VBIO > Der VBIO > Landesverbände > Nordrhein-Westfalen

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Wie gewohnt finden Sie hier Hinweise auf Aktuelles aus NRW und Wichtiges aus dem ganzen Land.

Tipp: Unser bewährter VBIO-NRW-Newsletter macht Sie weiterhin auf Neuigkeiten aufmerksam (E-Mail-Adresse eintragen und einfach per Mausklick abonnieren).

Mit der Kurz-URL http://www.vbio.de/nrw gelangen Sie immer sofort auf die Startseite des Landesverbandes NRW.

+++ Biologentag in NRW +++

Der Biologentag zum Thema Genom-Editierung und Gentherapie ist sehr erfolgreich veraufen! Die Vorträge konnten vor vollem Hörsaal gehalten werden. Mehr Bilder in Kürze!

+++ Preisverleihung zum Karl-von-Frisch-Preis 2017 +++

Die KvF-PreisträgerInnen 2017 vor dem MPI in Dortmund.

Am Donnerstag, dem 29.06.2017 erhielten 51 beste Bio-Abiturienten in NRW den Karl-von-Frisch-Preis.

Am Max-Planck-Institut in Dortmund fand zu diesem Zweck ein informativer und feierlicher Nachmittag statt. Nach dem Start mit Getränken und Kuchen stellte Frau Professor Bickel (Vorsitzende des VBIO-NRW) zunächst den Stifter des Preises, den Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO) vor.

Anschließend referierte Herr Dr. Johann Jarzombek (Öffentlichkeitsarbeit MPI) über das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie und die dort angesiedelten Forschungsprojekte. Danach erhielten die anwesenden Preisträgerinnen und Preisträger ihre Urkunde sowie das Buch „Die Doppelhelix“ von James D. Watson.

Die Mehrzahl der Anwesenden konnte im Anschluss daran an einer Führung durch sechs Stationen, darunter die Kristallographie, Elektronenmikroskopie und das Wirkstoff-Screening teilnehmen. Professor Dr. Dr. h.c. Peter Proksch aus der Pharmazeutischen Biologie der Heinrich-Heine-Universität hielt den Festvortrag über das Thema „Abgetaucht, Arzneistoffe unter Wasser“.

Zum Abschluss der interessanten Tagung stellten einige Studierende der HHU das iGEM-Projekt, an dem sie teilnehmen, vor (www.igem.org).

Der Landesverband NRW im VBIO dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihren Einsatz!

application/pdf   Liste der Preisträger (29KB)
kvf17-web.pdf

... mehr

+++ Fast Forward Science 2017 +++

Es geht wieder los: Fast Forward Science startet in eine neue Runde! Schon zum fünften Mal suchen wir eure Webvideos für die Wissenschaft. Ob Physik oder Philosophie, Anglistik oder angewandte Informatik – schickt uns eure Videos, die Forschung und Wissenschaft einfallsreich in Szene setzen! Wie schon im letzten Jahr gibt es drei Kategorien, in denen ihr Videos einreichen könnt: >>SUBSTANZ, >>SCITAINMENT und >>VISION. Außerdem habt ihr wieder die Möglichkeit durch Likes und positive Kommentare den Community Award zu gewinnen.

Also, schnappt euch eine Kamera und legt los oder durchforstet euer Archiv nach passenden Videos. Bis zum 31. Juli könnt ihr eure Videos einreichen.

... mehr

+++ Natur des Jahres 2017 +++

Hier finden sie alle „Jahreswesen“ 2017 auf einen Blick!

