VBIO

Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin - VBIO e.V.

Aktuell: Der VBIO-Jahresbericht 2015 jetzt online!

Neu: Beispiele aus unserer Arbeit

Was macht der VBIO eigentlich?

Welche Themen beschäftigen die biowissenschaftliche Community?

Welche Angebote haben wir zu Beruf und Karriere, Weiterbildung und Nachwuchsförderung?

- Einen Überblick über die Aktivitäten des VBIO finden Sie in unserem Jahresbericht 2015

 

***************************************************************************************************

Sie planen eine Ausbildung oder ein Studium in den Biowissenschaften? Informationen über Ausbildungsberufe, Studiengänge und berufliche Perspektiven finden Sie in unserer 5. aktualisierten Auflage "Deine Zukunft Biowissenschaften"

...News...
Arzneimittelentwicklung besser verstehen: Summer School vermittelt Überblick für Ein- und Umsteiger
Der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e.V.) und das Gläserne Labor Berlin-Buch bieten auch in diesem Jahr wieder die Biot... »mehr
Gen lässt Gesicht jünger oder älter aussehen
Wer älter aussieht, als er wirklich ist, hat mindestens ein Gen, das andere in dieser Form nicht haben. Das beim Blick ins Gesicht wahrgenommene Alter wird dur... »mehr
Mikroalgen als Säule der Bioökonomie: DECHEMA-Fachgruppe legt Statuspapier vor
Mikroalgen sind eine wichtige Säule einer zukünftigen Bioökonomie, denn sie produzieren ohne Konkurrenz zu landwirtschaftlichen Flächen eine große Vielfal... »mehr
Biologische Systeme - Leben ist Bewegung
Bewegen sich mikroskopisch kleine Teilchen von selbst, oder werden sie bewegt? Eine von theoretischen Biophysikern entwickelte Methode erkennt den Unterschied ... »mehr
Erstes Pilzgift bei Candida albicans entdeckt
Wissenschaftlern aus Jena, Borstel, Aberdeen und London gelingt es, im Pilz Candida albicans ein Gift nachzuweisen, das entscheidend an dessen Aktivität als ge... »mehr
»Nano«-Kleinstmengen in Umweltproben nachweisen
Bislang ist unklar, wie in die Umwelt gelangte oder in Produkten eingesetzte synthetische Nanomaterialien auf Menschen, Tiere und Pflanzen wirken. Die Mengen s... »mehr
Fettreiche Ernährung lässt Gehirn hungern
Eine fettreiche Ernährung führt in Mäusen nach nur drei Tagen zu einer geringeren Zuckerversorgung des Gehirns, berichtet eine Forschungsgruppe um Jens Brü... »mehr
Neue Entdeckung im Kampf gegen Krebs: Tumorzellen stellen Betrieb um
Tumorzellen, denen mit Medikamenten der Sauerstoff abgedreht wird, stellen ihren Stoffwechsel mittelfristig um – sie wechseln auf eine Energiegewinnung ohne ... »mehr
Bartagamen im Tiefschlaf
Schlaf ist im Tierreich weit verbreitet: Insekten, Würmer bis hin zu Säugetieren und Menschen – sie alle nehmen sich regelmäßig eine Auszeit. Schlaf ist j... »mehr
Neandertaler und moderne Menschen setzten auf unterschiedliche Ernährungsstrategien
Über Hunderttausende von Jahren entwickelte sich die Linie der Neandertaler erfolgreich im westlichen Eurasien und überlebte die stark wechselnden kälteren u... »mehr

 

 
top