URL: http://www.vbio.de/e25/e19417/e19560/index_ger.html

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Wie gewohnt finden Sie hier Hinweise auf Aktuelles aus NRW und Wichtiges aus dem ganzen Land.

Tipp: Unser bewährter VBIO-NRW-Newsletter macht Sie weiterhin auf Neuigkeiten aufmerksam (E-Mail-Adresse eintragen und einfach per Mausklick abonnieren).

Mit der Kurz-URL http://www.vbio.de/nrw gelangen Sie immer sofort auf die Startseite des Landesverbandes NRW.

+++ Biologentag 2017 in NRW +++

Der Biologentag zum Thema Genom-Editierung und Gentherapie ist sehr erfolgreich verlaufen! Die Vorträge konnten vor vollem Hörsaal gehalten werden.

Bilder und bisher erhaltene pdf-Dokumente von den Vorträgen finden Sie unter:

https://www3.hhu.de/biodidaktik/Biologentag2017/.

Einen Bericht zum Biologentag und das Protokoll der Mitgliederversammlung können Sie hier downloaden.

application/pdf   Bericht zum Biologentag 2017 (475KB)
Biologentag2017_Bericht.pdf
application/pdf   Protokoll der Mitgliederversammlung (683KB)
17-10-07MitgliederVVBIONRW.pdf

+++ Fachtagung Inklusion +++

Vom 29.11.-01.12. veranstaltet die Werkstatt Inklusion unter der Leitung von Prof. Dr. Britta Baumert in Visbeck eine Tagung zum Thema Inklusion.

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte FachdidaktikerInnen, NachwuchswissenschaftlerInnen, LehrerInnen sowie interssierte VertreterInnen der Praxis.

Im Rahmen dieser dreitägigen Fachtagung wollen wir der Frage nachgehen, wie das Verständnis eines weiten Inklusionsbegriffs im System Schule umgesetzt werden kann, obwohl hier die Leistungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern von maßgeblicher Bedeutung ist. Entstanden ist ein buntes Programm aus Vorträgen, Workshops, Praxisberichten und Diskussionsrunden, die von Erziehungs- wissenschaftlern, Fachdidaktiken und VertreterInnen der schulischen und außerschulischen Praxis eingebracht werden. Die Tagung gliedert sich in fachübergreifende Programmpunkte und fachspezifischen Panels, in denen u.a. Workshops Einblicke in Best-Practice-Beispiele geben und die TeilnehmerInnen der Tagung einladen, an Praxiskonzepten für inklusiven Fachunterricht zu arbeiten.

Spezifisch für das Fach Biologie werden folgende Programmpunkte am 30.11.17 angeboten:

- Prof. Dr. Simone Abels von der Leuphana Universität Lüneburg mit dem Vortrag "Inklusion und Exklusion im naturwissenschaftlichen Unterricht"

- Dr. Stefan Nessler von der Universität Heidelberg mit dem Vortrag "Sprachliche Heterogenität und Sprachsensibilität im naturwissenschaftlichen Unterricht"

- Prof. Dr. Michael Ewig von der Universität Vechta mit der Leitung der Diskussionsrunde zum Thema "Naturwissenschaftliche Fachräume als Herausforderung für schulische Inklusion"

Den Flyer zu der Fachtagung finden Sie hier zum Download:

application/pdf   Flyer Fachtag Inklusion.pdf (1.4 MB)
Flyer Fachtag Inklusion.pdf

... mehr

+++ Preisverleihung zum Karl-von-Frisch-Preis 2017 +++

Die KvF-PreisträgerInnen 2017 vor dem MPI in Dortmund.

Am Donnerstag, dem 29.06.2017 erhielten 51 beste Bio-Abiturienten in NRW den Karl-von-Frisch-Preis.

Am Max-Planck-Institut in Dortmund fand zu diesem Zweck ein informativer und feierlicher Nachmittag statt. Nach dem Start mit Getränken und Kuchen stellte Frau Professor Bickel (Vorsitzende des VBIO-NRW) zunächst den Stifter des Preises, den Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO) vor.

Anschließend referierte Herr Dr. Johann Jarzombek (Öffentlichkeitsarbeit MPI) über das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie und die dort angesiedelten Forschungsprojekte. Danach erhielten die anwesenden Preisträgerinnen und Preisträger ihre Urkunde sowie das Buch „Die Doppelhelix“ von James D. Watson.