... mehr

+++ Fortbildungsprogramm der Bio-Didaktik Duisburg-Essen +++

Zum Download hier das aktuelle Fortbildungsprogramm.

application/pdf   Fortbildungsprogramm als Flyer (997KB)
fortbildungsflyer_1._hj_2017_18.01.17.pdf

Die nächsten Termine:

Die Biparcours-App als Lernwerkzeug

Das Angebot richtet sich an KollegInnen, die im Biologieunterricht neue Impulse für die Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte bekommen möchten. Das Smartphone als täglicher Begleiter der SchülerInnen eignet sich in besonderer Weise als Lernwerkzeug, denn es hat einen hohen Aufforderungscharakter und ist ein sehr motivierendes Medium. Bei der Fortbildung probieren die Teilnehmer den Parcours „Das Ruhr Museum auf Zollverein“ aus, der auf der diesjährigen Bildungsmesse Didacta als Preisträger beim Wettbewerb „Kooperation. Konkret“ ausgezeichnet wurde. So lernen sie die unterschiedlichen Funktionen und Möglichkeiten der App kennen. Dann werden die Teilnehmer selber eigene Parcours entwerfen und direkt in der Biparcours-App verarbeiten. Der erforderliche Internet-Zugang wird über einen WLAN-Hotspot bereitgestellt. Zielgruppe: Sekundarstufe I und II

Zeit: 21.06.2017, 14:30 - 17:30 Uhr
Ort: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene, Zollverein A14 (Schacht XII, Kohlenwäsche), Gelsenkirchenerstr. 181, 45309 Essen
Referentin: Dr. Esther Guderley (Ruhr Museum)

 

... mehr

+++ Klaus-von-Klitzing-Preis 2017 +++

Die EWE Stiftung und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg loben in diesem Jahr zum dreizehnten Mal den Klaus-von-Klitzing-Preis für außerordentlich engagierte Lehrerpersönlichkeiten in den MINT-Fächern aus. Der Preis ist mit 15 TEUR dotiert und wird im Rahmen einer bundesweiten Ausschreibung an Lehrkräfte verliehen, denen es durch besondere schulische und außerschulische Leistungen gelingt, ihre Schüler und Schülerinnen überdurchschnittlich und nachhaltig für MINT-Fächer zu begeistern. 10 TEUR des Preisgeldes sind für ein schulisches Projekt gedacht.

Bewerbungsschluss ist Montag der 30. August 2017, 24.00 Uhr.

... mehr

+++ Jugend forscht - Schüler experimentieren 2017 +++

Ablauf
Januar: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung
Februar: Alle Jungforscher starten beim Regionalwettbewerb
März: Landeswettbewerbe Jugend forscht
April: Landeswettbewerbe Schüler experimentieren
Mai: Abschluss der Runde mit dem Bundesfinale Jugend forscht

Verfolgen Sie die Siegerehrung des 52. Bundeswettbewerbs am 28. Mai 2017, ab 10:30 Uhr, live aus der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen.

... mehr

+++ Schülerwettbewerb "bio-logisch NRW" 2017 +++

Thema 2017: Immer der Nase nach....

... mehr

+++ Ehrung als MINT-freundliche Schule 2017 +++

Die Schulen füllen einen standardisierten Katalog mit 14 MINT-Kriterien aus. Eine Jury, zusammengesetzt aus den beteiligten Partnern, wertet die ausgefüllten Kriterienkataloge aus und entscheidet über die Vergabe des Signets „MINT-freundliche Schule“. Die Ehrung erfolgt einmal pro Jahr und behält ihre Gültigkeit für drei Jahre. Nach dieser Zeit ist die Schule herzlich eingeladen, sich erneut zu bewerben.

Sie sind an der Ehrung als "MINT-freundliche Schule" interessiert? Bewerbungsschluss ist 31.05.2017.

... mehr

+++ Biologie-Olympiade 2016 +++

Die zweite Runde ist beendet, die Feierstunde für die besten 40 war am 19. Januar 2016 im Bochumer Planetarium. Wir drücken den noch im Wettbewerb verbliebenen sechs NRWlern die Daumen für die kommende dritte Runde.

application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document   Bericht zur Biologieolympiade 2016 (410KB)
olympiade16.docx

... mehr

+++ Fotowettbewerb "Alte Riesen: Alt- und Uraltbäume in NRW" +++

Mit einem gemeinsamen Wettbewerb laden das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung alle Foto- und Naturfans ein, Aufnahmen einzusenden, die Altbäume - "Alte Riesen" - in den Wäldern, Parks und Gärten Nordrhein-Westfalens abbilden. Einsendeschluss ist der 16. April 2017. Die zwölf Siegerfotos werden in einem Fotokalender veröffentlicht.

