VBIO

Vorteile der Mitgliedschaft

Ihre Vorteile:

Biologie in unserer Zeit (BIUZ)

Als Voll- und Senior-Mitglied erhalten Sie 6 Mal im Jahr die Mitgliederzeitschrift des VBIO,"Biologie in unserer Zeit" (print bzw. online), als Basis-Mitglied den online Zugang und gegen einen Aufpreis von 20 Euro auch gerne die Print-Version. Außerdem wöchentlich unseren digitalen VBIO-Newsletter mit aktuellen Informationen aus den Biowissenschaften.

Perspektiven für Biowissenschaftler

Unser Begrüßungsgeschenk für Neumitglieder: „Perspektiven – Berufsbilder von und für Biowissenschaftler“.
70 Biowissenschaftler schildern Ihren Weg ins das Berufsleben – und manchmal auch Ihre Umwege.

VBIO-Newsletter

Als individuelles Mitglied und als Community-Mitglied erhalten Sie wöchentlich unseren digitalen VBIO-Newsletter mit aktuellen Informationen aus den Biowissenschaften sowie Terminhinweisen.

Netzwerk

Kompetente Ansprechpartner finden Sie über unsere Arbeitskreise, Landesverbände und die Fachgesellschaften, die Mitglied im VBIO sind. Hier können Sie sich austauschen, ihre Anliegen und Ideen einbringen.

EurProBiol

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie Zugang zum europäischen Titel "European Professional Biologist EurProBiol

Zeitschriftenabos zu Sonderpreisen

• bild der wissenschaft

www.wissenschaft.de

Abonnement: 74,10 Euro statt 98,80 Euro (Standard-Abo inkl. Versand im Inland) Für studentische Mitglieder nur 59,41 Euro gegen Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung, Bestellung bitte über dieses Formular.

• Biospektrum

www.biospektrum.de

Abonnement: 45,00 Euro statt 62,00 Euro (inkl. Versand). Auslandspreis auf Anfrage. Bestellung  bitte über dieses Formular. Bitte unter „Kommentare“ vermerken, dass Sie VBIO-Mitglied sind.

• c't Magazin für Computertechnik

www.heise.de/ct

Abonnement: 81,90 Euro statt 107,90 Euro (Auslandspreise bitte beim VBIO-Mitgliederservice nachfragen). Bestellung unter der Angabe „VBIO“ und einer Mitgliedsbescheinigung (z. B. VBIO-Mitgliedskarte) per E-Mail an leserservice(at)heise(dot)de

• Gehirn & Geist

www.gehirn-und-geist.de

Abonnement: 68,40 Euro statt 85,20 Euro (inkl. Versand im Inland; Auslandspreis auf Anfrage) Bestellung bitte über dieses Formular. Bitte unter „Bemerkung“ vermerken, dass Sie VBIO-Mitglied sind.

• iX:

www.heise.de/ix

Abonnement: 64,35 Euro statt 81,90 Euro (Auslandspreise bitte beim VBIO-Mitgliederservice nachfragen). Bestellung unter der Angabe „VBIO“ und einer Mitgliedsbescheinigung (z. B. VBIO-Mitgliedskarte) per E-Mail an leserservice(at)heise(dot)de

• Mikroskopie

www.mikroskopie-journal.de

Abonnement: 47,50 Euro statt 57,50 Euro (inkl. Versand). Auslandspreis auf Anfrage Bestellung über das Formular direkt beim Verlag. Bitte vermerken Sie, dass Sie VBIO-Mitglied sind.

• natur

www.natur.de

Abonnement: 53,55 Euro statt 71,40 Euro (Standard-Abo inkl. Versand im Inland) Für studentische Mitglieder nur 37,80 Euro (gegen Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung) Bestellung über dieses Formular.

• Naturwissenschaftliche Rundschau

www.naturwissenschaftliche-rundschau.de

Abonnement: 186,00 Euro (statt 208,00 Euro) - zuzüglich Versandkosten 23,90 Euro (gesamt: 209,90 Euro); Preis für Schüler und Studenten 128,00 Euro (mit Versand 151,90 Euro). Bestellung bitte über diese Website. Bitte vermerken, dass Sie VBIO-Mitglied sind.

