VBIO > Der VBIO > Landesverbände > Nordrhein-Westfalen

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Wie gewohnt finden Sie hier Hinweise auf Aktuelles aus NRW und Wichtiges aus dem ganzen Land.

Tipp: Unser bewährter VBIO-NRW-Newsletter macht Sie weiterhin auf Neuigkeiten aufmerksam (E-Mail-Adresse eintragen und einfach per Mausklick abonnieren).

Mit der Kurz-URL http://www.vbio.de/nrw gelangen Sie immer sofort auf die Startseite des Landesverbandes NRW.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen Ihr VBIO-NRW-Team.

+++ Bericht zum NRW-Biologentag 2016 +++

v.l.n.r. die Professoren Misof (Museum Koenig), Bickel (VBIO) und Wirth (iDiv)

Am 29.10. 2016 fand am Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn der nordrhein-westfälische Biologentag statt. Das Thema der Tagung war „Biodiversität und Taxonomie“, wozu es drei sich ergänzende Vorträge gab.

application/pdf   ... zum Bericht zum Biologentag NRW 2016 (164KB)
bericht_biologentag16_nrw.pdf

Die Folien der drei Vorträge können im Forum (Mitgliederbereich vbio.de) als pdf-Dateien heruntergeladen werden.

+++ Karl-von-Frisch-Preis 2016 +++

Karl-von-Frisch-Preisverleihung durch den VBIO in NRW

Am Montag, dem 27.06.2016 erhielten 42 beste Bio-Abiturienten in NRW den Karl-von-Frisch-Preis. Am Max-Planck-Institut in Dortmund fand zu diesem Zweck ein informativer und feierlicher Nachmittag statt. 29 Preisträgerinnen und Preisträger hatten sich zur Feier angemeldet. Nach dem Start mit Getränken und Kuchen stellte Frau Professor Bickel zunächst den VBIO vor. Anschließend referierte Herr Dr. Johann Jarzombek (Öffentlichkeitsarbeit MPI) über das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie und seine Institute. Nach einem Rundgang durch mehrere Labore hielt Professor Wittinghofer (Emeritus Gruppe des MPI) seinen Vortrag über die Entstehung von Krebs bzw. dessen individuelle molekulare Ursachen, die ein allgemeines Bekämpfen der Krankheit unmöglich machen.

Zum Abschluss der interessanten Tagung beantworteten 6 Studierende der VBIO-Startgruppe von der Uni Duisburg-Essen Fragen zum Studium und zu Stipendienmöglichkeiten. Neben den üblichen Preisen der einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft im Verband und dem online- Zugang zur Zeitschrift „Biologie in unserer Zeit“ gab es in diesem Jahr das Bilinguale Wörterbuch Biologie (Englisch/Deutsch) als Buchpreis.

Der Landesverband NRW im VBIO dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihren Einsatz!

... mehr

+++ Endlich ist es soweit: Fast Forward Science Gewinner 2016 +++

Der Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science rief auch 2016 wieder Forscher, eingefleischte Webvideomacher, Künstler, Kommunikatoren oder einfach an Wissenschaft Interessierte dazu auf, außergewöhnliche Videos zu aktuellen Forschungsthemen einzureichen.

Aus 116 Einreichungen hat eine Jury die Preisträgerinnen und Preisträger in drei Kategorien gewählt. Zudem wurde gemeinsam mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erstmals der Spezialpreis MeerWissen für Jugendliche vergeben. Und natürlich durfte auch das YouTube-Publikum seine eigenen Favoriten mit Community Awards auszeichnen.

Hier geht's zu den Gewinner-Videos.

... mehr

+++ Natur des Jahres 2017 +++

Hier finden sie alle „Jahreswesen“ 2017 auf einen Blick!

... mehr

+++ Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ +++

Bundesweite Zählaktion vom 6. bis 8. Januar 2017

Zum siebten Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Nehmen auch Sie sich eine Stunde Zeit und beobachten die Vögel in Garten oder Park.