... mehr

+++ NRW-Umweltministerium veröffentlicht "Umweltbericht 2016" +++

Die Landesregierung legt mit dem Umweltbericht 2016 zum vierten Mal einen Bericht zur Lage der Umwelt in NRW vor. Das Ziel des Berichtes ist laut Minister Remmel, allen Bürgerinnen und Bürgern Informationen über die Umweltbedingungen kompakt und leicht erreichbar zur Verfügung zu stellen. Für knapp 30 Umweltindikatoren listet der "Umweltbericht 2016" Zahlen und Entwicklungen auf. Die Themen reichen von Klimawandel, Treibhausgasemissionen, Luftschadstoffen, und Lärm über Abfall, Flächenverbrauch und Gewässerzustand bis hin zum Artensterben, Waldentwicklung sowie Landwirtschaft.

... mehr

+++ NUA-Bildungsprogramm 2017 +++

Zusammen mit ihren vielen Partner bietet die NUA im Jahr 2017 erneut ein vielschichtiges Bildungsprogramm mit über 250 Veranstaltungen an. Besondere Akzente setzt die NUA dabei mit einer „Bildungsoffensive Natur“. Die Kenntnis über die Natur, speziell die Artenkenntnis, nimmt rapide ab. Ein Großteil der für Schutzkonzepte erfassten Daten werden heute durch ehrenamtlich Tätige ermittelt. Diese in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und ihnen insbesondere notwendiges Wissen zu vermitteln ist ein Ziel der „Bildungsoffensive Natur“.

Mit einer zukunftsfähigen Landwirtschaft beschäftigt sich ein weiterer Programmschwerpunkt. Über Ziele wie „Sauberes Wasser“, „Unbelastete Böden, „Gesunde Lebensmittel“ und „Erhalt biologischer Vielfalt“ gibt es im Bereich Landwirtschaft weitgehenden gesellschaftlichen Konsens, doch wie lassen sie sich in Anbetracht schwieriger Rahmenbedingungen erreichen? Die NUA möchte dazu in Veranstaltungen über Sachverhalte informieren, dabei durchaus auch Konflikte ansprechen, dazu Dialoge führen, gute Beispiele und Kooperationen vorstellen und mit den verschiedenen Beteiligten Wege zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft erörtern.

Angebote zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) bilden ebenfalls einen Schwerpunkt. Die neu in der NUA eingerichtete „BNE-Agentur“ und die Kampagne „Schule der Zukunft“ bieten dazu über 70 Veranstaltungen an.

Das gedruckte Programmheft 2017 kann ab Dezember 2016 kostenlos bei der NUA angefordert werden. Es steht aber auch online und als pdf-Dokument zur Verfügung.

... mehr

+++ Komm, mach MINT. +++

Ziel des Nationalen Paktes "Komm-mach-MINT" für Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) ist es, das Potential von Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels stärken zu nutzen. Er richtet sich an junge Frauen an den Schnittstellen zwischen Schule und Studium sowie zwischen Hochschule und Beruf.

hier: die besten Mint-Apps im Überblick

... mehr

Auf der Projektlandkarte von "Komm, mach MINT." gibt es über 1.000 Angebote für
•Schülerinnen
•Studentinnen
•Akademikerinnen
•MINT-Berufstätige
•und viele mehr.

Über die Suchfunktion kann z.B. nach der Stadt, der Art des Projektes oder der Zielgruppe gefiltert werden. Über die "Listenansicht" werden alle Projekte auf einen Blick angezeigt.

... mehr

Mentorinnen bei CyberMentor gesucht
Als Mentorin bei CyberMentor können Sie ein Jahr lang eine persönliche Mentee im Alter von 12 bis 18 Jahren betreuen.

... mehr

+++ Naturwissenschaftliche Veranstaltungen +++

des naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V. hier zum Download.

