VBIO

Schulbiologie im VBIO

Bildungspolitik ist Ländersache – folglich sind es vorrangig die Landesverbände des VBIO, die sich für die Biologielehre an Schulen und Hochschulen einsetzen. Sie kommentieren zum Beispiel Stundentafeln und Lehrpläne, bieten Fortbildungsveranstaltungen an oder unterstützen die "Internationale Biologie-Olympiade".

AK Schulbiologie

Der AK "Schulbiologie" des VBIO setzt sich deutschlandweit für einen exzellenten Biologieunterricht und für einen möglichst raschen Transfer biowissenschaftlicher Erkenntnisse in den Biologieunterricht ein.  Er arbeitet mit den Landesverbänden des VBIO sowie der Sektion Fachdidaktik der Biologie im VBIO eng zusammen.

Forum „Wissenschaft und Schule“ 2019 - jetzt anmelden

Liebe Biologielehrerinnen und Biologielehrer,
die interdisziplinäre Fachdidaktiktagung derFachsektion Didaktik der Biologie (FDdB im VBIO) und der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) bietet mit dem Thema „Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen“ Zeit und Raum für einen fachübergreifenden Austausch über aktuelle Erkenntnisse, Erfahrungen und Ziele kompetenzorientierten Lehrens und Lernens.

Für Biologielehrkräfte findet im Rahmen der Tagung das Forum „Wissenschaft und Schule“ am Mittwoch, den 11. September 2019 von 8:30 - 18:45 Uhr im Hauptgebäude der Universität Wien statt.

Das Format der Round-Table-Gespräche bietet die Möglichkeit zu interaktiver Teilnahme. Sichergestellt wird, dass Impulse für wirksamen Biologieunterricht und Best-Practice im Zentrum der Veranstaltungen stehen.

Die Anmeldung ist bis zum 31.08.2019 direkt über die Konferenzseite  möglich.
Nähere Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier,

 

Über Ihre Teilnahme freut sich der Arbeitskreis Schulbiologie. Informieren Sie auch gerne Ihre Kolleginnen und Kollegen, bekannte und befreundete Lehrkräfte und alle mit einem Interesse an biologischer Bildung.

Es grüßen Sie herzlich
Ilka Großengießer und Dr. Christian Rosar, Sprecher des AK Schulbiologie im VBIO