... mehr

+++ MS Wissenschaft 2017 +++

Das Schwimmende Science Center

Auch im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane ist die MS Wissenschaft auf Tour. Sie lädt ein zu einer Forschungsexpedition in die faszinierende Welt unter Wasser. Erfahren Sie mehr über Vergangenheit und Zukunft der Ozeane, ihre Bedeutung für den Menschen, die Erforschung und den Schutz dieses größten und artenreichsten Lebensraums der Erde. Den ersten Teil ihrer Reise durch den Norden, Osten und Westen Deutschlands hat die MS Wissenschaft am 6. September 2016 erfolgreich abgeschlossen. Ab Ende April 2017 geht es dann nach Süddeutschland.

Für das Ausstellungsschiff werden noch Studierende als Ausstellungsbetreuer („Lotsen“) für den Zeitraum vom 22. April bis 24. Oktober 2017 gesucht. Bewerbung bis 31.01.2017.

... mehr

+++ Fortbildungsprogramm der Bio-Didaktik Duisburg-Essen +++

Zum Download hier das aktuelle Fortbildungsprogramm.

application/pdf   Fortbildungsprogramm als Flyer (1.0 MB)
fortbildungsflyer_2._hj_2016.pdf

Die nächsten Termine:

Unterrichtsmaterialien zur Fließgewässerökologie für den Biologieleistungskurs
Darstellung des aktuellen Wissensstands zur ökologischen Fließgewässerbewertung; Vorstellung der Unterrichtsreihe und der Unterrichtsmaterialien. Zielgruppe: Sekundarstufe II (Biologieleistungskurs).

Zeit: 16.01.2017, 14:30 - 17:30 Uhr
Ort: Uni DUE, Campus Essen, S05 R03 H18
Referent: Dr. Thomas Korte (Emschergenossenschaft)

 

Evolution des Menschen
Dank der Molekularbiologie, neuen spektakulären Fossilfunden sowie neuen Erkenntnissen der vergleichenden und funktionellen morphologischen und verhaltensbiologischen Forschung hat sich unser Verständnis der Evolution des Menschen in den letzten 20 Jahren dramatisch verändert. Diese Erkenntnisse werden in einem Vortrag vorgestellt und diskutiert. Zielgruppe: Sekundarstufe I und II.

Zeit: 23.01.2017, 14:30 - 16:30 Uhr
Ort: Uni DUE, Campus Essen, S05 T04 B54
Referent: Prof. Dr. Hynek Burda (Zoologie)

 

Förderung des Leseverstehens im Fachunterricht
Lesekompetenz ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg von fachlichem Lernen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Zahl von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund gehört die Förderung des Leseverstehens zu den Aufgaben jeden Faches. In der Fortbildung wird der Frage nachgegangen, wie eine solche Förderung des Leseverstehens erfolgen kann und sich mit fachlichem Lernen verbinden lässt. Nach einem Vortrag zu den besonderen Herausforderungen beim Lesen von Fachtexten und zur Methodik der Leseförderung werden in einer Praxisphase verschiedene Formen der Leseförderung vorgestellt und erprobt, die Sie im Unterricht direkt einsetzen können. Zielgruppe: Sekundarstufe I.

Zeit: 07.02.2017, 14:30 - 17:30 Uhr
Ort: Uni DUE, Campus Essen, S05 R03 H18
Referentin: Susanne Schneider-Badstieber

 

... mehr

+++ Gewinner ermittelt: Klaus-von-Klitzing-Preis 2016 +++

Die EWE Stiftung und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg lobten in diesem Jahr zum zwölften Mal den Klaus-von-Klitzing-Preis für außerordentlich engagierte Lehrerpersönlichkeiten in den MINT-Fächern aus. Der Preis ist mit 15 TEUR dotiert und wird im Rahmen einer bundesweiten Ausschreibung an Lehrkräfte verliehen, denen es durch besondere schulische und außerschulische Leistungen gelingt, ihre Schüler und Schülerinnen überdurchschnittlich und nachhaltig für MINT-Fächer zu begeistern. 10 TEUR des Preisgeldes sind für ein schulisches Projekt gedacht.

