Landesverband Bayern

Willkommen beim Landesverband Bayern des VBIO

hier finden Sie das aktuelle Fortbildungsprogramm des Landesverbandes Bayern,
Informationen zu aktuellen Schwerpunkten,
sowie die aktuellen VBIO-Veranstaltungshinweise und vieles mehr...

AKTUELLE NEWS

...News...
HIV-Infektion: Warum manche Kinder nicht erkranken
Das Immunsystem gesunder HIV-infizierter Kinder, die auch ohne Therapie kein AIDS bekommen, reagiert anders als bei kranken Kindern und bei Erwachsenen: Eine ne... »mehr
Das Ribosom als Kontrolleur
Die Synthese von makromolekularen Maschinen im Zellinneren ist ein komplizierter und diffiziler Prozess. Biochemiker aus Würzburg und Göttingen haben jetzt n... »mehr
Neue Mechanismen der Frosttoleranz von Pflanzen aufgedeckt
Pflanzen können sich nicht einfach ein geeigneteres Umfeld suchen, wenn ihnen die Standortbedingungen nicht mehr passen. Stattdessen haben sie ausgeklügelte ... »mehr
mehr News aus Bayern und ganz Deutschland

_____________________________________________________________________________Zum Seitenanfang

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

---------------------------------------------------
BY- 10 Epigenetik
---------------------------------------------------
am Donnerstag, 20. Oktober 2016, 09:00 - 16:30 Uhr, im Pädagogischen Institut München, Herrnstr. 19, 80539 München
Diese Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München und für Gymnasiallehrkräfte der Stadt München kostenfrei.
Die Epigenetik befasst sich mit der Ausprägung und Steuerung von Genen. Die vier epigentischen Steuerungsmechanismen sind Histon-Modifizierung mit Chromatin-Modellierung, DNA-Methylierung, Chromosomen-Positionierung und RNA-Interferenz/mikroRNA. Etwa 85% der intronischen DNA kodieren für regulatorische, nicht-kodierende RNAs (ncRNA). Epigenetische Modifizierungen sind reversibel, werden durch äußere Einflüsse wie z.B. Ernährung, Stress, Traumata oder Umweltgifte gesteuert und können vererbt werden. Fehlerhafte epigenetische Steuerungen treten bei vielen Krankheiten wie z.B. Krebs, neurodegenerativen Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit auf. Neuartige, bereits zugelassene Krebsmedikamente können die gestörte Steuerung der Krebszelle epigenetisch korrigieren.
Referent: Prof. (emer.) Dr. Diethard Baron
Leiter: Cornelia Cleve (Fachkoordinatorin Biologie der Landeshauptstadt München) und Franz Hammerl-Pfister
max. Teilnehmerzahl: 30

Kosten:
Für Lehrkräfte außerhalb Münchens: VBIO-Mitglieder: 9,00 €, Nicht-Mitglieder 18,00 €, Studenten die Hälfte


---------------------------------------------------
Hier gehts zur Anmeldung; gerne auch über FIBS

 

_____________________________________________________________________________Zum Seitenanfang

---------------------------------------------------
BY-11 Unintelligent Design im Tierreich - die Evolution plant nicht
---------------------------------------------------
am Freitag, 21. Oktober 2016, 16:00 -17:30 Uhr, Zoologische Stattssammlung München, Münchhausenstr. 21, 81247 München (S-Bahn-Haltestelle Untermenzing, ca. 10 Gehminuten)
Viele Biologielehrer/Innen werden beim Thema Evolution (durch die Migration zunehmend) mit kreationistischem Gedankengut konfrontiert. Dabei spielt "Intelligent Design" - die Komplexität der Lebewesen erfordert einen intelligenten Planer - eine nicht unwesentliche Rolle. Um die Fachkomptenz bez. dieser Frage zu heben, erläutert der Vortrag eine Reihe von griffigen "unintelligenten" Bespielen aus der Tierwelt, aber auch des menschlichen Körpers. Weiters wird ausgeführt, wie aus Zufall Komplexität und Baupläne entstehen können.
Die verwendeten Folien stehen den Teilnehmer/Innen als pdf-Datei zur Verfügung.
Referent: Prof. Gerhard Haszprunar (Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns)

Kosten:
VBIO-Mitglieder: 3,00 €, Nicht-Mitglieder 6,00 €, Studenten die Hälfte


---------------------------------------------------
Hier gehts zur Anmeldung; gerne auch über FIBS