• Spektrum der Wissenschaft

www.spektrum.de

Abonnement: 69,90 Euro statt 89,00 Euro (inkl. Versand im Inland; Auslandspreis auf Anfrage) Bestellung bitte über dieses Formular. Bitte unter „Bemerkung“ vermerken, dass Sie VBIO-Mitglied sind

• Technology Review

www.heise.de/tr

Abonnement: 95,55 Euro statt 124,15 Euro (Auslandspreise bitte beim VBIO-Mitgliederservice nachfragen) Bestellung unter der Angabe „VBIO“ und einer Mitgliedsbescheinigung (z. B. VBIO-Mitgliedskarte) per E-Mail an leserservice(at)heise(dot)de

Ermäßigter Eintritt

Gondwana - Das Prähistorium

GONDWANA - Das Praehistorium ist eine museale Erlebnisstätte, die es sich zur Aufgabe gesetzt hat, unsere Erdgeschichte und die Evolution der Organismen einem breiten Publikum nahe zu bringen. Wir verstehen uns hierbei als Bildungseinrichtung, die zugleich informativ und unterhaltsam ist und neben der eigentlichen Ausstellung zusätzlich wissenschaftliche Spezial-Führungen und Vorträge für jung und alt anbietet. Unsere Ausstellung unterscheidet sich von der herkömmlicher Museen und ist einzigartig. Mit Hilfe renommierter Fachleute auf den Gebieten der Biologie/ Paläontologie, der gestaltenden Kunst, der Architektur und des multimedialen Bereiches ist es uns gelungen, Landschaften vergangener Erdzeitalter aufwendig und beeindruckend wiederauferstehen zu lassen. Die Urzeitlandschaften stehen durch ein Gangsystem miteinander in Verbindung, in dem wissenschaftliche Hintergründe zu den Urzeitlandschaften und der Entwicklung ihrer Bewohner anhand von Modellen, Erklärungstafeln und multimedialer Technik erklärt werden. Die vollständig begehbaren Landschafts-Rekonstruktionen sind detailfreudig, und die dargestellte Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen entspricht aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. (Quelle: Gondwana - Das Prähistorium)

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises 10% Ermäßigung auf den Eintrittspreis und um 10 Prozent vergünstigte Führungen.

Zur Website von Gondwana - Das Präshistorium kommen Sie hier

Tierpark Sababurg

Am Fuße des Dornröschenschlosses Sababurg erstreckt sich der weitläufige Tierpark mit seinen sonnigen Freiflächen und historischen Alleen, die zu ausgedehnten und entdeckungsreichen Spaziergängen einladen.
80 Tierarten auf 130 ha Fläche, das heißt viel Platz für die Tiere und malerische Ausblicke für die Besucher. Insgesamt sehen Sie über 700 Tiere, die hier im Urwildpark, im Kinderzoo, in der Greifvogelstation und im Arche Park mit dem dazugehörigen Bauernhof leben. Das neu eingerichtete Tierparkmuseum gibt spannende Einblicke in die Geschichte und den Alltag des Tierparks und Sie finden wissenswertes zu den Tierarten.

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises einen um 10% reduzierten Eintrittspreis.

  Zur Webseite des Tierparks Sababurg kommen Sie hier

Botanischer Garten

Die Botanischen Gärten der Philipps-Universität bestehen aus dem denkmalgeschützten Alten Garten am Pilgrimstein in der Marburger Stadtmitte und dem Neuen Garten auf den Lahnbergen. In ihm vermitteln Attraktionen und Aktionen für große und kleine Besucher seine Bedeutung für Wissenschaft und Forschung. Im Neuen Garten hat auch die Grüne Schule ihren Sitz, bei deren Veranstaltungen Kinder und Jugendliche altersgerecht die Welt der Botanik erleben können und vermittelt bekommen.
Wir hoffen, dass Sie Lust bekommen, die Gärten "in natura" zu erleben und laden Sie herzlich zu einem Besuch bei uns ein!

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises den Eintritt zum Studentenpreis (derzeit 2 statt 3 Euro). Auch Führungen werden zum Studentenpreis gewährt.

  Zur Webseite des Botanischen Gartens Marburg kommen Sie hier

Naturkundemuseum Kassel

Das Naturkundemuseum ist mit seiner langen Geschichte fest in Kassel verankert. Früher wurden naturkundliche Inhalte vornehmlich über Ausstellungen an die Besucher vermittelt. Heute sind die Ausstellungen Teil eines museumspädagogischen Gesamtkonzeptes, das sich auf auf vielfältige Art an das Publikum wendet.
Die Dauerausstellung des Naturkundemuseums hat einen regionalen Schwerpunkt.
In der Abteilung zur Sammlungsgeschichte im zweiten Obergeschoss können Sie viel zur Geschichte des Museums und seiner Sammlungen erfahren.
Im Ausstellungsbereich zur Erdgeschichte im ersten Obergeschoss zeigen wir auf, wie sich Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt der Region im Laufe von Jahrmillionen verändert haben.
Darüber hinaus können Sie in mehreren aufwändig gestalteten Lebensrauminszenierungen viele Informationen über die Natur in Nordhessen erhalten.

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Zur Website des Naturkundemuseums geht es hier

 

Turm der Sinne

Der turmdersinne ist ein interaktives Hands-on-Museum in einem historischen Nürnberger Stadtmauerturm: Erleben Sie faszinierende Leistungen und verblüffende Täuschungen der menschlichen Wahrnehmung!