Die Mehrzahl der Anwesenden konnte im Anschluss daran an einer Führung durch sechs Stationen, darunter die Kristallographie, Elektronenmikroskopie und das Wirkstoff-Screening teilnehmen. Professor Dr. Dr. h.c. Peter Proksch aus der Pharmazeutischen Biologie der Heinrich-Heine-Universität hielt den Festvortrag über das Thema „Abgetaucht, Arzneistoffe unter Wasser“.

Zum Abschluss der interessanten Tagung stellten einige Studierende der HHU das iGEM-Projekt, an dem sie teilnehmen, vor (www.igem.org).

Der Landesverband NRW im VBIO dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihren Einsatz!

application/pdf   Liste der Preisträger (29KB)
kvf17-web.pdf

... mehr

+++ Fast Forward Science 2017 +++

Fast Forward Science - der Webvideo-Wettbewerb für die Wissenschaft

Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science ist ein gemeinsames Projekt von Wissenschaft im Dialog und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und findet seit 2013 jährlich statt.

Die Jury hat entschieden und endlich stehen die 21 Finalisten für Fast Forward Science 2017 fest! Damit beginnt die letzte Phase des Wettbewerbs: der Community Award. In einer Playlist wurden alle Videos zusammengestellt, die am Community Award 2017 teilnehmen.

... mehr

+++ Natur des Jahres 2018 +++

Die ersten „Jahreswesen“ für 2018 stehen bereits fest!

... mehr

+++ MS Wissenschaft 2018 +++

Das Schwimmende Science Center

Mit acht Monaten, 75 Städten und 5.340 Kilometern im Logbuch beendete das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft am 8. Oktober 2017 seine erfolgreiche Tour durch Deutschland und Österreich. Für alle, die es nicht an Bord geschafft haben: Ein Großteil der aktuellen Ausstellung wird ab 13. November 2017 für ein halbes Jahr auf dem neuen Gelände des ExploHeidelberg im Heidelberger Zoo zu sehen sein.

Die neue Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zum Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft ist bereits in Planung.

... mehr

+++ Fortbildungsprogramm der Bio-Didaktik Duisburg-Essen +++

Zum Download hier das aktuelle Fortbildungsprogramm.

application/pdf   Fortbildungsprogramm als Flyer (1.0 MB)
fortbildungsflyer_halbjahr_2017_2018.pdf

Die nächsten Termine:

Stammzellen, Transgene, Epigenetik und Co

Neues aus der Genetik: Epigenetische Mechanismen, Herstellung und Nutzung transgener Organismen und die Verwendung embryonaler und adulter Stammzellen sind Themenfelder des aktuellen Kernlehrplans der Oberstufe. Der aktuelle Stand der Forschung wird von Frau Prof. Vortkamp in ihrem Vortrag vorgestellt und diskutiert. Zielgruppe: Sekundarstufe I und II.

Zeit: 13.11.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
Ort: Uni DUE, Campus Essen, S05 T04 B54
Referent: Prof. Dr. Andrea Vortkamp (Entwicklungsbiologie)

 

Rund um das Wasser – in Kooperation mit der Emschergenossenschaft
An elf Stationen können Kinder von 10-12 Jahren Experimente rund um das Thema Wasser durchführen und so erforschen, welche physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften das feuchte Element hat und welche Lebewesen unsere Bäche und Flüsse, z.B. im Emscher-Flusssystem, bevölkern. In der Fortbildung werden alle Experimente erprobt. Die Forscherbox enthält Experimentiermaterial, Stationskarten und Forscherhefte für eine Schulklasse. TeilnehmerInnen der Fortbildung können die Wasserbox für Unterricht, AGs oder Experimentiertage ausleihen. Zielgruppe: Sekundarstufe I.

