VBIO

BY-PI-01 Einführung in die zelluläre und molekulare Neurowissenschaft

Termin:  Montag, 18.  Januar 2021 -  9.00 -17.00 Uhr

Ort:        PI- Pädagogisches Institut – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement, Herrnstr. 19, 80539 München, oder wenn durch Corona erforderlich als Online-Zoom-Konferenz

Kurzübersicht:
Die Neurowissenschaftliche Forschung hat in den letzten Jahren große Fortschritte beim Verständnis von molekularen Vorgängen in Nervenzellen gemacht. Die Fortbildungsveranstaltung wird zum einen eine „Auffrischung“ des Wissens über Membranpotential, Aktionspotential, axonale Erregungsleitung, synaptische Transmission und die molekulare Grundlage von Lernen und Gedächtnis geben. Zum anderen soll die Veranstaltung den neuesten Stand der Forschung in diesen Bereichen aufzeigen. Die Erläuterung von pathologischen Veränderungen und medizinischen Anwendungen (zum Beispiel BoTox, Lokalanästhetika, Hirntoddiagnostik) wird helfen, den Schulunterricht attraktiver zu gestalten. Außerdem werden viele Hilfsmittel vorgestellt, wie Videoanimationen und „modeling“ Programme, die im Unterricht verwendet werden können.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich als Münchener Lehrkraft direkt über das Pädagogische Institut über den neuen Eventsmanager an. Die Kursnummer des PI lautet: DMA
Für Lehrkräfte außerhalb Münchens Anmeldung nur über den VBIObzw. Anmeldung über FIBS: E111-0/21/1

Gebühr:                   VBIO-Mitglieder  8.- Euro , Nichtmitglieder 15-Euro,

                                Studenten die Hälfte

Referent:                Prof. Dr. Stephan Kröger

Betreuer:            Cornelia Cleve, Franz Hammerl-Pfister