News Detailansicht

Forscher machen Magenzellen zu Insulin-Produzenten
Schnitt durch das aus Pylorus-Zellen gezüchtete Miniorgan. Rot sind insulinproduzierende Zellen, grün gastrische Stammzellen und blau die Zelllkerne markiert.
© Chaiyaboot Ariyachet

Hoffnung für künftige Diabetiker: Forschern ist es gelungen, Zellen des Magenausgangs in Insulin-produzierende Betazellen umzuwandeln. Pflanzten sie Mäusen die aus diesen Zellen gezüchteten Miniorgane ein, regulierten diese ihren Blutzucker. Selbst ohne Bauchspeicheldrüse überlebten einige Tiere problemlos. Noch ist dies nur ein Tierversuch, aber der Ansatz könnte künftig Menschen mit schwerem Diabetes wieder zu einer körpereigenen Insulinproduktion verhelfen, so die Forscher im Fachmagazin "Cell Stem Cell".


*****


Chaiyaboot Ariyachet et al.: Reprogrammed Stomach Tissue as a Renewable Source of Functional ? Cells for Blood Glucose Regulation, ,Cell Stem Cell, 2016; doi: 10.1016/j.stem.2016.01.003
Mehr dazu unter: scinnexx.de
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19869-2016-02-19.html

22.02.2016

 

 
top