VBIO

News aus Sachsen-Anhalt

Bundesdelegiertenversammlung 2014 des VBIO

Wie angekündigt, findet die nächste Bundesdelegiertenversammlung (BDV) des VBIO am 21.11.2014 in Würzburg statt. Im Mittelpunkt steht die Diskussion über eine neue Satzung, die von der bei der letzten BDV eingesetzten Satzungskommission vorbereitet wird. Auch in Hinblick auf die personelle Führung des Verbandes stehen Änderungen bevor, da langjährige Mitglieder des VBIO-Präsidiums nicht erneut kandidieren werden.

 

Folgende Persönlichkeiten haben ihre Bereitschaft erklärt, für das Präsidium des VBIO zu kandidieren:

 

Präsident: Prof. Dr. Bernd Müller-Röber (Universität Potsdam)

Schatzmeister: Prof. Dr. Johannes Beckers, (Helmholtz-Zentrum München)

Sprecherin der Landesverbände: Prof. Dr. Susanne Bickel (Universität Düsseldorf)

Sprecherin der Fachgesellschaften: Prof. Dr. Felicitas Pfeifer (TU Darmstadt)

 

Weitere Kandidatinnen und Kandidaten:

Prof. Dr. Franz X. Bogner (Universität Bayreuth)

Prof. Dr. Gerhard Braus (Universität Göttingen)

Ilka Gropengießer (Landesinstitut für Schule, Bremen)

Prof. Dr. Martin Hasselmann (Universität Hohenheim)

Prof. Dr. Gerhard Haszprunar (Zoologische Staatssammlung München)

Prof. Dr. Dieter Jahn, (Universität Braunschweig)

Prof. Dr. Hans-Martin Jäck (Universität Erlangen-Nürnberg)

PD Dr. Alois Palmetshofer (Universität Würzburg)

Prof. Dr. Gabriele Pfitzer (Universität zu Köln)

PD. Dr. Sabine Specht (Universität Bonn).

 

(VBIO)

Eine Kurzvorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie unter: www.vbio.de/bdv2014