VBIO

News aus Berlin-Brandenburg

Pflanzen unter Glasglocken bei denen Duftstoffe gemessen werden
VBIO-Online: Faszination Biologie | 12.04.2024

VBIO-Vortragsreihe: „Der Duft der Pflanzen – ein flüchtiges Alphabet zur Kommunikation mit ihrer Umwelt“

Die Online-Fortbildungsreihe "Faszination Biologie" des VBIO wird am 23.04.2024 von 17.00 bis 19.00 Uhr mit dem Thema: „Der Duft der Pflanzen – ein…

Weiterlesen
Fachgesellschaften | 11.04.2024

DECHEMA schreibt Hochschullehrernachwuchspreise für Biotechnologie, Technische Chemie, Verfahrenstechnik aus

Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler, die eine akademische Laufbahn anstreben, können sich bis zum 15. Juni 2024 um den…

Weiterlesen
Eine durch einen Entzündungsreiz aktivierte Fresszelle, die mit Kortison behandelt wurde.
Wissenschaft | 11.04.2024

Wie der Kampfmodus im Körper beendet wird

Kortison-Präparate drosseln äußerst wirksam überschießende Immunreaktionen. Erstaunlich wenig war bisher allerdings darüber bekannt, wie genau sie das…

Weiterlesen
Man mit Fernglas
Aktiv werden! | 11.04.2024

Neue digitale Workshoprunde zu Citizen Science im Mai und Juni

In Citizen Science-Projekten forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern. Aber wie funktioniert das…

Weiterlesen
Studenten sitzen auf einer Wiese
Hochschule | 10.04.2024

Internationale MINT-Studierende: Wie die Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt besser gelingen kann

Deutschland ist für internationale MINT-Studierende hoch attraktiv: Viele wollen in Deutschland bleiben und arbeiten. Das Policy Paper Zwischen…

Weiterlesen
Windenergieanlagen in Costa Rica
Nachhaltigkeit/Klima | 10.04.2024

Windenergie und Fledermausschutz: Forschende fordern globale Anwendung von Maßnahmen zur Senkung der Schlagopferzahlen

Überall auf der Welt boomt der Ausbau von Windenergieanlagen als Baustein für eine klimafreundliche Stromproduktion – und überall stellt dies…

Weiterlesen
Mina Aleksanyan und Agustín Mangiarotti bei der Aufnahme einer Membranreaktion mit einem Konfokalmikroskop
Wissenschaft | 08.04.2024

Mit dem Knipsen eines Schalters: Zellen mit Licht gestalten

Ein Licht anknipsen und die innere Dynamik einer Zelle verstehen und steuern – das ist der Dimova-Gruppe gelungen. Das Team bestrahlte Zellreplikate…

Weiterlesen
Blumenwiese
Wissenschaft | 08.04.2024

Vom Wissen zum Handeln: „10 Must-Knows“ als Wegweiser für den Erhalt der Biodiversität

Von der noch unentdeckten Artenvielfalt über widerstandsfähige Wälder bis zu den Auswirkungen des Lebensmittelkonsums auf die Natur: 64 Expertinnen…

Weiterlesen
Aktiv werden! | 05.04.2024

Bis 31. Mai bewerben: Der Mario-Markus-Preis für Ludische Wissenschaft

­Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Mario-Markus-Preis für Ludische Wissenschaft zeichnet die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) jährlich eine…

Weiterlesen
sandiger Weg durch brandenburgische Landschaft
Nachhaltigkeit/Klima | 04.04.2024

Wasser im Boden, aber nicht im Grundwasser: Wie steht es nach dem regenreichen Winter um den Landschaftswasserhalt?

    Im Winter 2023/2024 hat es in Berlin und Brandenburg relativ viel geregnet. Für die Böden, Seen und Flüsse in der Region ist dies eine positive…

    Weiterlesen
    EphB4 und ephrin-B2 Expression in retinalen Blutgefäßen  MPI für molekulare Biomedizin / Jonas Stewen
    Wissenschaft | 03.04.2024

    Ein Balanceakt: EphB4 und Ephrin-B2 regulieren die Bildung von Arterien

      Krankheiten des arteriellen Gefäßsystems stellen eine Herausforderung für die globale Gesundheit dar. Dennoch sind die Mechanismen der…

      Weiterlesen
      Hochschule | 03.04.2024

      Deutschland für internationales Studieren gut aufgestellt

      Die Kultusministerkonferenz hat bereits am 8. Februar 2024 den Nationalen Bericht zur Umsetzung der Ziele des Bologna-Prozesses für die Jahre 2021 bis…

      Weiterlesen
      Schematische Darstellung des Genesungsprozesses
      Wissenschaft | 02.04.2024

      Neue Erkenntnisse zur Muskelgesundheit: Wie Nervenverbindungen den Genesungsprozess beeinflussen

      Forscher des Leibniz-Instituts für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena und der BTU (Cottbus) finden die Ursache für Veränderungen…

      Weiterlesen
      Männliche Großschwanzgrackel bei der Nahrungssuche auf einem Parkplatz.
      Wissenschaft | 02.04.2024

      Den Lebensraum mit Menschen teilen

      Tiere können im menschlichen Umfeld leben, wenn sie Risiken gut einschätzen können. Alexis Breen vom Max-Planck-Institut (MPI) für evolutionäre…

      Weiterlesen
      Wissenschaft | 01.04.2024

      Neue Ausschreibungsrunde der "Add-on Fellowships for Interdisciplinary Life Science"

      Mit dem Add-on Fellowship fördern wir Promovierende und Postdocs verschiedener Disziplinen, die an fachübergreifenden Fragen im Bereich der…

      Weiterlesen
      Tüpfelhyäne auf der Jagd nach kleinen Vögeln an einem Wasserloch in Namibia Miha Krofel Miha Krofel/Leibniz-IZW
      Wissenschaft | 28.03.2024

      Kleine Vögel bereichern den vielfältigen Speiseplan von Tüpfelhyänen in Namibia

      Hyänen gehören zu den Generalisten unter den Raubtieren mit einer breiten Palette an Beutetieren. Vorrangig jagen und erbeuten sie größere Säugetiere…

      Weiterlesen
      Zwei Typfehyänen
      Wissenschaft | 28.03.2024

      Wenn Ungleichheit unter die Haut geht: Sozialer Status hinterlässt Spuren im Erbgut von Tüpfelhyänen in Tansania

      Forschende des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) weisen gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen in einer Untersuchung an…

      Weiterlesen
      Moderne Straßenbahn in Straßburg
      Nachhaltigkeit/Klima | 28.03.2024

      MCC-Forscher geben Journal-Themenausgabe zu nachfrageseitigen Klima-Lösungen heraus

      Was können der oder die Einzelne für den Kampf gegen die Erderhitzung tun? Dass Klimaschutz nicht nur mit dem Angebot etwa von Wind- und…

      Weiterlesen
      Politik & Gesellschaft | 28.03.2024

      Bundeskabinett beschließt Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

      Das Bundeskabinett hat am 27.03.2024 die Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) beschlossen.

      Weiterlesen
      Die Grafik zeigt den Saturnmond Enceladus und seinen unter einem Eispanzer liegenden Ozean
      Wissenschaft | 26.03.2024

      Bakterien außerhalb der Erde? Spuren von Leben wären in einzelnen Eisteilchen von Monden im Sonnensystem nachweisbar

      Die unterirdischen Ozeane einiger Eismonde von Saturn und Jupiter sind Kandidaten für die Suche nach außerirdischem Leben. Eine laborbasierte Studie,…

      Weiterlesen