News Detailansicht

Mit den Augen der Wespen gesehen

Im "Cockpit" der Wespe: Durch geschicktes Einprägen der Umgebung rund um ihr Nest verlieren Wespen auf dem Rückweg von der Futtersuche niemals die Orientierung. Dafür nutzen sie mental abgespeicherte Bilder, die sie mit ihrer aktuellen Sicht abgleichen, wie Forscher im Fachmagazin "Current Biology" berichten. Möglich gemacht haben die Rekonstruktion der Innenperspektive der Insekten aufwendige Filmaufnahmen und Computersimulationen.


*****


Wolfgang Stürzl, Jochen Zeil, Norbert Boeddeker, Jan M. Hemmi: How Wasps Acquire and Use Views for Homing, Current Biology, 2016; doi: 10.1016/j.cub.2015.12.052
Mehr dazu unter: scinnexx.de
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19852-2016-02-16.html

23.02.2016

 

 
top