt, das Zelltod einleitet – ähnlicher Prozess auch bei menschlichen Zellen?

Wenn Zellen sterben, leiten sie den Zelltod ein. Bei höheren Lebewesen ist so dafür gesorgt, dass der gesamte Organismus keinen Schaden nimmt. Aber…

Weiterlesen
 Das Programmpaket CRUP arbeitet in drei Schritten: Zunächst klassifiziert ein Algorithmus jeden Sequenzabschnitt und identifiziert die Enhancer. Dann werden Unterschiede zwischen Datensätzen berechnet und zuletzt Gene und Enhancer einander zugeordnet
Wissenschaft | 12.11.2019

Schweizer Taschenmesser für die Genomforschung

Der Traum eines jeden Genetikers: Ein einfach zu bedienendes Programm, das Enhancer-Regionen identifiziert, sie unter verschiedenen Bedingungen in der…

Weiterlesen
Wissenschaft | 12.11.2019

Antibiotika: Neuer Wirkstoff wirkt auch bei resistenten Bakterien

Eine neue, vielversprechende Klasse von Wirkstoffen gegen resistente Bakterien haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU)…

Weiterlesen
Sauropsis longimanus - ein für die Studie untersuchtes Exemplar aus der Gruppe der Pachycormidae aus der SNSB-Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie.
Wissenschaft | 12.11.2019

Flotte Flosse - Morphometrie bei den Pachycormidae

Eine Gruppe von Fischen aus dem Zeitalter der Dinosaurier, die ausgestorbenen Pachycormidae, konnten bereits sehr effizient durch die Ozeane der Jura-…

Weiterlesen
Foto eines Vietnam-Kantschils oder eines „vietnamesischen Maushirsches“ von der Kamerafalle
Wissenschaft | 12.11.2019

Nach 28 Jahren wiederentdeckt: Das Vietnam-Kantschil

In Zeiten massiver Verluste an biologischer Vielfalt sind Nachrichten vom Aussterben von Tier- und Pflanzenarten die Regel. Doch jetzt können Global…

Weiterlesen
Hochschule | 12.11.2019

Neue Artenkenner gesucht! Promotionskolleg zum Thema "Biodiversitätswandel in Raum und Zeit"

Im Rahmen der Landesinitiative „Integrative Taxonomie“ zur Vermittlung und Stärkung von Artenkenntnis und biologischer Vielfalt richten das Staatliche…

Weiterlesen
Biobusiness | 12.11.2019

Internationaler Wettbewerb für Klimaschutz und biologische Vielfalt startet

In einem weltweiten Wettbewerb sucht das Bundesumweltministerium ab sofort nach den besten Ideen für den internationalen Klimaschutz. Ziel ist es, in…

Weiterlesen
Wissenschaft | 11.11.2019

Flora Incognita: Digitale Pflanzenbestimmung für alle

Die App "Flora Incognita" setzt erstmals in Deutschland auf breiter Ebene Künstliche Intelligenz für die Pflanzenbestimmung ein. Zum Einsatz kommen…

Weiterlesen
Hochschule | 11.11.2019

Grünalge zersetzt Plastik – Studentisches Team der TU Kaiserslautern punktet bei iGEM-Wettbewerb

Ein studentisches Team der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) überzeugte mit ihrer plastikzersetzenden Grünalge die Jury bei einem…

Weiterlesen
Die Abbildung zeigt das Netzwerk aus 212 microRNAs und den 12495 durch sie regulierten Genen, dekonstruiert zu vier Feldern nach ihren geschlechtsabhängigen Veränderungen.
Wissenschaft | 11.11.2019

Kleine RNAs verbinden Immunsystem und Gehirnzellen

Seit kurzem erst weiß man von der hohen genetischen Ähnlichkeit der psychiatrischen Erkrankungen Schizophrenie und Bipolare Störung, deren…

Weiterlesen
Gebiete, in denen eine autochtone Übertragung des Zika-Virus durch den Stich einer infizierten Tigermücke möglich ist, da die Temperaturbedingungen geeignet sind (rote Bereiche) und die Tigermücke bereits als vektorkompetente Art vorkommt
Wissenschaft | 11.11.2019