Dr. Florian Schaller, Lehrer für Biologie, Chemie und Biochemie an der Schiller-Schule Bochum, ist „Lehrer des Jahres für naturwissenschaftliche Fächer“. Ein Filmportrait zeigt den Lehrer in seiner Wirkungsstätte.

... mehr

+++ Podiumsdiskussion: "Lernen, Fördern, Bilden in der frühen Kindheit?" +++

Einladung zur öffentlichen Podiumsdiskussion am 12. Januar 2017 von 19:00 bis 20:30 Uhr im ODYSSEUM Köln
Mit Einführungsvortrag von Prof. Dr. Gerold Scholz „Naturwissen als Auftrag frühkindlicher Bildung“. Anschließend Diskussion mit renommierten Expertinnen und Experten der Bildungswissenschaften.

... mehr

+++ Wettbewerb „Jugend präsentiert“ 2017 +++

Du hast ein interessantes Thema aus dem Bereich der Naturwissenschaften, das du gerne mit anderen teilen möchtest und hast auch schon eine Idee, wie du es spannend darstellen und präsentieren kannst? Du besuchst zudem eine weiterführende Schule in Deutschland und bist zwischen 12 und 21 Jahre alt? Dann mach mit beim Schülerwettbewerb von Jugend präsentiert und zeig, was du kannst!

Bis 8. März 2017 Bewerbungsvideo einreichen!

... mehr

+++ BundesUmweltWettbewerb 2017 +++

Für die neue BUW-Runde 2016/2017 können ab jetzt Projekte angemeldet werden.

Alle jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren, die sich für ihre Umwelt interessieren können mitmachen. Bis zum Einsendeschluss am 15. März jeden Jahres können Projektarbeiten eingereicht werden.

... mehr

+++ Jugend forscht - Schüler experimentieren 2017 +++

Ablauf
Januar: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung
Februar: Alle Jungforscher starten beim Regionalwettbewerb
März: Landeswettbewerbe Jugend forscht
April: Landeswettbewerbe Schüler experimentieren
Mai: Abschluss der Runde mit dem Bundesfinale Jugend forscht

Nach dem Anmeldeschluss am 30. November werden die Teilnehmer bzw. Gruppensprecher der angemeldeten Projekte bis zum 31. Dezember angeschrieben und über den weiteren Wettbewerbsablauf informiert. Ihnen wird insbesondere mitgeteilt, bei welchem Regionalwettbewerb sie im Februar des folgenden Jahres antreten. Falls angemeldete Jungforscher dieses Schreiben und die Einladung zum Regionalwettbewerb nicht erhalten, müssen sie sich umgehend bei der zuständigen Landeswettbewerbsleitung ihres Bundeslandes melden.

... mehr

+++ Siegerliste fertig: Schülerwettbewerb "bio-logisch NRW" +++

Thema 2016: “Alle meine Entchen!” Der diesjährige Wettbewerb ist zu Ende, es gab sehr viele Einsendungen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen nach den Herbstferien ihre Urkunden. Die Siegerliste steht im Internet zum Download bereit.

... mehr

+++ Ehrung als MINT-freundliche Schule 2017 +++

Die Schulen füllen einen standardisierten Katalog mit 14 MINT-Kriterien aus. Eine Jury, zusammengesetzt aus den beteiligten Partnern, wertet die ausgefüllten Kriterienkataloge aus und entscheidet über die Vergabe des Signets „MINT-freundliche Schule“. Die Ehrung erfolgt einmal pro Jahr und behält ihre Gültigkeit für drei Jahre. Nach dieser Zeit ist die Schule herzlich eingeladen, sich erneut zu bewerben.

Sie sind an der Ehrung als "MINT-freundliche Schule" interessiert? Die Bewerbungsrunde für 2017 startet Ende Januar 2017.

