VBIO

Bewegungsmangel - vom Molekül bis zum Astronauten

Fortbildung für Lehrpersonen

Am 16. 03. 2019 fand am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln (DLR) eine von drei Institutionen gemeinsam geplante und durchgeführte Lehrerfortbildung statt. Gastgeber war Herr Professor Dr. Jörn Rittweger vom DLR, der sich um den Kontakt zu den gewünschten Rednern kümmerte und maßgeblich am Programm beteiligt war. Den Startschuss zur gemeinsamen Planung einer Fortbildung gab die Deutsche Physiologische Gesellschaft, vertreten durch Frau Professor Dr. Gabriele Pfitzer, die auch Präsidiumsmitglied des VBIO ist. Bericht unter der Rubrik "Fortbildungen und Veranstaltungen".

Der VBIO-NRW äußert sich zu der neuen Stundentafel für G9

September 2018: Der Landesverband NRW kritisiert die Stundenkürzungen bei der Wiedereinführung von G9. Einsicht in die Stellungnahme finden Sie hier: www.vbio.de/schule/bundeslaender/

Der Entwurf des neuen Lehrplans für Sek. I ist online unter: www.schulentwicklung.nrw.de/lehrplaene/lehrplannavigator-s-i/

Der Landesverband NRW hat eine Stellungnahme dazu in Auftrag gegeben. Diese muss bis zum 4. April abgegeben sein.

 

Werbeanzeige in der ScieNews

Magazin der biotechnologischen Studenteninitiative (btS)

Der Landesverband NRW im VBIO hat die Studenteninitiative durch die Schaltung einer halbseitigen Werbeanzeige gefördert. Wir hoffen, dass dadurch möglichst zahlreiche Studierende und Hochschulangehörige vom Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin Kenntnis erhalten. Die Vernetzung der Landesverbände im VBIO mit den ansässigen Universitäten und Hochschulen ist wichtig, weil der VBIO sich als ein Bindeglied zwischen Wissenschaft und Bevölkerung sieht.