Zeit: 20.11.2017, 14:30 - 17:30 Uhr
Ort: Uni DUE, Campus Essen, S05 T04 B54
Referentin: Kerstin Stuhr (Emschergenossenschaft), Silvia Wenning

 

... mehr

+++ Wettbewerb „Jugend präsentiert“ 2018 +++

Du hast ein interessantes Thema aus dem Bereich der Naturwissenschaften, das du gerne mit anderen teilen möchtest und hast auch schon eine Idee, wie du es spannend darstellen und präsentieren kannst? Du besuchst zudem eine weiterführende Schule in Deutschland und bist zwischen 12 und 21 Jahre alt? Dann mach mit beim Schülerwettbewerb von Jugend präsentiert und zeig, was du kannst!

Bis 7. März 2018 Bewerbungsvideo einreichen!

... mehr

+++ BundesUmweltWettbewerb 2018 +++

Für die neue BUW-Runde 2017/2018 können ab jetzt Projekte angemeldet werden.

Alle jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren, die sich für ihre Umwelt interessieren, können mitmachen. Bis zum Einsendeschluss am 15. März jeden Jahres können Projektarbeiten eingereicht werden.

... mehr

+++ Jugend forscht - Schüler experimentieren 2018 +++

Die Termine der Wettbewerbsrunde 2018
Ablauf
Juli: Start der neuen Wettbewerbsrunde
August: Themensuche und Beginn der Projektarbeit
November: Online-Anmeldung bis 30. November
Dezember: Einladung zum Regionalwettbewerb
Januar: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung
Februar: Alle Jungforscher starten beim Regionalwettbewerb
März: Landeswettbewerbe Jugend forscht
April: Landeswettbewerbe Schüler experimentieren
Mai: Abschluss der Runde mit dem Bundesfinale Jugend forscht

... mehr

+++ Schülerwettbewerb "bio-logisch NRW" 2017 +++

Thema 2017: Immer der Nase nach....

Etwa 4000 Schülerinnen und Schüler haben ihre Nase in die Wettbewerbsaufgaben gesteckt und fleißig bearbeitet. Anfang Oktober 2017 wurden die besten Einsendungen im Rahmen der Schülerakademie in Bochum belohnt und die Sieger in der anschließenden Feierstunde mit Überreichen der Urkunden geehrt.

Einige Fotos könnt ihr euch von der Akademie ansehen und runterladen. Auch Fotos von der Feierstunde werden in Kürze auf der Homepage stehen.

... mehr

+++ HHU-Vortragsreihe: Biologie aktuell +++

Die Vortragsreihe Biologie aktuell versteht sich als Informationsplattform für die interessierte Öffentlichkeit:
Aktuelle Themen aus Biologie und verwandten Disziplinen werden von Wissenschaftler/innen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf allgemein verständlich dargelegt. In Absprache mit der Bezirksregierung Düsseldorf richtet sich Biologie aktuell auch an alle Biologielehrer/innen und Schüler/innen der Oberstufe. Innerhalb der Universität wendet sich die Vortragsreihe an Studierende der Biologie
und ausdrücklich auch an die Mitglieder aller anderen Fachrichtungen und ist als Veranstaltung im Rahmen des Studiums Universale anerkannt.

Nächster Termin:
CRISPR Cas - wie das Immunsystem der Bakterien die Genomforschung revolutionierte - Prof. Dr. Johannes H. Hegemann, Funktionelle Genomforschung der Mikroorganismen, HHU, 16.11.17 | 17.15-18:45 Uhr, Hörsaal 6C | Gebäude 26.11

... mehr

+++ Ehrung als MINT-freundliche Schule 2018 +++

Die Schulen füllen einen standardisierten Katalog mit 14 MINT-Kriterien aus. Eine Jury, zusammengesetzt aus den beteiligten Partnern, wertet die ausgefüllten Kriterienkataloge aus und entscheidet über die Vergabe des Signets „MINT-freundliche Schule“. Die Ehrung erfolgt einmal pro Jahr und behält ihre Gültigkeit für drei Jahre. Nach dieser Zeit ist die Schule herzlich eingeladen, sich erneut zu bewerben.

... mehr

+++ COP 23 - UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn +++

Die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen findet vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn statt. Unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln werden in diesem Zeitraum Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt in Nordrhein-Westfalen zusammenkommen, um sich über den Klimawandel, den Klimaschutz und die Umsetzung des Pariser Abkommens auszutauschen. Im Sinne des Pariser Abkommens soll die globale Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad begrenzt werden.

