Karl-von-Frisch-Preisträger 2017

Bericht von Caren Linnemann

In der voll gefüllten und umgebauten Turnhalle der Waldschule Degerloch wurden am 14.07.17 die diesjährigen Preisträger und Preisträgerinnen des Karl-von-Frisch Preises geehrt. Der Karl-von-Frisch Preis wird jährlich an herausragende Abiturienten und Abiturientinnen des Faches Biologie verliehen. Lehrer können für Ihre Schüler eine Bewerbung inkl. Gutachten einreichen, Voraussetzung dafür ist eine Durchschnittsnote von mindestens 14,33 Punkten über die ersten drei Semester der Oberstufe. Seit zwei Jahren ist es außerdem möglich auch für den Preis vorgeschlagen zu werden, wenn die Abiturprüfung in Chemie und nicht in Biologie erfolgt. Damit reagiert der VBIO auf die wichtige Rolle der Chemie in der Biologie und den Biowissenschaften.
 
In diesem Jahr wurde der Preis das erste Mal in einer gesonderten Veranstaltung mit dem Thema „CRISPR-/Cas – eine neue Methode revolutioniert die Biotechnologie“ verliehen statt wie bisher im Rahmen des Landesbiologentages. Professor Holger Puchta, Leiter des Instituts für Botanik am Karlsruher Institut für Technologie und Professor Toni Cathomen, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin und Gentherapie an der Universität Freiburg lieferten interessante Einblicke in dieses noch junge Thema mit Potential zu kontroversen Diskussionen.
Prof. Puchta ist auf dem Gebiet der Pflanzenforschung seit Jahrzehnten aktiv und plädierte in seinem Vortrag dafür, das mächtige und sehr spezifische Instrument CRISPR/Cas zu nutzen, um den globalen Herausforderungen der Landwirtschaft zu begegnen. Prof. Cathomen lieferte einen spannenden Überblick über die bereits möglichen (meist noch experimentellen) Behandlungen von Krankheiten wie Krebs oder HIV mit Hilfe der Gentherapie. Beide Redner betonten das Potential des ursprünglich aus Bakterien stammenden Systems, wiesen aber auch auf die nötigen Diskussionen zu den Grenzen der Technik hin.

Es bleibt abzuwarten welche Möglichkeiten sich durch die neue Technologie dieser Genscheren weiterhin ergeben und welche davon tatsächlich genutzt werden.

Nach dem Einblick in das für viele noch neue Thema gab es die feierliche Verleihung des Preises an die anwesenden Preisträger. Zusätzlich zu einem Jahr kostenloser VBIO-Mitgliedschaft erhielten die Abiturienten und Abiturientinnen einen Buchgutschein des Klett Verlags und eine Ausgabe der Zeitschrift „Biologie unserer Zeit“. Von den 115 Bewerbern wurden in einem Auswahlverfahren durch die Landesbeauftragten für den Preis Annemarie Strobel und Lothar Löchner 50 Preisträger ausgewählt von denen alleine 25 einen Notendurchschnitt von 15 Punkten hatten.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!

Folgende Schüler und Schülerinnen waren im Jahr 2017 erfolgreich:

Arndt Ina Bergstraßengymnasium Hemsbach
Bauer Saskia Scheffel-Gymnasium Lahr
Bayer Alina Friedrich-Wöhler-Gymnasium Singen
Benirschke Julia Pestalozzi-Gymnasium Biberach
Benner Sina Oberrhein-Gymnasium Weil am Rhein
Berger Raphael Kolleg St. Blasien
Birkemeyer Clara Gymnasium am Rosenberg Oberndorf
Böhm Philipp Luise-Büchner-Schule Freudenstadt
Cvingl Vincent Leibniz-Gymnasium Rottweil
Danzeisen Robin GHSE, Gewerbl.,hauswirt.,sozial-pfleg. Schulen Emmendingen
Döbele Hanna Goethe-Gymnasium Emmendingen
Dogan Helin Geschwister-Scholl-Gymnasium Mannheim
Ehreiser Louisa Markgraf-Ludwig-Gymnasium Baden-Baden
Engelmann Fabienne Stiftsgymnasium Sindelfingen
Faller Paula St. Ursula-Gymnasium Freiburg
Faßbender Kim Schiller-Gymnasium Pforzheim
Feifel Luisa Gymnasium Trossingen
Fritz Simone Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Metzingen
Gampp Heike Johannes-Kepler-Gymnasium Reutlingen
Gerstle Steffen Goethe-Gymnasium Emmendingen
Gmünder Julian Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Konstanz
Hößl Theresa Adolf-Schmitthenner-Gymnasium Neckarbischofshofen
Ihringer Lisa Marie Reuchlin-Gymnasium Pforzheim
Kaube Elena Otto-Hahn-Gymnasium Böblingen
Kohl Johanna Rotteck-Gymnasium Freiburg
Krammer Pia Reuchlin-Gymnasium Pforzheim
Kruse Sebastian Montessori Zentrum Angell Freiburg
Liu Anna Albert-Einstein-Gymnasium
Montigel Sophia Katholisches Freies Bildungszentrum St. Kilian Heilbronn
Neuner Athalja Luise-Büchner-Schule Freudenstadt
Oelgarth Miriam Hebel-Gymnasium Lörrach
Omar Zalia GHSE, Gewerbl.,hauswirt.,sozial-pfleg. Schulen Emmendingen
Otteni Mathias Gymnasium Achern
Paasch Mirjam Alice Werkgymnasium Heidenheim
Pecher Clara Marie St. Agnes Gymnasium Stuttgart
Preussner Nicole Einstein Gymnasium Kehl
Proß Lisa Hermann-Hesse-Gymnasium Calw
Rarbach Friedericke Elisabeth-von-Thadden-Schule Heidelberg
Rüter Jule Goldberg Gymnasium Sindelfingen
Schlör Simon Ev. Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm
Schnattinger Anne Kant-Gymnasium Weil am Rhein
Schreck Felix Markgräfler Gymnasium Müllheim
Stahl Yannis Antoine Otto-Hahn-Gymnasium Nagold
Stett Jana Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen
Stork Laura Janina Kreisgymnasium Bad Krozingen
Volk Julia Montessori Zentrum Angell Freiburg
Wäschle Amélie Gymnasium Meßstetten
Wittig Luisa Montessori Zentrum Angell Freiburg
Zeidler Vanessa St. Agnes Gymnasium Stuttgart
Zimmermann Cassandra Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

 



 
top