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises einen Rabatt von 1 Euro auf den regulären Eintrittspreis und um 25% vergünstigte Führungen (Pauschale pro Betreuer 18 statt 24 Euro)

Zur Webseite des Turm der Sinne kommen Sie hier

Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

Die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) sind eine Forschungsinstitution. Sie vereinen fünf naturkundliche Staatssammlungen der Fachrichtungen Zoologie, Botanik, Geologie und Paläontologie, Mineralogie, Anthropologie und Paläoanatomie, sowie acht Schaumuseen in München, Bamberg, Bayreuth, Eichstätt und Nördlingen und den Botanischen Garten München

VBIO-Mitglieder erhalten bei Vorlage des Mitgliedsausweises ermäßigten Eintritt (dies gilt nicht für Sonderausstellungen) gemäß der Richtlinien des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst für den Besuch der Münchener SNSB-Museen. Die Ermäßigung ist in den verschiedenen Einrichtungen unterschiedlich.

Außerdem werden VBIO-Mitgliedern Spezialführungen nach Absprache angeboten.

Zur Website der SNSB kommen Sie hier

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Das Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS) ist eines der beliebtesten Museen des Landes. Mit attraktiven Ausstellungen im Museum am Löwentor (Paläontologie: Leben der Vorzeit) und Schloss Rosenstein (Biologie) und zahlreichen Veranstaltungen werden auf 6200 m² Ausstellungsfläche kurzweilige Stunden und interessante Einblicke in die Entwicklung und Vielfalt des Lebens garantiert.
Mit über 11 Millionen Sammlungsobjekten gehört das Museum zu den großen deutschen Naturkundemuseen. Die Sammlungen – Archive des Lebens – sind die wichtigste Grundlage der wissenschaftlichen Arbeit am Museum.

VBIO-Mitgliedern gewährt das das Museum für Naturkunde bei Vorlage des Mitgliedsausweises den ermäßigten Eintrittspreis. Außerdem sind Einführungen zu Sonderausstellungen und Fortbildungen in Zusammenarbeit mit dem VBIO möglich.

Zzur Website des SMNS gelangen Sie hier

Sonderkonditionen

Schülerlabor Neurowissenschaften

Das Schülerlabor Neurowissenschaften bietet Schülern der gymnasialen Oberstufe aus dem südwestdeutschen Raum einen faszinierenden, kausal-wissenschaftlichen Zugang zur Neurowissenschaft. Die Schüler werden durch eindrucksvolle, forschungsrelevante Experimente für neurowissenschaftliche Themen begeistert.
Die angebotenen Versuche umfassen sechs neurowissenschaftliche Bereiche und haben meist einen Bezug zu den Forschungsinhalten des Werner Reichardt Centrums für Integrative Neurowissenschaften (CIN) und des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung (HIH). Die Betreuung der Schüler, die in Kleingruppen selbst gewählte Experimente durchführen, erfolgt durch den Leiter des Schülerlabors und durch studentische Hilfskräfte, die in der Regel ein neuro- wissenschaftlich orientiertes Studium absolvieren sowie - in Einzelfällen - durch freiwillige Beiträge von Wissenschaftlern des CIN.

VBIO-Mitglieder bietet das Schülerlabor bevorzugt Besuchstermine an, vor allem an den Tagen die für reguläre Besuche nicht zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zum Schülerlabor finden Sie hier

Haus des Waldes

Das Haus des Waldes (HdW) ist ein außerschulischer Lernort im Stadtgebiet Stuttgart. Es ist das Umweltbildungszentrum des landesbetriebes Forst (Forst BW) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Stuttgart. Zu den Aufgaben des Haus des Waldes gehören waldpädagogische Programme für Schulklassen aller Klassenstufen, Kindergärten und Erwachsenengruppen, die in Veranstaltungen den Wald mit allen Sinnen erleben dürfen. Vom Baumklettern bis zur Jungbestandespflege: ganzheitlich, selbstverantwortlich und aktiv. Die vielseitigen Veranstaltungen sind an den Bildungsplänen orientiert. Die Menschen werden mit allen Sinnen ganzheitlich angesprochen. So können Ziele einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ erreicht und zukunftgestaltendes Handeln exemplarisch entwickelt werden.

Das Haus des Waldes möchte neben Schulklassen, Familien und Multiplikatoren auch Vorschulkindern die Möglichkeit geben, näher mit dem Lern- und Erlebnisraum Wald in Kontakt zu kommen. Kontakt im wahrsten Sinn des Wortes, denn die unmittelbare Naturerfahrung steht im Mittelpunkt. Riechen, hören, sehen, tasten, fühlen: ganzheitlich ist das Motto in den Programmen und Veranstaltungen, die deshalb auch vor allem draußen im Wald stattfinden.

Als VBIO-Mitglied erhalten Sie 20% Rabatt auf Fortbildungen zur Waldpädagogik, bei der Anmeldung ist der entsprechende Nachweis (Mitgliedsausweis) vorzulegen.

Zur Website des Haus des Waldes kommen sie hier