... mehr

+++ Fotowettbewerb "Alte Riesen: Alt- und Uraltbäume in NRW" +++

Die Siegerfotos stehen fest!

Mit einem gemeinsamen Wettbewerb luden das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung alle Foto- und Naturfans ein, Aufnahmen einzusenden, die Altbäume - "Alte Riesen" - in den Wäldern, Parks und Gärten Nordrhein-Westfalens abbilden.

Zum Wettbewerb "Alte Riesen" haben 407 Fotografinnen und Fotografen insgesamt rund 1.200 Bilder eingereicht. 72 dieser Fotos wählten die Veranstalter für die letzte Entscheidungsrunde in den zwölf Monatsgruppen aus. Vom 30. April bis zum 28. Mai konnten die Bürgerinnen und Bürger online darüber abstimmen und die besten Fotos alter Bäume in Nordrhein-Westfalen wählen. Die zwölf Siegerfotos erscheinen in einem gemeinsamen Fotokalender der Veranstalter für das Jahr 2018.

Gestartet: Neuer Fotowettbewerb "Dorfleben. Menschen und Dörfer in Nordrhein-Westfalen"

Mit dem Fotowettbewerb "Dorfleben" suchen das NRW-Umweltministeriums und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege Nordrhein-Westfalens schönste Fotos aus den Dörfern und dörflich anmutenden Ortskernen in Nordrhein-Westfalen. Beiträge können bis zum 6. Mai 2018 eingereicht werden.

... mehr

+++ Ausstellung Gebäudebrüter jetzt für 2018 ausleihen +++

Ein Platz für Spatz und Co.

Die Wanderausstellung zu Schutzmaßnahmen für Gebäudebrüter
Für 2018 sind noch Zeitfenster für die Entleihung der Ausstellung frei.

... mehr

+++ NUA-Bildungsprogramm 2017 +++

Zusammen mit ihren vielen Partner bietet die NUA im Jahr 2017 erneut ein vielschichtiges Bildungsprogramm mit über 250 Veranstaltungen an. Besondere Akzente setzt die NUA dabei mit einer „Bildungsoffensive Natur“. Die Kenntnis über die Natur, speziell die Artenkenntnis, nimmt rapide ab. Ein Großteil der für Schutzkonzepte erfassten Daten werden heute durch ehrenamtlich Tätige ermittelt. Diese in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und ihnen insbesondere notwendiges Wissen zu vermitteln ist ein Ziel der „Bildungsoffensive Natur“.

Mit einer zukunftsfähigen Landwirtschaft beschäftigt sich ein weiterer Programmschwerpunkt. Über Ziele wie „Sauberes Wasser“, „Unbelastete Böden, „Gesunde Lebensmittel“ und „Erhalt biologischer Vielfalt“ gibt es im Bereich Landwirtschaft weitgehenden gesellschaftlichen Konsens, doch wie lassen sie sich in Anbetracht schwieriger Rahmenbedingungen erreichen? Die NUA möchte dazu in Veranstaltungen über Sachverhalte informieren, dabei durchaus auch Konflikte ansprechen, dazu Dialoge führen, gute Beispiele und Kooperationen vorstellen und mit den verschiedenen Beteiligten Wege zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft erörtern.

Angebote zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) bilden ebenfalls einen Schwerpunkt. Die neu in der NUA eingerichtete „BNE-Agentur“ und die Kampagne „Schule der Zukunft“ bieten dazu über 70 Veranstaltungen an.

Das gedruckte Programmheft 2017 kann ab Dezember 2016 kostenlos bei der NUA angefordert werden. Es steht aber auch online und als pdf-Dokument zur Verfügung.

... mehr

+++ CyberMentor - Die Online-MINT-Plattform nur für Mädchen! +++

CyberMentor ist Deutschlands größtes Online-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Bis zu 800 Schülerinnen der 5. bis 12. Klasse werden ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt. Der Einstieg in das Programm ist im März, Juni, September und Dezember eines Jahres möglich.

... mehr

+++ Vorschau: Wissenschaftliche Veranstaltungen +++

des wissenschaftlichen Vereins Mönchengladbach.

