News Detailansicht

From Target to Market – Arzneimittelentwicklung komplett, kompakt und kompetent als 4-tägiger Intensivkurs

Die Akademie des Gläsernen Labors (GLA) und der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e.V.) bieten auch in diesem Jahr wieder die „Biotech & Pharma Business Summer School - from Target to Market“ an. Vom 06. bis 09. September 2017 vermittelt der Orientierungskurs Nachwuchskräften, die über einen beruflichen Einstieg in die Arzneimittelentwicklung nachdenken oder bereits dort tätig sind, einen kompakten Überblick über den Gesamtprozess einschließlich seiner komplexen regulatorischen, rechtlichen und organisatorischen Anforderungen.

Mit dem Identifizieren eines „Targets“, also einer Angriffsstelle für einen Wirkstoff gegen eine bestimmte Erkrankung fällt heute in der Biomedizinischen Forschung in der Regel der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Arzneimittels. Doch die meisten Entwicklungskandidaten schaffen es nicht bis zur Marktreife. Im Schnitt dauert es mindestens 13 Jahre und kostet den Hersteller über 1 Mrd. Euro bis ein neues Medikament für die ersten Patienten zugelassen ist.

Die Planung, Durchführung und Auswertung von Studien in den vielen Stationen präklinischer und klinischer Entwicklung im Spannungsfeld hoher regulatorischer Anforderungen und globalen Wettbewerbs erfordern das effiziente Zusammenwirken internationaler Teams und neuester Technologie. Die Komplexität der modernen Arzneimittelentwicklung birgt Herausforderungen und Risiken, bietet aber auch Nachwuchswissenschaftlern aus den Life Sciences viele berufliche Perspektiven.

Ziel des Seminars ist es, ein vertieftes Verständnis für die einzelnen Phasen der Arzneimittelentwicklung zu vermitteln und den Kursteilnehmern damit eine Orientierung in potentiellen Betätigungsfeldern der Biotechnologie und der Pharmabranche zu ermöglichen.

Die Dozenten der „Biotech & Pharma Business Summer School“ sind renommierte Experten aus der pharmazeutischen Industrie, aus Biotech-Unternehmen, führenden Auftragsforschungsinstituten (CROs) und Patentkanzleien. Sie führen die Teilnehmer mit Impulsvorträgen, Workshops und einer Paneldiskussion mit einem Biotech-Gründerteam durch die verschiedenen Phasen der Arzneimittelentwicklung, von der Idee bis zur Marktreife. Der Besuch einer High-Throughput-Screening-Unit auf dem Campus sowie eine Dinner Lecture zur kritischen Betrachtung der Aussagekraft klinischer Studien in der Onkologie runden das Seminar-Programm ab.

Der Kurs kostet 1.495,00 € zzgl. MwSt. Teilnehmer aus akademischen Einrichtungen zahlen 1.195,00 Euro zzgl. MwSt.; 10% Ermäßigung für Mitglieder des VBIO und seiner Fachgesellschaften. Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist wird eine frühe Anmeldung unter https://www.glaesernes-labor-akademie.de/de/biotech-pharma empfohlen.
GLA/VBIO
https://www.glaesernes-labor-akademie.de/de/biotech-pharm

20.04.2017

 

 
top