 

_____________________________________________________________________________Zum Seitenanfang

---------------------------------------------------
BY- 12 Faszination Forschung- Biologie zum Anfassen
---------------------------------------------------
am Mittwoch, 26. Oktober 2016, 09:00 - 14:00 Uhr, im Max-Planck-Institut für Biochemie und für Neurobiologie, Am Klopferspitz 18, 82152 Planegg

In dieser Fortbildung haben Gymnasiallehrkräfte die Möglichkeit die Angebote des Schüler- und Besucherlabors MaxLab der Max-Planck-Institute für Biochemie und für Neurobiologie in Martinsried kennenzulernen. Lehrplanorientierte Praktika aus den Bereichen, Molekularbiolo-gie, Neurobiologie und Zellbiologie geben den Schülern die Möglichkeit aktuelle Forschung durch eigenes Experimentieren kennenzulernen. Verschiedene Beispiele werden vorgestellt und Möglichkeiten zu Kooperationen für W- und P-Seminare besprochen. Am Beispiel von Neurobiologischen Experimenten können Lehrer sich Anregungen für den eigenen Unterricht holen und aktiv einige Versuche und Methoden der Schülerpraktika ausprobieren.
Referent: Dr. Ina Peters, Leiterin des Schüler- und Besucherlabors MaxLab
max. Teilnehmerzahl: 15

Kosten:
VBIO-Mitglieder: 3,00 €, Nicht-Mitglieder 6,00 €, Studenten die Hälfte


---------------------------------------------------
Hier gehts zur Anmeldung; gerne auch über FIBS

 

_____________________________________________________________________________Zum Seitenanfang

AKTUELLES UNSERER KOOPERATIONSPARTNER

Sie sind herzlich dazu eingeladen, die folgenden Veranstaltungen der Umwelt-Akademie zu besuchen - durch klicken auf die jeweilige Veranstaltung werden Sie zur Seite der Umwelt-Akademie weitergeleitet, wo alle relevanten Informationen bereitgestellt werden.


16.09.2016, (K)Eine neue Natur? Fremde Arten und die Zukunft unserer Tier- und Pflanzenwelt aus der Veranstaltungsreihe: in Kooperation
18.00 Uhr, münchner zukunftssalon oekom e. V., Waltherstr. 29. Rgb., 2. Stock, 80337 München

24.09.2016, Einladung zur Tagesexkursion - Reif für die Insel - Spätsommerliche Bootstour zur Insel Wörth auf dem Staffelsee mit ihren alten solitären Eichen und den Murnau Werdenfelser Rindern aus der Veranstaltungsreihe: Biodiversität
von 9:00 - 16:00 Uhr, mit Dr. Nico Döring

16.6.2016 - 11.09.2016 Sonderausstellung AIRLINES - Vogelspuren in der Luft Iskiographien von Lothar Schiffler

Wer gerade auf Stellensuche ist: beachten Sie auch die aktuellen Stellenangebote des NaMu!

Der Förderkreis Naturkundemuseum Bayern e.V. veranstaltet seit Januar 2014 eine Vortragsreihe zum Mitdiskutieren mit dem Titel „NaMu Science After Work“.

Neue Termine sind für den Herbst in Bearbeitung!

30. September 2016 - 02. Oktober 2016, Symposium: Was treibt uns an?

alle Infos finden Sie hier:
www.turmdersinne.de

P.S.: Wussten Sie schon, dass Sie als Mitglied des VBIO gegen Vorlage Ihres Mitgliedsausweises 1 € Rabatt auf den Eintritt des Hands-On-Museums in Nürnberg erhalten?

_____________________________________________________________________________Zum Seitenanfang

In freundlicher Zusammenarbeit mit:

SNSB, ZSM, MMN, Botanischer Garten München
Bayerische Klima-Allianz, Umweltpakt Bayern, turmdersinne, Münchner Wissenschaftstage, SchulLaborBayern
Die Umwelt-Akademie
WissenLeben

                                                                                                                                           Zum Seitenanfang

_____________________________________________________________________________

application/pdf   GO BY 12 (13KB)
Geschäftsordnung VBIO LV Bayern
application/pdf   WO BY 12 (18KB)
Wahlordnung VBIO LV Bayern

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen
Hier geht es zum Fragebogen (nach dem speichern ausfüllbar)


 
top