VBIO

FDdB-Frühjahrsschule

Was ist die Frühjahrsschule?

Die Frühjahrsschule (FJS) der FDdB (Fachsektion Didaktik der Biologie im VBIO) ist eine jährlich stattfindende Tagung für Doktorandinnen und Doktoranden in der Didaktik der Biologie. Sie wurde 1998 von Helmut Vogt (†), Professor für Didaktik der Biologie an der Universität Kassel, begründet. Seit über  20 Jahren bietet sie nun Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Didaktik der Biologie die Möglichkeit, ihre Forschungsvorhaben auf einer mehrtägigen Tagung unter ihresgleichen zu präsentieren, gemeinsam zu diskutieren und sich gegenseitig Feedback zu geben. Rückmeldung zu ihren Projekten erhalten die Teilnehmenden auch von der wissenschaftlichen Leitung der FJS, die bei Bedarf auch über die Tagung hinaus beratend zur Seite steht. 

Individuelle Nachwuchsförderung, Vernetzung und die Gestaltung einer kritisch-konstruktiven Tagungskultur sind die erklärten Ziele der Veranstaltung. Durch interaktive Posterpräsentationen, Vorträge und wissenschaftsmethodische Workshops bietet die Frühjahrsschule den Teilnehmenden vielfältige Gelegenheiten, ihr eigenes Forschungsvorhaben in der aktuellen biologiedidaktischen Forschung zu positionieren und im fachlichen Dialog zu reflektieren. Die Veranstaltung ist ein Anlass sich über die eigene Hochschule hinaus zu vernetzen und wertvolle Kontakte aufzubauen. Mit durchschnittlich rund 80-100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfährt die Tagung regen Zuspruch.

Wissenschaftliche Leitung der Frühjahrsschule

Zu den Aufgaben der Leitung der Frühjahrsschule gehört es, in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen lokalen Organisationsteam das wissenschaftliche Programm der Nachwuchstagung zu planen und zu gestalten. Während der Tagung moderiert das Leitungsteam gemeinsam mit den Sprecherinnen und Sprechern des wissenschaftlichen Nachwuchses die Präsentationen der Forschungsarbeiten und moderiert die Diskussionen.  Zudem beraten die Leiterinnen und Leiter der FJS die teilnehmenden Doktorandinnen und Doktoranden auch in methodischen und organisatorischen Fragen und fördern ihre Vernetzung.  

Die wissenschaftliche Leitung der Frühjahrsschule setzt sich gegenwärtig zusammen aus Prof. Arne Dittmer (Universität Regensburg), Prof.’in Andrea Möller (Universität Wien), Prof.’in Sandra Nitz (Universität Koblenz-Landau) und Prof. Jörg Zabel (Universität Leipzig).

Bisherige Leitungen der Frühjahrsschule

Prof. Philipp Schmiemann (Universität Duisburg-Essen): 2013 - 2018

Prof. Dirk Krüger (Freie Universität Berlin): 2003 - 2012

Prof.’in Annette Upmeier zu Belzen (Humboldt Universität Berlin): 2007 - 2012

Prof. Helmut Vogt (†, Universität Kassel): 1998 - 2002

Frühere Frühjahrsschulen der FDdB

  • Abstractband der Frühjahrsschule (FJS) 2018 in Köln: hier
  • Abstractband der Frühjahrsschule (FJS) 2017 in Rostock: Link
  • Abstractband der Frühjahrsschule (FJS) 2016 in Weingarten: Link
  • Abstractband der Frühjahrsschule (FJS) 2015 in München: Link
  • Abstractband der Frühjahrschule (FJS) 2014 in Trier: Link
  • Webseite der FJS in Trier 2014: hier
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2013 in Leipzig: Link
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2012 in Bremen: Link
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2011 in Mülheim/Essen: Link
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2010 in Neumünster/Kiel: Link
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2009 in Marburg/Giessen: Link
  • Zusammenfassung der Frühjahrschule (FJS) 2008 in Hannover: Link