Eine Übersicht über die anstehenden Veranstaltungen (Beginn 20 Uhr) gibt es hier:

... zur Homepage des Wissenschaftlichen Vereins Mönchengladbach

+++ Naturwissenschaftliche Veranstaltungen +++

des naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V. hier zum Download.

Alle Veranstaltungen sind auch für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11-13 zu empfehlen!
Der NWV bietet für junge Naturwissenschaftler eine zweijährige kostenlose Mitgliedschaft an. Eine Mitgliedschaft ist auch für Jugendliche ab 12 Jahren möglich.

application/msword   NWV-Programm 2. Halbjahr 2017 (6.9 MB)
NWV VHS WS 2017-18.doc

... zur Homepage des Naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V.

+++ Kinderuni Bonn 2018 +++

Die Kinderuni geht weiter im Wintersemester, am 8. Januar 2018!

... mehr

+++ KölnerKinderUniversität 2018 +++

Die Kölner KinderUni findet auch im Jahr 2018 wieder statt und zwar in der Zeit vom 19.02.18 bis 29.03.18!

... mehr

+++ Kinderuni RWTH Aachen 2018 +++

In jedem Halbjahr finden drei verschiedene Vorlesungen statt, immer 45 Minuten lang im größten Hörsaal an der RWTH Aachen und nur für die Jungen und Mädchen. Die Eltern können eine Etage tiefer im Grünen Hörsaal Platz nehmen und dem Vortrag per Videoaufzeichnung folgen. Für das neue Kinderuni-Semester im ersten Halbjahr 2018 müsst Ihr Euch bis spätestens zum 31. März 2018 beim Aachener Zeitungsverlag bewerben, damit der Teilnahmeausweis noch rechtzeitig per Post an Euch geschickt werden kann.

Im Rückblick sind alle bisherigen Veranstaltungen aus den Jahren 2007 bis 2016 als Aufzeichnung zu finden.

... mehr

+++ Walflüsterer 2018 gesucht! +++

Willst Du Botschafter der Wale werden? Willst Du drei bis vier Wochen auf der wunderschönen Halbinsel Samaná in der Dominikanischen Republik verbringen? Dann bewirb Dich jetzt als Walflüsterer 2018!

Das erwartet Dich:

Drei Wochen lang wirst Du im Februar/März 2018 zum Walbeobachter und Entdecker der Insel. Du bloggst über deine Erlebnisse, machst Videos und Fotos. Damit hältst Du Deine Freunde und die Walflüsterer-Community auf dem Laufenden. Du wirst Botschafter für umweltverträglichen Tourismus und den Naturschutz.

Bewirb dich einfach bis zum 09.11.2017 über das Anmeldeformular.

... mehr

+++ BIOTechnikum on Tour +++

In ganz Deutschland ist die mobile Erlebniswelt BIOTechnikum auf Tour.

... mehr

+++ Veranstaltungen im Aquazoo Düsseldorf +++

Wiedereröffnung am 22. September 2017!!

Nach umfangreichen Sanierungen ist der beliebte Aquazoo Düsseldorf zwei Jahre später als geplant endlich wieder geöffnet.
Öffnungszeiten: vom 23. September bis 23. Dezember 2017 täglich von 10 bis 20 Uhr, danach täglich von 10 bis 18 Uhr.

Bitte beachten Sie: An Wochenenden, Feier- und Brückentagen sowie in den Ferien müssen Sie mit Wartezeiten bis zu 4 Stunden an der Tageskasse rechnen! Nutzen Sie die Möglichkeit, online-Tickets im Vorverkauf zu buchen!

Am 25. November findet im Aquazoo der 30. Westdeutsche Entomologentag statt.

Der Freundeskreis stellt aktuelle Informationen zum Geschehen im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Blog bereit: www.freundeskreis-aquazoo.de

... mehr

+++ Veranstaltungen im Neanderthal Museum +++

Aktuelle Sonderausstellung: 2 Millionen Jahre MIGRATION - 13. Mai bis 05. November 2017
Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind.

Kommende Sonderausstellung: Löwe, Mammut und Co. - Eine Eiszeit-Safari - 25. November 2017 bis 22. April 2018

Begeben Sie sich auf Safari ins Europa der letzten Eiszeit! Begegnen Sie den „Big Five“ der Eiszeitsteppe: Mammut, Höhlenlöwe, Wollnashorn, Auerochse und Höhlenbär erwarten Sie auf Ihrem Trip.