Alle Veranstaltungen sind auch für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11-13 zu empfehlen!
Der NWV bietet für junge Naturwissenschaftler eine zweijährige kostenlose Mitgliedschaft an. Eine Mitgliedschaft ist auch für Jugendliche ab 12 Jahren möglich.

application/pdf   NWV-Programm 1. Halbjahr 2017 (511KB)
2017_1_ 1_Sem_2017.pdf

... zur Homepage des Naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V.

+++ Kinderuni Bonn 2017 +++

Die Kinderuni startete am 08. Mai 2017 wieder in ein neues Semester! Die Vorlesungen finden jeweils montags im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, statt. Die Vorlesungen beginnen um 17 Uhr c.t. und enden um 18 Uhr.

... mehr

+++ KölnerKinderUniversität 2017 +++

Die KölnerKinderUniversität 2017 findet vom 13. Februar bis zum 07. April 2017 statt!

... mehr

+++ Kinderuni RWTH Aachen 2017 +++

In jedem Halbjahr finden drei verschiedene Vorlesungen statt, immer 45 Minuten lang im größten Hörsaal an der RWTH Aachen und nur für die Jungen und Mädchen. Die Eltern können eine Etage tiefer im Grünen Hörsaal Platz nehmen und dem Vortrag per Videoaufzeichnung folgen. Für das neue Kinderuni-Semester im ersten Halbjahr 2017 müsst Ihr Euch bis spätestens zum 31. März 2017 beim Aachener Zeitungsverlag bewerben, damit der Teilnahmeausweis noch rechtzeitig per Post an Euch geschickt werden kann. Das erste Halbjahr 2017 startet am 28.04.2017.

Im Rückblick sind alle bisherigen Veranstaltungen aus den Jahren 2007 bis 2016 als Aufzeichnung zu finden.

... mehr

+++ BIOTechnikum on Tour +++

In ganz Deutschland ist die mobile Erlebniswelt BIOTechnikum auf Tour.

... mehr

+++ Geotag der Artenvielfalt +++

Der GEO-Tag der Natur findet am 17. und 18. Juni 2017 statt!

Motto: Stadtnatur – Wie grün sind unsere Städte & Gemeinden?

Zentralveranstaltung: Gelände Zeche Zollverein in Essen

... mehr

+++ Veranstaltungen im Aquazoo Düsseldorf +++

Wiedereröffnung am 22. September 2017!!

Rallyebögen, Malbögen und ein Kinderführer mit Rätseln und spannenden Informationen stehen gratis zum Download bereit unter: Unterricht für Schulklassen

Der Freundeskreis stellt aktuelle Informationen zum Geschehen im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Blog bereit: www.freundeskreis-aquazoo.de

Übrigens: Sollten Sie die Tiere vermissen – sie kommen gerne auch zu Ihnen: in die Kita, in die Schule oder zu Ihrem Fest! Weitere Informationen finden Sie auf der Serviceseite.

+++ Veranstaltungen im Neanderthal Museum +++

Neue Highlights in der Dauerausstellung
Den Auftakt an Neuerungen macht eine raumgreifende Holzkonstruktion. Sie stellt den menschlichen Stammbusch dar, der noch nie in einer solch spektakulären Weise erlebbar wurde. Darauf stehen eindrucksvolle Hominine der niederländischen Bildhauer Adrie und Alfons Kennis. Die neuen Ausgrabungs- und Labormodelle im ArchäoWunderland illustrieren, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Archäologie und anderen Disziplinen unsere Vergangenheit rekonstruieren. Ein weiteres Highlight ist das neue Spiegelkabinett. Darin begegnen die Besucher unmittelbar unserem Vetter, dem Neanderthaler und spiegeln sich vielfach mit ihm gemeinsam.
Nicht verpassen: Die Fotostation am Ende der Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich inmitten der Menschenfamilie aus Zeitgenossen und Vorfahren aufs Sofa zu setzen und ein Familienfoto als Erinnerung mitzunehmen.

neu: Die Neanderthal-App für Ihr Smartphone.

neu: Der Expedition Feed live mit dem Blick über die Schulter der Neanderthal-Forscher auf der ganzen Welt!

