News Detailansicht

Jetzt zur VBIO-Summer School anmelden! Intensivkurs zur Arzneimittelentwicklung

Vom 1. bis 5. September 2008 vermittelt die Biotech & Pharma Business Summer School „from target to market“ wieder Basiswissen zur Arzneimittelentwicklung. Praxiserfahrene Experten werden vorhandene Lücken im Wissenstransfer zwischen Akademia und Industrie schließen helfen. Die Veranstaltung des Verbundes Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) und des Gläsernen Labors auf dem Campus Berlin-Buch wendet sich besonders an Nachwuchswissenschaftler aus der biomedizinischen Grundlagenforschung sowie aus Biotechnologieunternehmen und forschenden Pharmazieunternehmen.

Die Biotech & Pharma Business Summer School gibt einen umfassenden Überblick über den Prozess der Arzneimittelentwicklung. Entlang der Wertschöpfungskette - ausgehend von Projekten aus der Grundlagenforschung bis hin zur klinischen Prüfung und Zulassung -werden die Teilnehmer die Entwicklung von Arzneimitteln durchspielen: Von den Mühen der Entwicklung und Patentierung eines Wirkstoffes, dessen präklinischer und klinischer Testung bis zu den Anforderungen, Ressourcen und Abläufen bei der Produktion und Zulassung von Arzneimitteln.
Neben Vorträgen und Diskussionen spielen praktische Übungen und Fallbeispiele eine wesentliche Rolle. Sie ermöglichen es, die spezifischen Denk- und Herangehensweisen in den einzelnen Phasen unmittelbar nachzuvollziehen. Gewähr für ein umfassendes, praxisnahes Gesamtbild vom Prozess der Arzneimittelentwicklung bietet auch das Dozententeam. Insgesamt zwölf Dozenten aus renommierten Pharma- und Biotech-Unternehmen sowie Forschungsinstituten haben sich bereit erklärt, ihre Sichtweisen und Erfahrungen einzubringen und sich den Fragen der Teilnehmer zu stellen.

Die Anmeldung erfolgt bis 31. Juli 2008 über die Geschäftsstelle des VBIO.

Nähere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter http://www.vbio.de/der_vbio/aktivitaeten/vbio_veranstaltungen/index_ger.html, in der Geschäftsstelle des vbio (elbing@vbio.de; Tel. 030-27891916) oder beim Gläsernen Labor http://www.glaesernes-labor.de (u.scheller@bbb-berlin.de, Tel: 030-9489-2943).
VBIO
http://www.vbio.de/der_vbio/aktivitaeten/vbio_veranstaltungen/index_ger.html

25.03.2008

 

 
top