VBIO

Ihr Input ist gefragt!

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen aktuelle Umfragen, Aufrufe und Ausschreibungen quer durch die Biowissenschaften, an denen Sie sich beteiligen können.

Jeweils so wie uns die Anfragen erreichen - besuchen Sie diese Seite  daher immer mal wieder.


Public consultation on the Evaluation of the 7th Environment Action Programme

FRIST 26. Juli 2018

Die EU-Kommission hat einen Konsultationsprozess gestartet um das 7. Umweltaktionsprogramm (7th EAP) zu evaluieren. Die Evaluation fokussiert auf die Struktur und die strategische Rolle des Programms und fragt, wie es in der Praxis zu einer Verbesserung des Umweltstatus beigetragen hat. Von Interesse sind dabei die Effektivität, die Effizienz, die Relevanz, der Mehrwehrt und die Konsistenz der Maßnahmen.

Diese öffentliche Konsultation wendet sich an alle EU-Bürger und Organisationen.

Zur Konsultation


Landtagswahlen in Hessen: Wahlprüfsteine des VBIO

FRIST: 15. August 2018

In Hessen stehen Landtagswahlen an. Der LV Hessen des VBIO bereitet dafür "Wahlprüfsteine" vor, d.h. Fragen, wie sich die einzelnen politischen Parteien zu biowissenschaftlichen bzw. biopolitischen Problemen positionieren.
Obwohl viele Themen auf Bundes- bzw. EU-Ebene entschieden werden, so sind die Entscheidungen auf Landesebene nicht zu unterschätzen! Beispiele:

  • Schul- und Hochschulpolitik
    u.a. befristete Stellen in Schule und Universität
  • Auslegung des GenTG
    Der Ermessensspielraum mag gut sein, kann aber auch zu sehr unterschiedlich restriktiven Bedingungen bei Laboreinrichtung und Laborbegehungen führen
  • Auslegung der Gefahrenstoffverordnung
    An Schulen gibt es sehr unterschiedliche Vorschriften zum Umgang mit verschiedenen Gefahrenstoffen, die Lehrer verunsichern. Sehr strenge Regelungen machen Experimentalunterricht an Schulen sehr schwierig.
  • Landwirtschaft (Hessen ist "Gentechnik-frei")
  • Naturschutz (systematisches Monitoring von Insekten, mögliche Ansiedlung von Wölfen)

In Hessen ansässige Mitglieder des VBIO und seiner Fachgesellschaften haben die Möglichkeit, Ihre Anliegen in die Wahlprüfsteine einzubringen.Bitte schicken Sie Vorschläge bis zum 15.8. formlos an den Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen, Prof. Dr. Wolfgang Nellen.


Bayern: Mit Volksbegehren das Artensterben stoppen

FRIST: 31. August 2018

Sie wohnen in Bayern und wollen etwas gegen das Artensterben tun?
Dann unterzeichnen Sie jetzt das Volksbegehren "Rettet die Bienen, Schmetterlinge und Vögel - stoppt das Artensterben"! Der Landesverband Bayern des VBIO unterstützt dieses Volksbegehren zur Änderung des Naturschutzgesetzes in Bayern ausdrücklich, da ein Erfolg des Begehrens einen großen Schritt in die richtige Richtung zum Erhalt der Biologischen Vielfalt bedeutet.

Die Forderungen des Volksbegehrens:
1. Biotopverbund schaffen
2. Nachhaltige Ausbildung
3. Mehr Transparenz
4. Mehr Öko, mehr Bio
5. Mehr Blühwiesen
6. Weniger Pestizide

Detaillierte Informationen finden Sie hier


Citizen Science-Projekte

Frist: unterschiedlich, je nach Projekt

Immer mehr Projekte aus den verschiedensten Bereichen laden zum Mitforschen ein. Die Online-Plattform „Bürger schaffen Wissen“ unterstützt, vernetzt und präsentiert mittlerweile 100 Citizen Science-Projekt in Deutschland – darunter auch viele Projekte aus den Biowissenschafte. Es ist sicher auch eines für Sie dabei

https://www.buergerschaffenwissen.de/projekte