VBIO

Ihr Input ist gefragt!

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen aktuelle Umfragen, Aufrufe und Ausschreibungen quer durch die Biowissenschaften, an denen Sie sich beteiligen können.

Jeweils so wie uns die Anfragen erreichen - besuchen Sie diese Seite  daher immer mal wieder.


Science and Engineering Program for Teachers

FRIST: 27. Januar 2019

In der Zeit vom 07.07. – 13.07.2019 wird am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, MA, zum 30. Mal das Science and Engineering Program for Teachers (SEPT) stattfinden. Bei dieser herausragenden Lehrerfortbildung gibt es ein dichtes Programm mit Vorlesungen und Workshops, die von hochkarätigen Wissenschaftlern des MIT abgehalten werden.

Der MIT Club of Germany übernimmt für ein bis zwei Stipendiaten die Kosten der Teilnahme an diesem Programm in Höhe von jeweils 1550 $.

Mehr dazu


"Rettet Die Bienen" Volksbegehren in Bayern

Unterschreiben in den Rathäusern vom 31. Januar bis 13. Februar 2019

Sie wohnen in Bayern und wollen etwas gegen das Artensterben tun? Dann unterzeichnen Sie das Volksbegehren "Rettet die Bienen, Schmetterlinge und Vögel - stoppt das Artensterben"!

Für die Durchführung des Volksbegehrens müssen 1 Million Wahlberechtigte, in Bayern, in ihre Rathäuser und andere Eintragungsstellen gehen und sich für Rettet die Bienen! eintragen.

Mehr dazu


KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation

Frist: 28. Februar 2019

„Was hast Du da eigentlich gemacht in Deiner Doktorarbeit?” – Um die Antwort auf diese Frage geht es bei KlarText, dem Preis für Wissenschaftskommunikation der Klaus Tschira Stiftung. Die Stiftung sucht junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die 2018 eine sehr gute Doktorarbeit geschrieben haben und einem nicht-wissenschaftlichen Publikum erklären, was sie da eigentlich gemacht haben, in ihrer Forschung. Und zwar in Form eines allgemein verständlichen Artikels, in deutscher Sprache.

Die Sieger können sich jeweils über 5000 Euro freuen.

Mehr dazu


Videowettbewerb für Schülerinnen und Schüler

FRIST: 28. Februar

Die Initiative „Tierversuche verstehen“ geht mit ihrem viel beachteten Videowettbewerb „Triff die Nobelpreisträgerin“ in die nächste Runde! Auch dieses Mal lernen die Gewinner während eines zweitägigen VIP-Trips nach Halle (Saale) eine echte Nobelpreisträgerin kennen. Bei „Triff die Nobelpreisträgerin treffen die Sieger die norwegische Hirnforscherin Prof. May-Britt Moser und haben die einmalige Chance, mit ihr über spannende Fragen rund um das Gehirn und Tierversuche zu diskutieren. Ein tolles Rahmenprogramm rundet das exklusive Treffen ab.
Mehr


Deutscher Studienpreis 2019

Frist: 01. März 2019

Sie haben Ihre Promotion mit einem exzellenten Ergebnis abgeschlossen? Sie glauben daran, dass Wissenschaft die Welt verändern kann? Sie sind in der Lage, uns die gesellschaftliche Bedeutung Ihres Dissertationsprojekts in einem kurzen Text überzeugend darzulegen?

Dann bewerben Sie sich beim Deutschen Studienpreis!

Mehr dazu


BundesUmweltWettbewerb 2019

Frist: 15. März 2019

Der BundesUmweltWettbewerb (BUW) ist ein jährlich durchgeführter, bundesweiter Projektwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene mit Interessen im Bereich Umwelt/nachhaltige Entwicklung. Gemäß dem Wettbewerbsmotto „Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln“ sollen umweltinteressierte Teilnehmende Ursachen und Zusammenhänge von Umweltproblemen erkennen, nachhaltige Problemlösungen finden und diese im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch in die Tat umsetzen. Neben Urkunden gibt es Geld- und Sachpreise für die verschiedenen Haupt-, Sonder-, Förder- und Anerkennungspreise im Gesamtwert von über 25.000 Euro zu gewinnen.

Mehr dazu


Citizen Science: Spaß mit Fledermäusen am heimischen Rechner

fortlaufend

Gesucht werden Interessierte, die weitgehend automatisierte Daten aus Fledermauskolonien im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide auswerten. Die teilnehmenden Citizen Scientists haben die Möglichkeit, entweder selbstentwickelte Fragen mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Daten zu beantworten oder sich an der Beantwortung vorgegebener Fragestellungen zu beteiligen. Um eine hohe Qualität der Datenauswertung zu gewährleisten, müssen alle Citizen Scientists zunächst pro Datentyp ein Tutorial und einen Zugangstest erfolgreich durchlaufen.
Mehr dazu


Citizen Science-Projekte

Frist: unterschiedlich, je nach Projekt

Immer mehr Projekte aus den verschiedensten Bereichen laden zum Mitforschen ein. Die Online-Plattform „Bürger schaffen Wissen“ unterstützt, vernetzt und präsentiert mittlerweile 100 Citizen Science-Projekt in Deutschland – darunter auch viele Projekte aus den Biowissenschafte. Es ist sicher auch eines für Sie dabei

https://www.buergerschaffenwissen.de/projekte