News Detailansicht

Machen Gene einige Länder glücklicher als andere?

Warum sind die Menschen in Skandinavien glücklicher als bei uns? Und warum ist das subjektive Glücksempfinden selbst in ärmeren Ländern manchmal größer? Eine mögliche Antwort: Es liegt in den Genen. Denn Forscher haben nun entdeckt, dass eine Genvariante in all den Bevölkerungen besonders häufig ist, die sich selbst als besonders glücklich einschätzen. Sie könnte dazu beitragen, das subjektive Glücksgefühl zu stärken.


*****

Michael Minkov , Michael Harris Bond: A Genetic Component to National Differences in Happiness, Journal of Happiness Studies, 2016; doi: 10.1007/s10902-015-9712-y
Mehr dazu unter: scinnexx.de
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19734-2016-01-15.html

15.01.2016

 

 
top