VBIO > Der VBIO > Landesverbände > Baden-Württemberg > Landesbiologentage

+++ Landesbiologentage +++

Landesbiologentag 2016

application/pdf   Klimawandel und Artenschwund: Kollaps von Systemen? (399KB)
Landesbiologentag des VBIO BW 2016

Landesbiologentag 2015

Landesbiologentag 2014

Landesbiologentag 2013

Landesbiologentag am 31.10.2013
Der diesjährige Landesbiologentag war gleichzeitig die bundesweite Veranstaltung zum Tag der Biowissenschaften. Er fand in Kooperation mit der Umweltakademie Baden-Württemberg und dem Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. statt.

Programm

Einige Impressionen aus dem Haus der Wirtschaft:

Die Landesvorsitzende des VBIO-Baden-Württemberg forderte in ihrem Grußwort, die aktuelle und zukünftige Bedeutung der Biodiversität mehr in das öffentliche Bewusstsein zu bringen.

Über 200 Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands erlebten im Stuttgarter Haus der Wirtschaft ein intensives Vortragsprogramm. Beleuchtet wurden verschiedene Facetten des Themas, insbesondere im Hinblick auf Forschung, Ausbildung und Gesellschaft. Die Biowissenschaften stellen für die ökologisch ökonomische Zukunftssicherung wichtiges Grundlagenwissen zur Verfügung, denn nur auf dieser Basis können wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Abwägungen erfolgen. Allerdings besteht großer Handlungsbedarf im Hinblick auf die stärkere Einbeziehung der Öffentlichkeit ebenso wie bei der Sicherung attraktiver Berufschancen für Nachwuchskräfte.

weitere Impressionen:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Landesbiologentag 2012

Erfolgreicher Landesbiologentag in Tübingen

Der diesjährige Landesbiologentag in Kooperation mit dem Werner Reichardt Zentrum für integrative Neurowissenschaften (CIN) an der Eberhard Karls Universität am 12.10.2012 war ein voller Erfolg. Mehr als 150Mitglieder des VBIO Baden-Württemberg, Karl – von – Frisch – Preisträger sowie Schüler der Kursstufe kamen auf Einladung des VBIO Landesverbandes BW nach Tübingen. Einblicke in das Rätsel Gehirn gaben Dr. Andreas Bartels vom CIN, der die Teilnehmer mit dem Thema „Liebe im Kopf“ in seinen Bann schlug. Er berichtete von erstaunlichen Zusammenhängen. So werden soziale Bindungen zwischen Partnern, aber auch zwischen Eltern und Kind durch wenige Gene, Neurohormone und Gehirnstrukturen gesteuert, die artübergreifend konserviert sind. Auch der Vortrag von Andreas Nieder, Inhaber des tierphysiologischen Lehrstuhls an der Universität Tübingen faszinierte. Es war interessant zu erfahren, worin Intelligenz neuronal begründet ist. Einblicke in die neurowissenschaftliche Praxis erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann im Schülerlabor Neurowissenschaften. Uwe Ilg vom Hertie-Institut für klinische Hirnforschung an der Uni Tübingen präsentierte mit seinem Team praktische Experimente für den Biologieunterricht zu neurowissenschaftlichen Themen.
Im Rahmen der neurowissenschaftlichen Veranstaltung fand auch die Ehrung der Karl – von – Frischpreisträger statt. Vom baden-württembergischen Doppelabitursjahrgang konnte der Landesverband des VBIO 2012 80 Preisträger ermitteln.