Neue Highlights in der Dauerausstellung
Den Auftakt an Neuerungen macht eine raumgreifende Holzkonstruktion. Sie stellt den menschlichen Stammbusch dar, der noch nie in einer solch spektakulären Weise erlebbar wurde. Darauf stehen eindrucksvolle Hominine der niederländischen Bildhauer Adrie und Alfons Kennis. Die neuen Ausgrabungs- und Labormodelle im ArchäoWunderland illustrieren, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Archäologie und anderen Disziplinen unsere Vergangenheit rekonstruieren. Ein weiteres Highlight ist das neue Spiegelkabinett. Darin begegnen die Besucher unmittelbar unserem Vetter, dem Neanderthaler und spiegeln sich vielfach mit ihm gemeinsam.
Nicht verpassen: Die Fotostation am Ende der Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich inmitten der Menschenfamilie aus Zeitgenossen und Vorfahren aufs Sofa zu setzen und ein Familienfoto als Erinnerung mitzunehmen.

neu: Die Neanderthal-App für Ihr Smartphone.

neu: Der Expedition Feed live mit dem Blick über die Schulter der Neanderthal-Forscher auf der ganzen Welt!

Lehrerfortbildungen im Neanderthal Museum
Ab sofort können Sie als Lehrer/innen, Referendar/innen oder Erzieher/innen Fortbildungen zu einer Auswahl von spezifischen Themenbereichen im Neanderthal Museum buchen. Das Angebot reicht von einer allgemeinen Übersicht zum außerschulischen Lernort Neanderthal Museum bis hin zu biologischen und urgeschichtlichen Spezialthemen.

Steinzeitkoffer
Der Steinzeitkoffer bietet Material für acht aktive Stationen, die jeweils von 5 Schülern bearbeitet werden können. Der Steinzeitkoffer wird ab Klasse 4 empfohlen.

Evolutionskoffer
Der Evolutionskoffer enthält das gesamte Material für acht zwanzigminütige Experimente, d.h. acht Stationen für acht Arbeitsgruppen.

... mehr

+++ Deutsches Museum Bonn +++

Das Deutsche Museum Bonn zeigt rund 100 zeitgenössische Meisterwerke aus Naturwissenschaft und Technik.

Die ExperimentierKüche — das Schülerlabor zur AlltagsChemie im Deutschen Museum Bonn — bietet Schulen von der 2. Klasse bis zur Oberstufe ungewöhnliche Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt der Alltagschemie.

ExperimentierSonntage: ExperimentierKüche entdecken. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann ohne Voranmeldung fortlaufend unter Anleitung experimentiert werden.

Laborführerschein: Der »Laborführerschein ExperimentierKüche« nutzt den außerschulischen Lernort zur Berufsorientierung. Er verknüpft naturwissenschaftliche Inhalte mit Berufsorientierungsprozessen und wendet sich besonders an Hauptschüler ab der 8. Klasse.

Sonderaktion für Hauptschulen: Dank der Deutsche Telekom Stiftung ist es möglich, Hauptschulklassen die Teilnahme an einem Programm der ExperimentierKüche inklusive dem Eintritt in das Deutsche Museum Bonn kostenlos zu gewähren.

Sonderausstellungen:
WETTERBERICHT – Über Wetterkultur und Klimawissenschaft
Eine Ausstellung der Bundeskunsthalle, Bonn und des Deutschen Museums in Kooperation mit der UNFCCC und dem Deutschen Wetterdienst
in der Bundeskunsthalle, Bonn vom 7. Oktober 2017 bis zum 4. März 2018

Passend zur Ausstellung »WETTERBERICHT«, die in der Bundeskunsthalle zu sehen ist, gibt es verschiedene Workshops für Schulklassen und private Kindergruppen an.

• Pfiffikus trifft Luftikus (Vorschule bzw. Kinder von 4 bis 6 Jahren):
Viele spannende Experimente rund um das Thema Luft vermitteln den jüngsten Forschern, wie Luft sichtbar gemacht werden kann.