... mehr

+++ Biologie-Olympiade 2016 +++

Die zweite Runde ist beendet, die Feierstunde für die besten 40 war am 19. Januar 2016 im Bochumer Planetarium. Wir drücken den noch im Wettbewerb verbliebenen sechs NRWlern die Daumen für die kommende dritte Runde.

Der VBIO NRW unterstützt durch Buchpreise und die Verleihung des Karl-von-Frisch-Preises an erfolgreiche Olympioniken auch das Auswahlverfahren zur Internationalen Biologieolympiade. An der 1. Runde teilnehmen konnten alle Jugendlichen, die im Schuljahr 2015/16 eine weiterführende Schule des deutschen Bildungssystems besuchten.

... mehr

+++ Fotowettbewerb "Alte Riesen: Alt- und Uraltbäume in NRW" +++

Mit einem gemeinsamen Wettbewerb laden das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung alle Foto- und Naturfans ein, Aufnahmen einzusenden, die Altbäume - "Alte Riesen" - in den Wäldern, Parks und Gärten Nordrhein-Westfalens abbilden. Einsendeschluss ist der 16. April 2017. Die zwölf Siegerfotos werden in einem Fotokalender veröffentlicht.

... mehr

+++ NRW-Umweltministerium veröffentlicht "Umweltbericht 2016" +++

Die Landesregierung legt mit dem Umweltbericht 2016 zum vierten Mal einen Bericht zur Lage der Umwelt in NRW vor. Das Ziel des Berichtes ist laut Minister Remmel, allen Bürgerinnen und Bürgern Informationen über die Umweltbedingungen kompakt und leicht erreichbar zur Verfügung zu stellen. Für knapp 30 Umweltindikatoren listet der "Umweltbericht 2016" Zahlen und Entwicklungen auf. Die Themen reichen von Klimawandel, Treibhausgasemissionen, Luftschadstoffen, und Lärm über Abfall, Flächenverbrauch und Gewässerzustand bis hin zum Artensterben, Waldentwicklung sowie Landwirtschaft.

... mehr

+++ NUA-Bildungsprogramm 2017 +++

Zusammen mit ihren vielen Partner bietet die NUA im Jahr 2017 erneut ein vielschichtiges Bildungsprogramm mit über 250 Veranstaltungen an. Besondere Akzente setzt die NUA dabei mit einer „Bildungsoffensive Natur“. Die Kenntnis über die Natur, speziell die Artenkenntnis, nimmt rapide ab. Ein Großteil der für Schutzkonzepte erfassten Daten werden heute durch ehrenamtlich Tätige ermittelt. Diese in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und ihnen insbesondere notwendiges Wissen zu vermitteln ist ein Ziel der „Bildungsoffensive Natur“.

Mit einer zukunftsfähigen Landwirtschaft beschäftigt sich ein weiterer Programmschwerpunkt. Über Ziele wie „Sauberes Wasser“, „Unbelastete Böden, „Gesunde Lebensmittel“ und „Erhalt biologischer Vielfalt“ gibt es im Bereich Landwirtschaft weitgehenden gesellschaftlichen Konsens, doch wie lassen sie sich in Anbetracht schwieriger Rahmenbedingungen erreichen? Die NUA möchte dazu in Veranstaltungen über Sachverhalte informieren, dabei durchaus auch Konflikte ansprechen, dazu Dialoge führen, gute Beispiele und Kooperationen vorstellen und mit den verschiedenen Beteiligten Wege zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft erörtern.

Angebote zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) bilden ebenfalls einen Schwerpunkt. Die neu in der NUA eingerichtete „BNE-Agentur“ und die Kampagne „Schule der Zukunft“ bieten dazu über 70 Veranstaltungen an.

Das gedruckte Programmheft 2017 kann ab Dezember 2016 kostenlos bei der NUA angefordert werden. Es steht aber auch online und als pdf-Dokument zur Verfügung.