Zoom (44KB)

Infostand des VBIO Landesverbandes für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Foto: Hans-Dieter Frey

Prof. Dr. Reinhard Paulsen (re) im Gespräch mit Prof. Dr. Uwe Ilg (mi) und Dr. Andreas Bartels (li) vom CIN
Foto: Hans-Dieter Frey

Das Thema „Liebe im Kopf“ füllte den Hörsaal N3 auf der Tübinger Morgenstelle nahezu.
Foto: Hans-Dieter Frey

Frau Barbara Reinhardt überbrachte insbesondere an die Karl-von-Frisch-Preisträger die Grüße und Glückwünsche des Kultusministeriums Baden-Württemberg.
Foto: Hans-Dieter Frey

Landesvorsitzende Dr. Karin Blessing im Gespräch mit Prof. Dr. Hans-Peter Thier vom CIN
Foto: Karin Schneider

Weitere Informationen zum Tagungsthema gab es in Form von Posterbeiträgen am Nachmittag des Landesbiologentages.
Foto: Karin Schneider

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der diesjährige Landesbiologentag fand zum Thema Neurowissenschaften am 12.10.2012 an der Universität Tübingen statt. Dort war das Werner Reichardt Zentrum für integrative Neurowissenschaften (CIN) unser Partner.

Präsentation von Prof. Dr. Andreas Nieder, Lehrstuhl Tierphysiologie, Institut für Neurobiologie, Fachbereich Biologie, Universität Tübingen

Programm

Landesbiologentag 2011

Am 14. Oktober 2011 fand der Landesbiologentag an der Universität Hohenheim statt.
Programm

Folgende Präsentationen vom Landesbiologentag 2011 sind abrufbar:
Artenspektrum durch Klimawandel
Klimawandel – ein Thema für die Biowissenschaften?!
Klimaschutz – Herausforderung für die Politik
Der Einfluss des Klimawandels auf dieBiodiversität - und woher wir das wissen
Zukünftige Entwicklungen der Vegetation der Auwiesen und des Ackerlandes

--------------------

Landesbiologentag 2010

15.10.2010 - Landesbiologentag 2010
Am 15.10.2010 fand der Landesbiologentag in Kooperation mit der Umweltakademie Baden-
Württemberg, dem staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart und der Gesellschaft für Biologische
Systematik statt. Teilgenommen haben mehr als 130 Personen.

Vortrag Prof. Dr. Bruno Baur, Basel (PDF)
Erfolgreicher Naturschutz ohne Artenwissen - Vortrag von Dr. Michael Waitzmann (PDF)
Wo bleiben die Taxonomen - Vortrag von Gerhard Haszprunar (PDF)
Laudatio für H.D. Frey von Prof. Dr. Karl Daumer, München (PDF)
Urkunde
Stuttgarter Zeitung vom 18.10.2010 (PDF)

Verleihung des Karl-von-Frisch Preises im Rahmen des Landesbiologentags 2010

Landesbiologentag 2009

Faszination Bodensee: Auf den Spuren von Seeforschung, Umweltvorsorge und nachhaltiger Entwicklung
02.10.2009 in Langenargen

Bilder von der Veranstaltung

Landesbiologentag 2008

12.10.2008
Landesbiologentag 2008


Verbunden mit der Ehrung der Karl-von-Frisch Preisträgerinnen und Preisträger fand am 10 .Oktober 2008 am Gymnasium Unterrieden in Sindelfingen ein Mini-Landesbiologentag statt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Landesverbandes, Prof. Dr. Hans Dieter Frey, und nach einem Grußwort des Kultusministeriums durch Herrn Hans-Peter Werner erfolgte der Festvortrag zum Thema „Energie für die Zukunft“. Prof. Dr. Dr.-Ing. (habil.) Hans Müller-Steinhagen ist Direktor des Instituts für Technische Thermodynamik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Die Ehrung der Karl-von-Frisch Preisträgerinnen und Preisträger stieß auch bei der Presse auf reges Interesse: Artikel in der Sindelfinger/Böblinger Zeitung vom 11.10.2008. Am Nachmittag fand eine Sitzung des VBIO Landesverbandes Baden-Württemberg statt.

Landesbiologentag 2007
Der Landesbiologentag 2007 fand im Rahmen des Internationalen Tag des Bodens am 05. Dezember 2007 in der Waldschule Degerloch statt.

- Programm des Landesbiologentag 2007 (PDF)
- Bericht des Vorsitzenden (PPT)
- Dank des Vorsitzenden (PDF)

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top