VBIO

Aktuelles aus Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin

Wissenschaft | 18.01.2019

Pflanzliche Antioxidantien gewinnen zunehmend an Bedeutung

Der menschliche Organismus ist ständig sogenannten freien Radikalen ausgesetzt, die für den Körper eine Belastung darstellen. Nehmen diese überhand,...

Weiterlesen
Signalmoleküle (blau) verbreiten sich im künstlichen Zellverband und ermöglichen eine Kommunikation durch die Membranen hindurch.
Wissenschaft | 17.01.2019

Auch künstlich erzeugte Zellen können miteinander kommunizieren: Modelle des Lebens

Weltweit arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler derzeit daran, künstliche, zellartige Systeme herzustellen, die in der Lage sind, das...

Weiterlesen
Polyneoptera Modell (© Universität Wien/Harald Letsch)
Wissenschaft | 17.01.2019

Insekten lernten das Fliegen erst an Land

Die Evolution der Flugfähigkeit von Insekten vor ca. 400 Millionen Jahren führte zu einer großen Artenvielfalt. Gemessen an ihrem Alter sind die...

Weiterlesen
Als Folge des Klimawandels wird weltweit mit einer Zunahme der Blaualgenblüten gerechnet. Die Frage, wie sie im Nahrungsnetz verwertet werden können, wird daher zunehmend wichtig.
Wissenschaft | 17.01.2019

Mieser Fraß? Wie Mesozooplankton auf Blaualgenblüten reagiert

Mithilfe der Analyse von stabilen Stickstoff-Isotopen in Aminosäuren ist es gelungen, das rätselhafte Fressverhalten von Mesozooplankton in Gegenwart...

Weiterlesen
Zika-Viruspartikel (rot); Elektronenmikroskopische Aufnahme (TEM)
Wissenschaft | 17.01.2019

Zika- und Chikungunya-Viren: Die Tücken der Diagnostik

Millionen Menschen haben sich seit den Ausbrüchen 2013 in Lateinamerika mit Zika- und Chikungunya-Viren infiziert. Insbesondere die mit dem Zika-Virus...

Weiterlesen
Die Koralle Stylophora pistillata, auch Griffelkoralle genannt.
Wissenschaft | 17.01.2019

Einblicke in das Wachstum einer tropischen Koralle

Kalkbildung in Korallen: Ein doppelter Blick und dreifache Messungen erlauben neue Einblicke in das Wachstum einer tropischen Koralle. Forschern ist...

Weiterlesen
Wissenschaft | 17.01.2019

Klimawandel: Was könnte künstliche Photosynthese beitragen, um die globale Erwärmung zu begrenzen?

Wenn die CO2-Emissionen nicht rasch genug sinken, muss künftig CO2 aus der Atmosphäre entfernt werden, um die globale Erwärmung zu begrenzen. Nicht...

Weiterlesen
Die neu entdeckte coralline Rotalge namens Aguirrea fluegelii in einem Dünnschliff aus 430 Millionen Jahre altem Gestein.
Wissenschaft | 17.01.2019

Plötzlich gealtert

Coralline Rotalgen gibt es seit 130 Millionen Jahren, also seit der Kreidezeit, dem Zeitalter der Dinosaurier. So lautete die gängige Auffassung von...

Weiterlesen
AWI-Permafrostforscher untersuchen die erodierende Permafrost-Küste auf der sibirischen Bykovsky-Halbinsel.
Wissenschaft | 16.01.2019

So schnell erwärmen sich die Dauerfrostböden der Welt

Die Erderwärmung hinterlässt immer deutlichere Spuren in den Permafrostregionen der Welt. Wie die neue globale Vergleichsstudie des internationalen...

Weiterlesen
Schachbrettfalter (Melanargia galathea)
Wissenschaft | 16.01.2019

Mehr Platz für Vögel und Schmetterlinge in der Landwirtschaft

Um den schwindenden Bestand von Vögeln und Schmetterlingen im Schweizer Kulturland wieder zu erhöhen, müssen Biodiversitätsförderflächen vergrössert...