Lehrerfortbildungen im Neanderthal Museum
Ab sofort können Sie als Lehrer/innen, Referendar/innen oder Erzieher/innen Fortbildungen zu einer Auswahl von spezifischen Themenbereichen im Neanderthal Museum buchen. Das Angebot reicht von einer allgemeinen Übersicht zum außerschulischen Lernort Neanderthal Museum bis hin zu biologischen und urgeschichtlichen Spezialthemen.

Steinzeitkoffer
Der Steinzeitkoffer bietet Material für acht aktive Stationen, die jeweils von 5 Schülern bearbeitet werden können. Der Steinzeitkoffer wird ab Klasse 4 empfohlen.

Evolutionskoffer
Der Evolutionskoffer enthält das gesamte Material für acht zwanzigminütige Experimente, d.h. acht Stationen für acht Arbeitsgruppen.

... mehr

+++ Deutsches Museum Bonn +++

Das Deutsche Museum Bonn zeigt rund 100 zeitgenössische Meisterwerke aus Naturwissenschaft und Technik.

Die ExperimentierKüche — das Schülerlabor zur AlltagsChemie im Deutschen Museum Bonn — bietet Schulen von der 2. Klasse bis zur Oberstufe ungewöhnliche Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt der Alltagschemie.

ExperimentierSonntage: ExperimentierKüche entdecken. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann ohne Voranmeldung fortlaufend unter Anleitung experimentiert werden.

Laborführerschein: Der »Laborführerschein ExperimentierKüche« nutzt den außerschulischen Lernort zur Berufsorientierung. Er verknüpft naturwissenschaftliche Inhalte mit Berufsorientierungsprozessen und wendet sich besonders an Hauptschüler ab der 8. Klasse.

Sonderaktion für Hauptschulen: Dank der Deutsche Telekom Stiftung ist es möglich, Hauptschulklassen die Teilnahme an einem Programm der ExperimentierKüche inklusive dem Eintritt in das Deutsche Museum Bonn kostenlos zu gewähren.

Neue Sonderausstellung im Deutschen Museum Bonn:
»MeerErleben« - Die Erlebnisausstellung rund um Ozeane und Meeresforschung
vom 7. Oktober 2016 geplant bis zum 23. April 2017 (verlängert bis zum 18. Juni 2017)

... mehr

+++ Goldfuß-Museum, Bonn +++

Im Goldfuß-Museum gibt es viel zu sehen: eine kleine Sonderausstellung über Erdöl, die Sondervitrine "Leben und Sterben in den Jura-Lagunen von Solnhofen: Sammlung Dietrich Boettcher" und die aktuellen Sonderausstellungen "Hollywoods künstliche Dinosaurier: Labor und Leinwand" und "Die Fossile Flora Spitzbergens."

... mehr

+++ Museum König +++

Dauerausstellungen
Unser blauer Planet - Leben im Netzwerk, Savanne - Das wechselvolle Paradies, Arktis / Antarktis - Leben in der polaren Eiswelt, Regenwald - im Aufbau, Wüste - Welt der Extreme, Mitteleuropa - Heimat entdecken, Vivarium - Lebendige Vielfalt, Vogelwelt - Federführende Faszination, Präsentation denkmalgeschützter Diorahmen

An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat findet um 11:00 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung mit einem Schwerpunktthema durch die Ausstellungen statt.

Sonderausstellungen

Vogelwelten - Meisterwerke der Präparationstechnik
Ort: 2.Obergeschoss

Nach grundlegender Restauration der Vogeldioramen des ehemaligen „Bengt-Berg-Saals“ werden die meisterhaft präparierten Vogelgruppen auf neuen, frei stehenden Sockeln präsentiert. Ein Großteil der außergewöhnlich wertvollen Präparate stammt aus der Gründungszeit des Museum Koenig.


Der Vielfalt auf der Spur
Biodiversitätsforschung am Museum Koenig. 13.02.2013 bis 31.12.2016. Ort: 1.Obergeschoss

Veranstaltungen

neu: Mittwochsclub "Mehr wissen wollen" ein neues Programm für Erwachsene.

