URL: http://www.vbio.de/e25/e19417/e21009/index_ger.html

Landesverband Berlin-Brandenburg

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Landesverbandes Berlin-Brandenburg.

Der Vorstand in Berlin/Brandenburg: (v.l.n.r.) Die Vorsitzende Helga Fenz, Dr. Nicole Gaedecke und Dr. Ulrich Scheller.

 

Wir bieten Weiterbildungsangebote für Lehrer und Schüler, Vortragsreihen für interessierten Laien, fördern begabte Schüler durch die Sommerakademie für junge biologisch Interessierte.

Durch unsere Kooperationen mit der Senatsverwaltung Berlin, dem Gläsernen Labor Berlin-Buch, der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V., der Universität Potsdam sowie vielen weiteren Forschungseinrichtungen und Life Science-Unternehmen in Berlin und Brandenburg steht Ihnen ein enormes Angebot zur Verfügung, die Biologie in ihrer ganzen Bandbreite zu entdecken. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns über Ihre Neugier.

Vorsitzende und Leiterin der Geschäftsstelle des LV Berlin/Brandenburg
Helga Fenz

Fortbildungsreihe für Lehrer und Kursschüler
„Neue Wege in der Biomedizin“

Die Fortbildungsreihe für Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler und Interessierte stellt jedes JAhr im Winterhalbjahr aktuelle biomedizinische Forschungsergebnisse vom Campus Berlin-Buch vor.
Die Veranstaltungen finden im im Hörsaal des MDC.C, Campus Buch, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin statt.
Organisatoren sind der Landesverband Berlin-Brandenburg des VBIO, das Gläserne Labor Berlin-Buch, dasLandesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) und die Initiative „Call a Scientist“.
Das aktuelle Programm finden Sie hier:

application/pdf   "Neue Wege in der Biomedizin" (58KB)
Programm zur Veranstaltungsreihe "Neue Wege in der Biomedizin" 2017/2018

.

...News...
Schnelle Infektionsdiagnostik kann Leben retten – Antibiotika gezielt einsetzen und Resistenzen bekämpfen
Anlässlich des uropäischen Antibiotikatages betont der deutsche Biotechnologieindustrieverband BIO Deutschland die Bedeutung der Biotechnologie im Kampf gegen... »mehr
jobvector career day in Düsseldorf – Europas größte Karrieremesse für High- Tech-Jobs von jobvector & Naturejobs
Am 17.11.2017 findet der renommierte jobvector career day, Europas größte Karrieremesse für Naturwissenschaftler, Mediziner, Ingenieure und Informatiker, wie... »mehr
Wissenschaftsfreiheit: Hochschulräte fordern handlungsfähige Hochschulen und Hochschulleitungen
Hochschulräte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sprechen sich für gesetzliche Regelungen aus, die Freiräume und Flexibilität für hochschulindiv... »mehr
Helmholtz International Research Schools fördern junge Spitzenforscher
Um jungen Nachwuchstalenten eine internationale Promotion zu ermöglichen, hat die Helmholtz-Gemeinschaft ein neues Förderinstrument geschaffen: „Helmholtz ... »mehr
Wettstreit um Weibchen macht Männchen leistungsstärker – bei Fruchtfliegen
Wenn sich Weibchen ihre Paarungspartner auswählen dürfen, führt das langfristig (Evolution) zu leistungsfähigeren Männchen. Das fanden Wissenschaftler der... »mehr
Satelliten erfassen Photosynthese mit hoher Auflösung
Das Klima wird wesentlich vom globalen Kreislauf des Kohlenstoffs beeinflusst. Pflanzen entziehen durch Photosynthese klimaschädliches Kohlenstoffdioxid aus d... »mehr
Zweitveröffentlichungen von Forschern: Elsevier und Fachgesellschaft klagen gegen Researchgate
Fachartikel auf der Plattform Researchgate sind Wissenschafts­verlagen zunehmend ein Dorn im Auge. Nun haben der Verlag Elsevier und die Fachgesellschaft Ameri... »mehr
Europäische Glyphosatbewertung erfolgte qualitätsgesichert und unabhängig
ECHA und EFSA bestätigen bei der Anhörung zu Glyphosat im Europaparlament die korrekte Vorgehensweise bei der europäischen Glyphosat-Bewertung Am 11. Okt... »mehr
G8 oder G9? Fördert eine längere Beschulung die Intelligenz?
Ein Forscherteam der Universitäten Dortmund und Marburg hat untersucht, wie sich die Beschulungsdauer auf Leistungen in Intelligenztests auswirkt. In zwei Stu... »mehr
Ethikrat: Internationaler politischer Diskurs zu Keimbahninterventionen beim Menschen erforderlich
Der Deutsche Ethikrat legt dem Deutschen Bundestag und der Bundesregierung in einer einstimmig verabschiedeten Ad-hoc-Empfehlung eindringlich nahe, in der nun b... »mehr

Druckdatum: 23.11.2017   ©  2007 Vbio