Weiterlesen
Myelin-Reparaturzellen (Oligodendrozyten) einer Maus in der Kulturschale. Sie stellen Myelin her (grün), das sie für die Reparatur der Nervenzell-Ummantelung verwenden. Zellkerne sind blau angefärbt.
Wissenschaft | 16.01.2019

Multiple Sklerose: Hilfe zur zellulären Selbsthilfe

Bei Krankheiten wie der Multiplen Sklerose ist die isolierende Ummantelung von Nervenzellen geschädigt. Forschende der Charité – Universitätsmedizin...

Weiterlesen
Hochschule | 16.01.2019

Wiley und Projekt DEAL unterzeichnen Einigung

John Wiley & Sons, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen in Forschung und Lehre, gab heute eine bundesweite Partnerschaftsvereinbarung mit dem...

Weiterlesen
Wissenschaft | 16.01.2019

Was würde Humboldt heute tun?

Die Humboldt-Stiftung feiert den 250. Geburtstag Alexander von Humboldts im Jahr 2019 mit der Kampagne Humboldt heute. Im Zentrum steht eine Videoakti...

Weiterlesen
OptoMatrix-OptoIntegrin-System: OptoIntegrin-exprimierende Krebszellen haften an der OptoMatrix, jedoch nur an dem Teil, der mit rotem Licht (660 nm) beleuchtet wird.
Wissenschaft | 16.01.2019

Klettverschluss für menschliche Zellen

Die Fähigkeit der Zellen, aneinander und an ihrer Umgebung zu haften, ist die Grundlage für ein multizelluläres Leben. Die Adhäsion, also das...

Weiterlesen
Wissenschaft | 15.01.2019

Menschliche Darmflora durch Nanopartikel in der Nahrung beeinflussbar

Nanopartikel binden an Darm-Mikroorganismen und beeinflussen so deren Lebenszyklus. Die Erkenntnisse dienen sowohl als Grundlage für weitere...

Weiterlesen
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von T-Zellen ohne Coronin 1.
Wissenschaft | 15.01.2019

Modifizierte T-Zellen verhindern Abstossungsreaktion bei Organtransplantation

Die Abstossung transplantierter Organe ist eines der Hauptprobleme bei Transplantationen. Die Drosselung des Immunsystems, um die Abstossung von...

Weiterlesen
Wissenschaft | 15.01.2019

Risikofreude liegt auch in den Genen

Befindet sich die Neigung zu riskantem Verhalten in unserem Genom? Erstmals wurden von einer internationalen Forschergruppe genetischen Varianten...

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 15.01.2019

Europäische Glyphosatbewertung erfolgt qualitätsgesichert und unabhängig - Berichte der Industrie sind zwangsläufig Teil der Bewertungsberichte

Bereits im Jahr 2013 hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) den ersten Entwurf zur gesundheitlichen Bewertung von Glyphosat (RAR) erstellt....

Weiterlesen
Fettzellen, die während ihrer Differenzierung mit einem PKD-Hemmstoff behandelt wurden (Abbildung rechts), speichern sehr viel weniger Fetttröpfchen (rot) als unbehandelte Zellen (Abbildung links).
Wissenschaft | 15.01.2019

Enzym PKD1 aktiviert die Fettspeicherung

Das Enzym PKD1 scheint eine zentrale Rolle im Fettstoffwechsel zu übernehmen, dieses zeigt eine Studie der Universität Würzburg. Mäuse, denen das...

Weiterlesen
Politik & Gesellschaft | 14.01.2019

Monitoringzentrum zur Biodiversität

Die Bundesregierung will im Frühsommer 2019 ein Konzept zur Einrichtung eines wissenschaftlichen Monitoringzentrums zur Biodiversität verabschieden....

Weiterlesen