Museumsschule: Beratung und Anmeldung; Di - Do, 14:00 - 15:30 Uhr

... mehr

+++ Ausstellungen im Naturkundemuseum Münster +++

Neue Dauerausstellung: Dinosaurier – die Urzeit lebt! (ab 26.09.2014)
Dauerausstellung: Prärie- und Plainsindianer - Wandel und Tradition
Dauerausstellung: Westfalen im Wandel - Von der Mammutsteppe zur Agrarlandschaft
Dauerausstellung: Kahler Asten – Das Dach Westfalens
Dauerausstellung: Heiliges Meer - ein einzigartiges Naturschutzgebiet^

Aktuelle Sonderausstellung: Wasser bewegt - Erde Mensch Natur. Freitag, 30.9.2016 bis Sonntag, 29.10.2017 .

Das Naturkundemuseum hat zu jeder Dauer- und Sonderausstellung museumspädagogische Angebote für alle Altersstufen.

NEU! Führung für Menschen mit Demenz

Öffentliche Sonntagsführungen
(Jeden Sonntag, 14.30 Uhr | keine Reservierung möglich)

WerkstattNachmittage
(Jeden ersten Samstag im Monat, 14.30–17.30 Uhr)

In der Außenstelle Heiliges Meer werden für alle Interessierten biologisch-ökologische Kurse angeboten, die sich mit der heimischen Fauna, Flora und ihren Lebensräumen befassen. Für Schüler der Oberstufe in den Klassen 11-13 werden mehrtägige biologisch-ökologische Kurse angeboten. Für jüngere Schüler (Jahrgangsstufe 8-10) aller Schulformen können eintägige Kurse und Exkursionen in das Naturschutzgebiet vereinbart werden. Themen: Ökosystem See, Ökosystem Fließgewässer.

application/pdf   Übersicht der Kurse und Exkursionen zum Download (1.7 MB)
IN_01_LWL_HM2017.pdf

... mehr

+++ Museum für Naturkunde Dortmund +++

Das Museum ist für eine umfassende Modernisierung sowohl des Gebäudes als auch der Dauerausstellung geschlossen.

... mehr

+++ Naturkundemuseum Schloss Benrath +++

Das Naturkundemuseum widmet sich der Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes. Eine Besonderheit stellt die hochkarätige Sammlung von Tierplastiken Josef Pallenbergs dar.

... mehr

+++ Aus der VBIO-Datenbank: Die nächsten Termine in NRW +++

Klicken Sie in der Kalenderansicht oben rechts auf einen Kalendertag, wenn Sie nur die Termine an diesem Tag sehen möchten. Alle VBIO-Datenbank-Termine für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: Termine in NRW.

+++ News +++

...News...
Wissenschaftler legen Herausgeberschaft von Elsevier-Zeitschriften nieder
Im Zuge der Auseinandersetzungen der deutschen Wissenschaftsorganisationen mit dem Wissenschaftsverlag Elsevier legen erste Wissenschaftler ihre Mitarbeit als ... »mehr
Europäische Glyphosatbewertung erfolgte qualitätsgesichert und unabhängig
ECHA und EFSA bestätigen bei der Anhörung zu Glyphosat im Europaparlament die korrekte Vorgehensweise bei der europäischen Glyphosat-Bewertung Am 11. Okt... »mehr
Meeresforschung und Politik im Dialog: MARE:N-Agendaprozess ‚Blauer Ozean‘ erfolgreich gestartet
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beschreitet mit dem MARE:N-Agendaprozess ‚Blauer Ozean‘ neue Wege in die Zukunft der Meeresforschun... »mehr
Protein-Atlas für längeres Leben
Im Alter lassen viele Prozesse in den Zellen nach und das Risiko an altersbedingten Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson oder Diabetes zu erkranken steigt drama... »mehr
468 zusätzliche Tenure-Track-Professuren zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Deutschlandweit werden in der ersten Bewilligungsrunde des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 468 Tenure-Track-Professure... »mehr

Alle VBIO-Datenbank-News für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: News in NRW.



© 1999-2017 Landesverband VBIO NRW, Prof. i. R. Dr. Susanne Bickel
Zuletzt geändert am: 17.8.2017

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top