News Detailansicht

Universelle Resistenz für Pflanzen


Hier sind zwei Arabidopsis-Pflanzen zu sehen, die in der Studie verwendet wurden. Unter UV-Licht (unten) erkennt man, dass die linke Pflanze von einem Virus befallen ist; die rechte Pflanze ist nicht infiziert. Bildquelle: © Tom Ashfield

Pflanzen wehren sich mit Hilfe einer Art Immunsystem gegen Krankheitserreger wie Pilze, Viren oder Bakterien. Die Abwehrreaktionen sind hochspezialisiert und schützen nur gegen eine begrenzte Vielfalt von Mikroben. Könnte man Nutzpflanzen gegen mehr Pathogene resistent machen, so wäre es in Zukunft möglich, den kostenintensiven und umweltbelastenden Einsatz von chemischen Schutzstoffen zu reduzieren. Experimente an der Ackerschmalwand zeigen Erfolge.


*****


Kim, S. H. et al. (2016): Using decoys to expand the recognition specificity of a plant disease resistance protein. In: Science 351, 6274, 684-687, (12. Februar 2016), DOI: 10.1126/science.aad3436.
Mehr dazu unter: Pflanzenforschung.de
http://www.pflanzenforschung.de/de/journal/journalbeitrage/universelle-resistenz-fuer-pflanzen-grundstein-fuer-erw-10586/

01.03.2016

 

 
top