... mehr

+++ Komm, mach MINT. +++

Ziel des Nationalen Paktes "Komm-mach-MINT" für Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) ist es, das Potential von Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels stärken zu nutzen. Er richtet sich an junge Frauen an den Schnittstellen zwischen Schule und Studium sowie zwischen Hochschule und Beruf.

hier: die besten Mint-Apps im Überblick

... mehr

Auf der Projektlandkarte von "Komm, mach MINT." gibt es über 1.000 Angebote für
•Schülerinnen
•Studentinnen
•Akademikerinnen
•MINT-Berufstätige
•und viele mehr.

Über die Suchfunktion kann z.B. nach der Stadt, der Art des Projektes oder der Zielgruppe gefiltert werden. Über die "Listenansicht" werden alle Projekte auf einen Blick angezeigt.

... mehr

Mentorinnen bei CyberMentor gesucht
Als Mentorin bei CyberMentor können Sie ein Jahr lang eine persönliche Mentee im Alter von 12 bis 18 Jahren betreuen.

... mehr

+++ Naturwissenschaftliche Veranstaltungen +++

des naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V. hier zum Download.

Alle Veranstaltungen sind auch für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11-13 zu empfehlen!
Der NWV bietet für junge Naturwissenschaftler eine zweijährige kostenlose Mitgliedschaft an. Eine Mitgliedschaft ist auch für Jugendliche ab 12 Jahren möglich.

application/pdf   NWV-Programm 2. Halbjahr 2016 (482KB)
NWV VHS 2.Semester 2016 fertig.pdf

... zur Homepage des Naturwissenschaftlichen Vereins Krefeld e. V.

+++ Veranstaltungen im Aquazoo Düsseldorf +++

Bis März 2017 bleibt der Aquazoo Löbbecke Museum für tiefgreifende bauliche Sanierungsarbeiten geschlossen.

Rallyebögen, Malbögen und ein Kinderführer mit Rätseln und spannenden Informationen stehen gratis zum Download bereit unter: Unterricht für Schulklassen

Der Freundeskreis stellt aktuelle Informationen zum Geschehen im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Blog bereit: www.freundeskreis-aquazoo.de

Übrigens: Sollten Sie die Tiere vermissen – sie kommen gerne auch zu Ihnen: in die Kita, in die Schule oder zu Ihrem Fest! Weitere Informationen finden Sie auf der Serviceseite.

+++ Veranstaltungen im Neanderthal Museum +++

Neue Highlights in der Dauerausstellung
Den Auftakt an Neuerungen macht eine raumgreifende Holzkonstruktion. Sie stellt den menschlichen Stammbusch dar, der noch nie in einer solch spektakulären Weise erlebbar wurde. Darauf stehen eindrucksvolle Hominine der niederländischen Bildhauer Adrie und Alfons Kennis. Die neuen Ausgrabungs- und Labormodelle im ArchäoWunderland illustrieren, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Archäologie und anderen Disziplinen unsere Vergangenheit rekonstruieren. Ein weiteres Highlight ist das neue Spiegelkabinett. Darin begegnen die Besucher unmittelbar unserem Vetter, dem Neanderthaler und spiegeln sich vielfach mit ihm gemeinsam.
Nicht verpassen: Die Fotostation am Ende der Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich inmitten der Menschenfamilie aus Zeitgenossen und Vorfahren aufs Sofa zu setzen und ein Familienfoto als Erinnerung mitzunehmen.

aktuelle Sonderausstellung: DUCKOMENTA - Die Enten kommen zurück
14. Mai bis 30. Oktober 2016
Mehr als zwei Millionen Europäer haben sie schon bewundert: die Mona Lisa mit dem Entenschnabel, das Enten-Mädchen mit dem Perlenohring oder Raffaels Engel im Federkleid. Der Siegeszug der „Duckomenta“ ist nicht aufzuhalten.

neu: Die Neanderthal-App für Ihr Smartphone.

neu: Der Expedition Feed live mit dem Blick über die Schulter der Neanderthal-Forscher auf der ganzen Welt!

