VBIO > Der VBIO > Über den VBIO

Über den VBIO

Der VBIO ist das Dach der biowissenschaftlichen Fachgesellschaften und seiner Landesverbände; er ist politisch, ideologisch und wirtschaftlich unabhängig.

* Der VBIO engagiert sich für die Biowissenschaften in ihrer gesamten fachlichen Breite.

* Der VBIO steht zur Einhaltung guter wissenschaftlicher Praxis und höchster ethischer Standards in der Forschung mit Lebewesen.

* Der VBIO vertritt die Interessen aller Biologinnen und Biologen in Bildung, Forschung, Wirtschaft, Politik und Behörden in Deutschland.

* Der VBIO setzt sich dafür ein, die gesetzlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für die Arbeit von Biologinnen und Biologen zu sichern und zu verbessern.

* Der VBIO informiert die Öffentlichkeit über neue Entwicklungen in den Biowissenschaften und unterstützt den wissensbasierten und kritischen Dialog zu biologischen Fragestellungen von gesellschaftlicher Relevanz.

* Der VBIO setzt sich für eine umfassende Biologieausbildung in der Schule ein und fördert die Aus- und Weiterbildung in allen biowissenschaftlich relevanten Bereichen.

* Der VBIO berät gesellschaftliche Entscheidungsträger zum Beispiel aus Politik, Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft sachlich und unabhängig in Fragen mit biologischer Relevanz.

application/pdf   Informationen über den VBIO (213KB)
Alle wichtigen Informationen über den VBIO haben wir in diesem Faltblatt für Sie zusammengestellt
...News...
VBIO: Biowissenschaftler legen Position zu wissenschaftlichen Tierversuchen vor
Der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsgesellschaften eine Grundsatzposition zu wi... »mehr
Prof. Gabi Krczal ist neue Vorsitzende der Gesellschaft für Pflanzenbiotechnologie
Die Gesellschaft für Pflanzenbiotechnologie hat auf dem Workshop „Molecular Breeding“, der am 3.-4. August am JKI in Braunschweig statt fand, im Rahmen ein... »mehr
Bleiben im neuen bayerischen G9 die Naturwissenschaften auf der Strecke?
Bei der geplanten Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium (G9) hat der bayerische Kultusminister Spaenle am Dienstag, den 25.Juli 2017 verkündet, es gäbe „meh... »mehr
VBIO stellt Kooperation mit dem AK Evolutionsbiologie ein
Der Arbeitskreis (AK) Evolutionsbiologie ist 2002 aus dem vdbiol (einer der beiden Vorgängerorganisationen des VBIO) heraus gegründet worden. Nach der Fusion ... »mehr
Der VBIO und seine Fachgesellschaften regen Änderungen bei der Finanzierung von Jahrestagungen durch die DFG an
Der VBIO hat sich auf Anregung seiner Fachgesellschaften an die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gewendet mit der Bitte, die Regelung zur Finanzierung wiss... »mehr

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top