VBIO

Lila Tomaten gegen Krebs

Als Grundlage für den gesundheitsfördernden Saft dienen gentechnisch veränderte (gv) Tomaten, die von Pflanzengenetikern des John Innes Centre im englischen Norwich entwickelt wurden. In Kanada ist ihnen nun ein erster großflächiger Anbauversuch geglückt. In einem 5.000 Quadratmeter großen Versuchsgewächshaus haben die Wissenschaftler genug Tomaten geerntet, um daraus 2.000 Liter lila Saft zu pressen. In zwei Jahren schon, so die Forscher, könnte der Saft in den USA zu kaufen sein. Bereits 2008 hatte das Forscherteam im Fachjournal Nature Biotechnology berichtet, wie sie die violette Frucht gentechnisch erzeugt haben.

 

 

*****

 

 

Eugenio Butelli,Lucilla Titta,Marco Giorgio,Hans-Peter Mock,Andrea Matros et al.: Enrichment of tomato fruit with health-promoting anthocyanins by expression of select transcription factors, Nature Biotechnology, doi:10.1038/nbt.1506 Mehr dazu unter: laborwelt.de www.laborwelt.de/aktuelles/nachrichten/2014-01/lila-tomaten-gegen-krebs.html