VBIO

Deutsche Physiologische Gesellschaft e. V. (DPG)

Hervorgegangen aus einem Gründungsbeschluss anlässlich der 75 Tagung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte wurde die Deutsche Physiologische Gesellschaft (DPG) 1904 zunächst in Breslau etabliert. Die DPG fördert laut satzungsgemäß Forschung und Lehre auf dem gesamten Gebiet der Physiologie. Sie ist interdisziplinär angelegt und zählt zu ihren Mitgliedern Humanmediziner ebenso wie Biologen, Chemiker und Physiker.
Die DPG führt jährliche Frühjahrstagung mit Hauptvorträgen, Symposien, freien Vorträgen und Postersitzungen durch. Darüber hinaus verleiht die DPG den DuBois-Reymond-Preis (jährlich) sowie den Adolf-Fick-Preis (alle fünf Jahre).

Innerhalb der DPG haben sich Mitglieder in Arbeitsgruppen zu verschiedenen Spezialgebieten mit eigenen Symposien zusammengetan.

Kontakt über: http://www.physiologische-gesellschaft.de