VBIO

Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin - VBIO e.V.

*******************************************************************************************
Willkommen beim VBIO!
Hier erfahren Sie alles über uns und unsere Aktivitäten
sowie Wissenswertes zu Ausbildung & Karriere und zu biowissenschaftlichen Themen aus der aktuellen Debatte.
********************************************************************************************

...News...
Doch nicht unbedenklich: Üblicher Zusatzstoff in vielen Lebensmitteln schädigt Darmflora
Zahlreiche industriell hergestellte Lebensmittel enthalten zugesetzte Emulgatoren. Diese Substanzen erleichtern unter anderem die Erzeugung von Öl-in-Wasser-Em... »mehr
Meere vor Plastikmüll schützen
Die globale Produktion von Kunststoffen betrug 2013 bereits 299 Millionen Tonnen. Davon wurden 57 Millionen Tonnen in Europa produziert. Mindestens 270 000 Tonn... »mehr
Pharmakologie - Bremse für das Ebola-Virus
Um in die Wirtszellen zu gelangen, spannt das tödliche Ebola-Virus die Zellmaschinerie ein – unter anderem bestimmte Calcium-Kanäle der Zellwand. Die lasse... »mehr
Ein Gen für die Hirngröße, das nur der Mensch hat
Rund 99 Prozent der Gene haben wir Menschen mit den Schimpansen gemeinsam, der kleine Rest unterscheidet uns. Ein wichtiger Unterschied: Das Gehirn des Menschen... »mehr
Deutsche Gesellschaft für Immunologie spricht sich für die Masern-Impfung aus
Anlässlich des heftigsten Masernausbruchs in Berlin seit 2001 und der damit verbundenen Diskussion über eine mögliche Impfpflicht in Deutschland hat die Deu... »mehr
Gene in der Komfortzone - Umwelteinflüsse steuern Genexpression
Das Erscheinungsbild von Organismen wird durch das Zusammenspiel von Umweltfaktoren und Genetik geprägt. PopulationsgenetikerInnen an der Vetmeduni Vienna zei... »mehr
Kartoffelkäfer mit RNA-Interferenz bekämpfen
Kartoffelkäfer sind weltweit gefürchtete Landwirtschaftsschädlinge. Da sie in den meisten Anbaugebieten keine natürlichen Feinde haben, werden sie in der Re... »mehr
Amphibienseuche Chytridiomykose erreicht Madagaskar / Und bedroht damit über 290 endemische Arten
Der für Amphibien tödliche Chytridpilz wurde erstmals auf Madagaskar nachgewiesen. Die Seuche erreicht damit einen Hotspot der Artenvielfalt. Auf der Insel i... »mehr
Riesige Datenmengen im Griff
Für ein Leistungszentrum auf dem Gebiet der Mikrobiellen Bioinformatik erhält die Professur für Systembiologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU... »mehr
Kuschelhormon hemmt Wirkung von Alkohol – Oxytocin mildert Beeinträchtigung motorischer Fähigkeiten
Neurobiologen und Psychologen der Universität Regensburg und der University of Sydney haben nachgewiesen, dass das Neuropeptid Oxytocin, auch bekannt als „K... »mehr




Delicious

 

 
top