Wie sich das Zika-Virus verbreiten könnte

Es hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie sich Infektionskrankheiten wie das Zika-Virus verbreiten. Umweltfaktoren spielen ebenso eine Rolle…

Weiterlesen
Durch die Verknüpfung des Waldmodells FORMIND mit Daten des Satelliten ICESat wurde eine detaillierte Biomassenkarte erstellt. Rot eingefärbte Regionen zeigen Gebiete mit besonders viel Biomasse.
Wissenschaft | 11.11.2019

Kohlenstoffbilanz im tropischen Regenwald des Amazonas

Die Regenwälder der Erde binden große Mengen an Kohlenstoff in ihrer Biomasse und sind damit eine entscheidende Kohlenstoffsenke. Aktuelle…

Weiterlesen
Küsten in der Arktis (Qikiqtaruk/Herschel Island, Kanada) setzen abrupt organischen Kohlenstoff aus dem Permafrost frei, welcher schnell in Kohlenstoffdioxid und Methan umgewandelt werden kann.
Wissenschaft | 11.11.2019

Beitrag der Küsten zum Klimawandel womöglich unterschätzt

Permafrostküsten machen etwa ein Drittel der gesamten Küstenlinie der Erde aus. Infolge des beschleunigten Klimawandels tauen weitläufige…

Weiterlesen
Beispielhaft: Die Citizen's Assembly in Irland hat gezeigt, was "Deliberation" leisten kann (Archivbild). | Foto: IPAC
Nachhaltigkeit/Klima | 08.11.2019

Gegen Fake News in der Klima-Debatte

Ob wir die Treibhausgas-Emissionen drastisch senken können, hängt auch von der Qualität des demokratischen Diskurses ab. Eine MCC-Studie geht diesem…

Weiterlesen
In fünf Zentimetern dieser Tropfsteinprobe stecken 40.000 Jahre Klimageschichte.
Wissenschaft | 08.11.2019

So könnte der Monsun in einer wärmeren Welt aussehen

In der letzten Warmzeit auf der Erde vor rund 125.000 Jahren war der Indische Monsun länger, extremer und weniger zuverlässig. Zu diesem Schluss…

Weiterlesen
Der ultimative Pluripotenz-Test: nach tetraploider Komplementierung entstand eine adulte Maus mit ausschließlich iPS-Zellen.
Wissenschaft | 08.11.2019

Generierung induzierter pluripotenter Stammzellen der Maus gelingt besser ohne Oct4

Die Qualität induzierter pluripotenter Stammzellen wird dramatisch verbessert, wenn man auf den Faktor verzichtet, der bislang als entscheidend galt.…

Weiterlesen
Die Denkprozesse im Gehirn (künstlerische Darstellung)
Wissenschaft | 08.11.2019

Auf den Spuren der Erinnerung

Der Mensch lernt, solange er lebt, und dies geschieht gewöhnlich durch Erfahrung und Interaktion mit seiner Umwelt. Aber wie übersetzt das Gehirn…

Weiterlesen
Wenn der Körper das Notfallprogramm aktiviert, übernehmen Zellen der Darmwandoberfläche (rot) die Funktion von tiefer liegenden Stammzellen (grün). Einige Zellen leuchten deshalb zweifarbig auf.
Wissenschaft | 08.11.2019

Wenn die Selbstheilungskräfte erschöpft scheinen

Stammzellen sind verantwortlich für die Regeneration der Darmwand. Doch was passiert, wenn die Stammzellen selbst beispielsweise durch eine Infektion…

Weiterlesen
Künstliches Hindernis bestehend aus 300 Papiergräsern, das in der Studie verwendet wurde.
Wissenschaft | 07.11.2019

Ameisen bauen Straßen, um Umwege zu vermeiden

Straßen ermöglichen ein schnelles Vorankommen zwischen Orten, verursachen jedoch auch Kosten bei deren Konstruktion und Erhalt. Auch Ameisen bauen…

Weiterlesen
Die 21 Knochen des am vollständigsten erhaltenen Teil-Skelettes eines männlichen Danuvius
Wissenschaft | 07.11.2019

Neuer Vorfahr des Menschen in Europa entdeckt

Der aufrechte Gang und die gemeinsamen Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen haben sich möglicherweise nicht in Afrika, sondern in Europa…

Weiterlesen