Lehrerfortbildungen im Neanderthal Museum
Ab sofort können Sie als Lehrer/innen, Referendar/innen oder Erzieher/innen Fortbildungen zu einer Auswahl von spezifischen Themenbereichen im Neanderthal Museum buchen. Das Angebot reicht von einer allgemeinen Übersicht zum außerschulischen Lernort Neanderthal Museum bis hin zu biologischen und urgeschichtlichen Spezialthemen.

Steinzeitkoffer
Der Steinzeitkoffer bietet Material für acht aktive Stationen, die jeweils von 5 Schülern bearbeitet werden können. Der Steinzeitkoffer wird ab Klasse 4 empfohlen.

Evolutionskoffer
Der Evolutionskoffer enthält das gesamte Material für acht zwanzigminütige Experimente, d.h. acht Stationen für acht Arbeitsgruppen.

... mehr

+++ Deutsches Museum Bonn +++

Das Deutsche Museum Bonn zeigt rund 100 zeitgenössische Meisterwerke aus Naturwissenschaft und Technik.

Die ExperimentierKüche — das Schülerlabor zur AlltagsChemie im Deutschen Museum Bonn — bietet Schulen von der 2. Klasse bis zur Oberstufe ungewöhnliche Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt der Alltagschemie.

ExperimentierSonntage: ExperimentierKüche entdecken. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann ohne Voranmeldung fortlaufend unter Anleitung experimentiert werden.

Laborführerschein: Der »Laborführerschein ExperimentierKüche« nutzt den außerschulischen Lernort zur Berufsorientierung. Er verknüpft naturwissenschaftliche Inhalte mit Berufsorientierungsprozessen und wendet sich besonders an Hauptschüler ab der 8. Klasse.

Sonderaktion für Hauptschulen: Dank der Deutsche Telekom Stiftung ist es möglich, Hauptschulklassen die Teilnahme an einem Programm der ExperimentierKüche inklusive dem Eintritt in das Deutsche Museum Bonn kostenlos zu gewähren.

Neue Sonderausstellung im Deutschen Museum Bonn:
»MeerErleben« - Die Erlebnisausstellung rund um Ozeane und Meeresforschung
vom 7. Oktober 2016 geplant bis zum 23. April 2017

... mehr

+++ Goldfuß-Museum, Bonn +++

Im Goldfuß-Museum gibt es viel zu sehen: eine kleine Sonderausstellung über Erdöl, die Sondervitrine "Leben und Sterben in den Jura-Lagunen von Solnhofen: Sammlung Dietrich Boettcher" und die aktuellen Sonderausstellungen "Hollywoods künstliche Dinosaurier: Labor und Leinwand" und "Die Fossile Flora Spitzbergens."

... mehr

+++ Museum König +++

Dauerausstellungen
Unser blauer Planet - Leben im Netzwerk, Savanne - Das wechselvolle Paradies, Arktis / Antarktis - Leben in der polaren Eiswelt, Regenwald - im Aufbau, Wüste - Welt der Extreme, Mitteleuropa - Heimat entdecken, Vivarium - Lebendige Vielfalt, Vogelwelt - Federführende Faszination, Präsentation denkmalgeschützter Diorahmen

An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat findet um 11:00 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung mit einem Schwerpunktthema durch die Ausstellungen statt.

Sonderausstellungen
Glanzlichter der Naturfotografie
projekt natur & fotografie. 05.10.2016 bis 08.01.2017. Ort: 2.Obergeschoss.

Der Vielfalt auf der Spur
Biodiversitätsforschung am Museum Koenig. 13.02.2013 bis 31.12.2016. Ort: 1.Obergeschoss

Veranstaltungen

neu: Mittwochsclub "Mehr wissen wollen" ein neues Programm für Erwachsene.

