Zur Webansicht
 
VBIO NEWSLETTER
 

###USER_address###

wer bei „Manche mögen`s heiß“ und elektrifizierendes Bettgeflüster an Marylin Monroe denkt, liegt beim VBIO-Newsletter leider völlig falsch. Dieser beinhaltet selbstverständlich nur aktuelle wissenschaftliche Nachrichten, bei denen es sich um die Anpassung von nachtaktiven Wüstengeckos auf steigende Temperaturen durch den Klimawandel und elektrische Kommunikationssignale von Messerfischen in freier Wildbahn handelt. Außerdem beschäftigen uns auch noch die leisen „Hu“-Rufe der Schimpansen, die in drei verschiedenen Kontexten verwendet werden und wir begleiten Louis, der seit vier Jahren mit einem „Handy“ in den Süden fliegt und Forschern so Daten zu seiner Flugleistung, seinem Sozialverhalten und seiner Reiseroute liefert.

Beim Thema Genome Editing warten zurzeit alle auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Wie sieht es mit den neuen Methoden des Genome Editing aus, fallen diese unter das Gentechnikgesetz? Eine pragmatische Interpretation der geltenden Rechtslage hatten der VBIO und einige seiner Fachgesellschaften bereits 2016 vorgelegt. Zusammen mit unserer Mitgliedsgesellschaft Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik haben wir nun diese und weitere Positionen aus dem wissenschaftlichen und politischen Bereich in einem kompakten Reader zusammengefasst und an Entscheidungsträger versendet.  Auf unserer neuen Homepage haben wir dies für Sie in den Focus gerückt. Schauen Sie doch mal rein.

Ihr VBIO-Team aus Berlin

 

Auswahl aktueller News


Neue Einblicke in die innere Uhr der Taufliege

Wissenschaft

Neue Einblicke in die innere Uhr der Taufliege

Forscher um den Biologen Prof. Dr. Ralf Stanewsky von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) präsentieren neue Erkenntnisse zur Steuerung der inneren Uhr bei der Taufliege (Drosophila melanogaster). Sie fanden Hinweise darauf, wie Licht und Temperatur dabei zusammenspielen. Zudem entdeckten sie bislang nicht bekannte molekulare Reaktionswege in den Sehzellen der Augen. Die...


› weiterlesen

 

 
Elektrifizierendes Bettgeflüster von Messerfischen in freier Wildbahn belauscht

Wissenschaft

Elektrifizierendes Bettgeflüster von Messerfischen in freier Wildbahn belauscht

Messerfische kommunizieren mithilfe elektrischer Impulse – Neurobiologen haben das Kommunikationsverhalten zum ersten Mal in einer Langzeitbeobachtung außerhalb des Labors untersucht.


› weiterlesen

 

 
Brüchige Zweisamkeit

Wissenschaft

Brüchige Zweisamkeit

Die Symbiose mit Stickstoff-fixierenden Bakterien kann Pflanzen einen ökologischen Vorteil verschaffen. Trotzdem ging diese Symbiose im Lauf der Evolution mehrfach wieder verloren, darunter auch in den Vorfahren von Kulturpflanzen wie Erdbeeren, Brombeeren oder Äpfeln.


› weiterlesen

 

 
Störche im Aufwind

Wissenschaft

Störche im Aufwind

Wissenschaftler können vorhersagen, welche Störche im Herbst nach Afrika ziehen und welche in Europa bleiben


› weiterlesen

 

 
Manche mögen’s heiß

Wissenschaft

Manche mögen’s heiß

Ökologen haben keinen Zweifel daran, dass der Klimawandel die Tiere und Pflanzen auf der Erde beeinflussen wird. Nur wie genau? Das ist oft schwer vorauszusagen. Es gibt bereits Hinweise darauf, dass manche Arten ihr Verbreitungsgebiet verschieben. Viel weniger ist dagegen darüber bekannt, wie einzelne Tiere und Populationen auf die Veränderungen reagieren. Wissenschaftlerinnen und...


› weiterlesen

 

 
Wie aus fleischfressenden Wespen vegetarische Bienen wurden

Wissenschaft

Wie aus fleischfressenden Wespen vegetarische Bienen wurden

Ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, darunter Entomologe und Evolutionsbiologe Michael Ohl vom Museum für Naturkunde Berlin, stellt eine Hypothese über den evolutiven Ursprung der Bienen und ihre nächsten Verwandten im renommierten Wissenschaftsmagazin Journal BMC Evolutionary Biology auf. Danach zählen die nächsten Verwandten der Bienen zu einer Wespengruppe, die zu...


› weiterlesen

 

 
Schimpansenrufe unterscheiden sich in Abhängigkeit vom Kontext

Wissenschaft

Schimpansenrufe unterscheiden sich in Abhängigkeit vom Kontext

Aus welchen Gründen sich verschiedene Tierrufe entwickelten, die unterschiedliche Inhalte transportieren, ist eine wichtige Frage wenn es um die Sprachevolution geht. Laute Alarmrufe warnen andere bei Gefahr. Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Catherine Crockford vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig hat nun leise Schimpansenrufe...


› weiterlesen

 

 
Genetische Vielfalt schützt vor Krankheiten

Wissenschaft

Genetische Vielfalt schützt vor Krankheiten

Nicht der Fitteste überlebt, sondern Vielfalt ist Trumpf: Einem Team von Forschenden des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist es gelungen, experimentell nachzuweisen, dass genetische Diversität Populationen zu einer besseren Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verhilft.


› weiterlesen

 

 
Raubzüge ins Rapsfeld

Wissenschaft

Raubzüge ins Rapsfeld

Viele blühende Grünlandflächen in der Agrarlandschaft bringen Vorteile: Sie sind gute Refugien für räuberische Käfer und Spinnen – und die helfen den Landwirten beim Kampf gegen Schädlinge.


› weiterlesen

 

 
Invasive Quallen: Strömungen als Ausbreitungsmotor

Wissenschaft

Invasive Quallen: Strömungen als Ausbreitungsmotor

Seit 12 Jahren behauptet sich die von der nordamerikanischen Ostküste stammende Rippenqualle Mnemiopsis leidyi auch in nordeuropäischen Gewässern. Auf Grundlage der ersten umfassenden Datenerhebung zum Auftreten dieser invasiven Qualle in Europa konnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 19 Ländern unter Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt...


› weiterlesen

 

 

 

› Weitere News finden Sie unter www.vbio.de/aktuelles

 


Auswahl aktueller Termine

 

Jahrestagung | Thüringen

21.06.2018 - 24.06.2018
"Biologie und Bildung"

 

› weiterlesen

 

Lehrerfortbildung | Nordrhein-Westfalen

14.06.2018
"Der genmodifizierte Mensch: Gentherapie beim Menschen - Mit Gentaxi, Genschere und Co."

 

› weiterlesen

 

Jobbörse | Hessen

14.06.2018 - 15.06.2018
jobvector Karriere-Forum auf der ACHEMA 2018

 

› weiterlesen

 

 

› Weitere Termine finden Sie unter www.vbio.de/termine