VBIO

Studieren und Arbeiten in Deutschland

Sie möchten gerne in Deutschland studieren oder forschen und sind auf der Suche nach einem Studienplatz, Informationen oder Finanzierungsmöglichkeiten? Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Studium, Promotion und Berufsanerkennung in Deutschland.

 

Studium in Deutschland
Unterstützung bei den ersten Schritten auf dem Weg zum Studium in Deutschland bieten die umfangreichen Infos für Ausländer auf den Seiten des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD).

Für die Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenenen Qualifikationen sind die jeweiligen Hochschulen zuständig. Für die Bewertung ausländischer Hochschulzugangsqualifikationen gibt die Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz (KMK) länderspezifische Empfehlungen heraus. Weitere Informationen unter: www.kmk.org/zab/unsere-aufgaben.html


Promovieren in Deutschland

Sie möchten mit einem ausländischen Hochschulabschluss in Deutschland promovieren?

Beim DAAD finden Sie Promotionsangebote in Deutschland, die sich speziell an ausländische Bewerber richten, zusätzlich zu vielen weiteren Informationen rund um den PHD in Germany: www.studying-in-germany.org/studying/phd-in-germany/


Arbeitsaufnahme in Deutschland

Sie haben Ihre berufliche Qualifikation im Ausland erworben und möchten in Deutschland berufstätig werden?

In diesem Fall sollten Sie sich zunächst erkundigen, ob Ihr Beruf in Deutschland zu den so genannten reglementierten Berufen gehört. Denn nur in diesem Fall ist eine behördliche Anerkennung Ihres Abschlusses erforderlich und möglich. Sie finden alle regelmentierten Berufe in der Datenbank www.anabin.de. Die Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise für die Aufnahme eines Berufes obliegt den Anerkennungsstellen in dem deutschen Bundesland, in welchem ein Bewerber seinen Wohnsitz hat oder nehmen möchte.

Ist Ihr Beruf nicht staatlich reglementiert, können Sie sich mit Ihrer ausländischen Qualifikation direkt auf dem deutschen Arbeitsmarkt bewerben oder sich selbständig machen. Sofern Sie ein Hochschulstudium absolviert haben, können Sie darüber hinaus eine Bewertung Ihrer Qualifikation durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) in Anspruch nehmen. Die ZAB wird hierüber gegen Gebühr eine Zeugnisbescheinigung ausstellen, die potentiellen Arbeitgebern die Einordnung des ausländischen Hochschulabschlusses in das deutsche Bildungswesen erleichtern soll.

Vorsicht! Als Biowissenschaftler gehören Sie zwar nicht per se einem reglementieren Beruf an, aufgrund Ihrer Spezialisierung (v.a. in den Bereichen Medizin, Fortwirtschaft oder in den Freien Berufen als Gutachter) können Sie doch in den Bereich reglementierter Berufe fallen. Informieren Sie sich daher genau, ob Sie ihre bisherige konkrete Berufliche Tätigkeit in Deutschland ausüben dürfen.

Weitere Informationen:
www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen.html