• Basteln, Bauen, Begreifen zum Thema Sonne, Wind und Wolken (1. bis 3. Klasse bzw. Kinder von 4 bis 8 Jahren):
Ideen aller Art können junge Bastler und Konstrukteurinnen mit den bunten Artur Fischer TiP’s umsetzen!

• DonnerWetter (1. bis 4. Klasse bzw. Kinder von 6 bis 10 Jahren):
Junge Meteorologinnen und Meteorologen können mit eigenständig durchgeführten Experimenten einen Einblick in die Arbeit der Wetterfrösche gewinnen.

• MeeresForscher (2. bis 4. Klasse bzw. Kinder 6 bis 10 Jahren): Die Kinder schlüpfen in diesem Workshop in die Rollen von Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fischern, Touristen und Politikern und erforschen aus jeweils deren Sicht das Meer.

• EnergieReich (3. bis 6. Klasse bzw. Kinder von 9 bis 12 Jahren):
Die angehenden Energieexperten lernen die Solarenergie als alternative Energiegewinnung kennen und probieren aus, wie man das Sonnenlicht einfängt und speichert.

• Prima Klima!? (7. bis 9. Klasse bzw. Kinder von 12 bis 14 Jahren):
In diesem Workshop werden anhand von Untersuchungen wie zum Treibhausgas Kohlenstoffdioxid wesentliche Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit in der Chemie kennengelernt.

Wasserstoff – der unbegrenzte Energieträger
Eine Ausstellung von HyCologne im Deutschen Museum Bonn vom 7. November bis 3. Dezember 2017

Museumspädagogisches Begleitprogramm zur Ausstellung:
Technik für morgen: Brennstoffzelle – Energie aus Wasserstoff
Workshop mit Führung für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse.
Termine der Workshops:
7. November, 9. November und 10. November
14. November, 16. November und 17. November
21. November, 23. November und 24. November
30. November und 1. Dezember
Beginn: jeweils 10:30 Uhr, Ende ca. 12:30 Uhr
Kosten: Die Kosten für einen Workshop mit Führung betragen pro Gruppe 95 € inkl. 2 Begleitpersonen.

... mehr

+++ Goldfuß-Museum, Bonn +++

Im Goldfuß-Museum gibt es viel zu sehen: eine kleine Sonderausstellung über Erdöl, die Sondervitrine "Leben und Sterben in den Jura-Lagunen von Solnhofen: Sammlung Dietrich Boettcher" und die aktuellen Sonderausstellungen "Hollywoods künstliche Dinosaurier: Labor und Leinwand" und "Die Fossile Flora Spitzbergens."

Ab 19. Oktober zeigt eine Sonderausstellung, wie ein Baum zu Stein wird.

... mehr

+++ Museum König +++

Dauerausstellungen
Unser blauer Planet - Leben im Netzwerk, Savanne - Das wechselvolle Paradies, Arktis / Antarktis - Leben in der polaren Eiswelt, Regenwald - im Aufbau, Wüste - Welt der Extreme, Mitteleuropa - Heimat entdecken, Vivarium - Lebendige Vielfalt, Vogelwelt - Federführende Faszination, Präsentation denkmalgeschützter Diorahmen

An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat findet um 11:00 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung mit einem Schwerpunktthema durch die Ausstellungen statt.

Sonderausstellungen
Die dünne Haut der Erde - Unsere Böden
07.09.2017 bis 21.01.2018, 2. Obergeschoss

Planet Wüste - Our land. Our home. Our future.
22.06.2017 bis 14.01.2018, 2. Obergeschoss

Der Vielfalt auf der Spur
Biodiversitätsforschung am Museum Koenig. 13.02.2013 bis 31.12.2016. Ort: 1.Obergeschoss

Veranstaltungen
Vortrag: Korallenriffe im Klimawandel
Di, 07.11.2017 - 19:00 Uhr

Mittwochsclub "Mehr wissen wollen" ein neues Programm für Erwachsene.

