VBIO

Joachim Herz Stiftung schreibt Add-on Fellowships for Interdisciplinary Science aus

Im Rahmen einer bundesweiten Ausschreibung vergibt die Joachim Herz Stiftung werden erstmals bis zu 20 Fellowships für interdisziplinäre Forschung. 2015 richtet sich die Ausschreibung an Doktoranden (w/m) und Postdocs, die an fachübergreifenden Fragen im Bereich der Systembiologie und verwandten Forschungsfeldern arbeiten.

 

Ziel der Systembiologie ist es, Vorgänge in einer Zelle oder einem biologischen System durch das Zusammenwirken von Biowissenschaften, Modellierung und Ingenieurwissenschaften in seiner Gesamtheit zu verstehen und dynamische biologische Prozesse mithilfe mathematischer Modelle vorherzusagen. Die dabei entstehenden enormen Datenmengen werden durch bioinformatischer Methoden analysiert und verarbeitet.

 

Die Fellows erhalten über einen Zeitraum von zwei Jahren bis zu 12.000 Euro für Weiterbildungen in einer jeweils anderen Fachrichtung – so können beispielsweise Biologen in die Mathematik und Modellierer in die Biowissenschaften eintauchen - sowie für internationale Vernetzung. Die individuell und flexibel angepasste Förderung ermöglicht Forschungsaufenthalte, Konferenzbesuche, Erstausstattung wie PC- oder Software-Lösungen und Fellowship-Treffen. Die Auswahl der Fellows erfolgt basierend auf den schriftlichen Bewerbungen durch das Auswahlgremium.

 

(Joachim Herz Stiftung)