Museumsschule: Beratung und Anmeldung; Di - Do, 14:00 - 15:30 Uhr

... mehr

+++ Ausstellungen im Naturkundemuseum Münster +++

Neue Dauerausstellung: Dinosaurier – die Urzeit lebt! (ab 26.09.2014)
Dauerausstellung: Prärie- und Plainsindianer - Wandel und Tradition
Dauerausstellung: Westfalen im Wandel - Von der Mammutsteppe zur Agrarlandschaft
Dauerausstellung: Kahler Asten – Das Dach Westfalens
Dauerausstellung: Heiliges Meer - ein einzigartiges Naturschutzgebiet^

Aktuelle Sonderausstellung: Wasser bewegt - Erde Mensch Natur. Freitag, 30.9.2016 bis Sonntag, 29.10.2017 .

Das Naturkundemuseum hat zu jeder Dauer- und Sonderausstellung museumspädagogische Angebote für alle Altersstufen.

NEU! Führung für Menschen mit Demenz

Öffentliche Sonntagsführungen
(Jeden Sonntag, 14.30 Uhr | keine Reservierung möglich)

WerkstattNachmittage
(Jeden ersten Samstag im Monat, 14.30–17.30 Uhr)

In der Außenstelle Heiliges Meer werden für alle Interessierten biologisch-ökologische Kurse angeboten, die sich mit der heimischen Fauna, Flora und ihren Lebensräumen befassen. Für Schüler der Oberstufe in den Klassen 11-13 werden mehrtägige biologisch-ökologische Kurse angeboten. Für jüngere Schüler (Jahrgangsstufe 8-10) aller Schulformen können eintägige Kurse und Exkursionen in das Naturschutzgebiet vereinbart werden. Themen: Ökosystem See, Ökosystem Fließgewässer.

... mehr

+++ Museum für Naturkunde Dortmund +++

Bis voraussichtlich November 2016 ist das Museum für eine umfassende Modernisierung sowohl des Gebäudes als auch der Dauerausstellung geschlossen.

... mehr

+++ Naturkundemuseum Schloss Benrath +++

Das Naturkundemuseum widmet sich der Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes. Eine Besonderheit stellt die hochkarätige Sammlung von Tierplastiken Josef Pallenbergs dar.

... mehr

+++ Aus der VBIO-Datenbank: Die nächsten Termine in NRW +++

Klicken Sie in der Kalenderansicht oben rechts auf einen Kalendertag, wenn Sie nur die Termine an diesem Tag sehen möchten. Alle VBIO-Datenbank-Termine für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: Termine in NRW.

+++ News +++

...News...
VBIO nimmt Stellung zur Novelle des Naturschutzgesetzes
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bereitet derzeit eine Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes vor. Bei dieser geht es um... »mehr
Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn
Wissenschaftler unter Federführung der Universität Bonn nutzen Tollwutviren für ein neuartiges Testsystem: Gekoppelt an ein grün fluoreszierendes Protein z... »mehr
Deutsche Neurowissenschaften-Olympiade für Gymnasial-Schüler der Klassen 9. bis 13.
Die "Deutsche Neuro-Olympiade" (DNO) ist ein Wettbewerb für Gymnasialschüler und der deutsche Vorentscheid für den internationalen Brain Bee der Society for ... »mehr
127 auf einen Streich...
Wissenschaftler aus Deutschland (Bonn) beschreiben 127 neue Arten „Mini-Maikäfer“ (eine Käfergruppe mit dem lateinischen Namen Sericini) aus der Region d... »mehr
Kieselalge in der Antarktis liest je nach Umweltbedingungen verschiedene Varianten seiner Gene ab
Eine vergleichende Genomanalyse des 60 Millionen Basen umfassenden Genoms der Kieselalge Fragillariopsis cylindrus liefert Anhaltspunkte, wie die Anpassung die... »mehr

Alle VBIO-Datenbank-News für NRW finden Sie unter dem Menüpunkt: News in NRW.



© 1999-2017 Landesverband VBIO NRW, Prof. i. R. Dr. Susanne Bickel
Zuletzt geändert am: 6.1.2017

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top