Museumsschule: Beratung und Anmeldung; Di - Do, 14:00 - 15:30 Uhr

... mehr

+++ Ausstellungen im Naturkundemuseum Münster +++

Neue Dauerausstellung: Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel (ab 30. Juni 2017)
Neue Dauerausstellung: Dinosaurier – die Urzeit lebt! (ab 26.09.2014)
Dauerausstellung: Prärie- und Plainsindianer - Wandel und Tradition
Dauerausstellung: Westfalen im Wandel - Von der Mammutsteppe zur Agrarlandschaft
Dauerausstellung: Kahler Asten – Das Dach Westfalens
Dauerausstellung: Heiliges Meer - ein einzigartiges Naturschutzgebiet^

Aktuelle Sonderausstellung: Wasser bewegt - Erde Mensch Natur. Freitag, 30.9.2016 bis Sonntag, 29.10.2017 (Verlängert bis 07.01.2018).

NEU! Meine Naturblicke in NRW
Fotoausstellung mit Bildern von Dr. Olaf Niepagenkemper
Ausstellungsdauer: 18.11.2017-18.03.2018

Das Naturkundemuseum hat zu jeder Dauer- und Sonderausstellung museumspädagogische Angebote für alle Altersstufen.

NEU! Führung für Menschen mit Demenz

Öffentliche Sonntagsführungen
(Jeden Sonntag, 14.30 Uhr | keine Reservierung möglich)

WerkstattNachmittage
(Jeden ersten Samstag im Monat, 14.30–17.30 Uhr)

In der Außenstelle Heiliges Meer werden für alle Interessierten biologisch-ökologische Kurse angeboten, die sich mit der heimischen Fauna, Flora und ihren Lebensräumen befassen. Für Schüler der Oberstufe in den Klassen 11-13 werden mehrtägige biologisch-ökologische Kurse angeboten. Für jüngere Schüler (Jahrgangsstufe 8-10) aller Schulformen können eintägige Kurse und Exkursionen in das Naturschutzgebiet vereinbart werden. Themen: Ökosystem See, Ökosystem Fließgewässer.

application/pdf   Übersicht der Kurse und Exkursionen zum Download (1.7 MB)
IN_01_LWL_HM2017.pdf

... mehr

+++ Museum für Naturkunde Dortmund +++

Das Museum ist für eine umfassende Modernisierung sowohl des Gebäudes als auch der Dauerausstellung geschlossen.

... mehr

+++ Naturkundemuseum Schloss Benrath +++

Das Naturkundemuseum widmet sich der Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes. Eine Besonderheit stellt die hochkarätige Sammlung von Tierplastiken Josef Pallenbergs dar.

... mehr

+++ Aus der VBIO-Datenbank: Die nächsten Termine in NRW +++

Klicken Sie in der Kalenderansicht oben rechts auf einen Kalendertag, wenn Sie nur die Termine an diesem Tag sehen möchten. Alle VBIO-Datenbank-Termine für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: Termine in NRW.

+++ News +++

...News...
GWK beschließt Fortführung des Professorinnenprogramms
Eine Erfolgsschichte geht weiter: Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat die Fortführung des Professorinnenprogramm bis 2022 beschlossen. Bereits im ... »mehr
DHV über Schlechterstellung von Absolventen nicht akkreditierter Studiengänge empört
Der Deutsche Hochschulverband (DHV) protestiert gegen die Schlechterstellung von Absolventinnen und Absolventen nicht akkreditierter Studiengänge im öffentlic... »mehr
jobvector career day in Düsseldorf – Europas größte Karrieremesse für High- Tech-Jobs von jobvector & Naturejobs
Am 17.11.2017 findet der renommierte jobvector career day, Europas größte Karrieremesse für Naturwissenschaftler, Mediziner, Ingenieure und Informatiker, wie... »mehr
Wissenschaftsfreiheit: Hochschulräte fordern handlungsfähige Hochschulen und Hochschulleitungen
Hochschulräte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sprechen sich für gesetzliche Regelungen aus, die Freiräume und Flexibilität für hochschulindiv... »mehr
Forschungszentrum Jülich nationaler Kontaktpunkt für Open Access
Seit gut einem Jahr verhandeln die deutschen Wissenschaftsorganisationen unter dem Dach des Projekts DEAL mit den großen Wissenschaftsverlagen Elsevier, Wiley ... »mehr

Alle VBIO-Datenbank-News für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: News in NRW.



© 1999-2017 Landesverband VBIO NRW, Prof. i. R. Dr. Susanne Bickel
Zuletzt geändert am: 12.11.2017

Druckdatum: 19.11.2017   ©  2007 Vbio